Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Trendlinien in ProTool/Pro

  1. #1
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Problem: Ein Sensor beobachtet eine Marke auf einer Bahn (Tapete), die Marke muß zur passenden Zeit in einem Tor dargestellt werden. Die Tor Bildung entsteht durch Positionsabfragen aus dem Antrieb (binär). Mein Sensor Signal ist ebenfalls binär. Das ganze würde ich gerne in ProTool mit einer Trendlinie bzw. einer Profilkurve darstellen. Stimmt die Position Marke zum Tor nicht, soll das Tor zur Marke verschoben werden.

    Ist dieses Problem überhaupt mit Protool realisierbar?
    Leider ist kein analoges Signal vorhanden!!
    Zitieren Zitieren Trendlinien in ProTool/Pro  

  2. #2
    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    170
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Lösung: Beiden binäre Signale jeweils einen REAL-Wert zuordnen, diese REAL-Werte dann über die Trendlinie aufzeichen.

    Beispiel:
    Code:
          UN    #Bin_1
          SPBNB _001
          L     0.000000e+000
          T     #Tor
    _001: NOP   0
    
          U     #Bin_1
          SPBNB _002
          L     1.000000e+000
          T     #Tor
    _002: NOP   0
    
          UN    #Bin_2
          SPBNB _003
          L     0.000000e+000
          T     #Marke
    _003: NOP   0
    
          U     #Bin_2
          SPBNB _004
          L     9.900000e-001
          T     #Marke
    _004: NOP   0
    Den zweiten Wert leicht abweichend vom ersten, dann liegen die beiden Linien nicht direkt übereinander.

    Gruß

    _____________________________________________________________

  3. #3
    bismarck ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ok

    werd ich probieren,
    danke für den schnellen Lösungsvorschlag!!

    Gruß

    Bismarck

  4. #4
    bismarck ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hi

    @0815prog
    Leider ist das ganze über Profibus ziemlich langsam!
    Hab zum probieren mal den Taktmerker als binär Signal benutz und bei
    x.3 was 0,5s entspricht, zeigte mir die RunTime schon keinen wechsel mehr an.

    Vielleicht muß ich da zu einer anderen Software zurück greifen. Kennt sich wer mit ServiceLab oder AutoSPy aus. Denn Geschwindigkeit wird ein
    wichtiges Thema sein, wenn man alle <2s eine Markenerkennung Visualisieren soll.

    Gruß

  5. #5
    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    170
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo bismarck,

    folgende Parameter sollten trotzdem überprüft werden:

    - Auf welchen Basistakt ist die Steuerung (in der RunTime) eingestellt? maximal geht 1 x 100ms
    - Auf welche Aktualisierungsrate ist die einzulesende Variable eingestellt? ebenfalls max. 100ms
    - Ist die Variable auf "Ständig Lesen" eingestellt? (unter Variable -> Optionen)
    - Wie groß ist das ProTool-Projekt insgesamt, also wieviele Variable enthält es und wieviel davon stehen auf "Ständig Lesen"?
    - Wie stark ist der Profibus sonst noch belastet, also wieviel Teilnehmer hängen dran?

    Alle diese Faktoren beeinflussen die Reaktionsgeschwindigkeit der Visualisierung, wobei eine Markenerkennung <2s schon eher an die Grenze geht, da stimme ich zu.

    Einfach nochmals obige Punkte kontrollieren.


    Gruß

    _____________________________________________________________

  6. #6
    bismarck ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo
    danke für deine Info,
    die oben genannten Parameter habe ich korrigiert und die Kommunikation
    wurde deutlich schneller. War in der Lage einen Taktmerker mit 0.8s Periodendauer aufzuzeichnen, was auch ausreichen würde.

    Leider benötige ich einen Y/X Kurve, da ich eine Darstellung abhängig von der Position im Antrieb benötige, z.B. von 0-360°. Habe in ProTool außer Zeitabhängige Kurven nichts gefunden.
    Gibt es da eine Möglichkeit zur Darstellung eines Y/X Gaphen??

    Gruß

  7. #7
    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    170
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo bismarck,

    xy-Diagramm geht leider in ProTool nicht. Wenn Du hier im Forum nach "Diagramm" suchst, wirst Du sehen, dass das bereits häufiger ein Thema war.

    Eine interessante, aber leider kostenpflichtige Sache, habe ich aber bereits herausgefiltert und hier zum Download gestellt:

    Finde ich persönlich als die sauberste Lösung, nur leider lizenzpflichtig. Übrigens, das ist kein Gag, sondern die Firma heißt so.

    Gruß
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  8. #8
    Registriert seit
    15.11.2005
    Beiträge
    89
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    xy-kurven gehen auch mit ProTool, jedoch ist das vom HMI-Gerät abhängig.
    Bei einem PC mit ProTool Runtime habe ich die sog. Profilkurve.

    Die Trendkruven (Zeitabhängigen Kurven) sind auch leider im Triggerverhalten vom HMI-Gerät abhängig, so kann ich z.B. bei einem
    TP270 eine Bittriggerung aktiviere, bei einem MP170 lediglich eine Zeittriggerung....

    Cu, nairolf
    _________________________________________
    Solls funktionieren, oder darfs auch Siemens sein?

  9. #9
    bismarck ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Kennt sich wer mit Kurvendiagramme aus Archiv Dateien aus. Wie schreibe ich Daten aus der SPS in CSV-Dateien. So das ich sie in Protool Pro CS wieder in einem Diagramm schreiben kann. Müsste dann 2 Kurven übereinander legen (Marke zum Tor).

    Benutze eine CPU 412-2 mit Step7 5.3 und ProTool Pro CS mit einem MP370 Touch.

    Gruß bismarck

  10. #10
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    musst du die datei einfach so mit einem script schreiben wie pt die verlangt.

    time_ms berechnet sich wie folgt.

    • datum = InputBox("datum",,datum1)
      zeit = InputBox("zeit",,zeit1)
      stunden=left(zeit,2)
      minuten=mid(zeit,4,2)

      tage_bis_datum=datediff("d","31.12.1899",datum)
      nach_dem_komma3=(sekunden/60)
      nach_dem_komma2=(minuten + nach_dem_komma3) / 60
      nach_dem_komma1=(stunden + nach_dem_komma2) / 24
      archivdatum=(tage_bis_datum + 1 + nach_dem_komma1) *1000000
      msgbox archivdatum
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 16:04
  2. OP7 mit Protool
    Von Roos im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 13:00
  3. Unterschied ProTool und ProTool Pro RT
    Von Anwender im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 18:09
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 08:30
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 07:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •