Hallo Zusammen,

ich soll bereits vorhandene Schrittketten die im Graph7 in der 400er Steuerung programmiert sind im HMI darstellen.
Das HMI ist eine ArchestrA Galaxy mit entsprechenden InTouch View Clients.

In einer reinen InTouch Umgebung gibt es einen SFC-Wizard von Wonderware, der allerdings nur INTouch Variablen anlegt und keine Archestra Variablen. Nun kann man die zwar manuell umlegen, aber das wollte ich im Hinblick auf mögliche Ergänzungen in den Schrittketten vermeiden.
Im WinCC gibt es soviel ich weiß eine solche Anbindungsmöglichkeit über einen OCX von Siemens. Laut Support ist der jedoch nicht in Fremdsystem lauffähig.

Hat jemand ein ähnliches Problem schon mal gehabt und wenn ja wie gelöst.

Freue mich auf viele gute Ideen, weil meine gehen gerade dem Ende entgegen.