Windows 7 prof / 32 bit // WinCC V7.0 SP3 ; upd 1 u. 2

Hallo,

wir haben ein arges Problem beim Start der Runtime unseres WinCC Projektes.
Wir haben einen automatischen Start des PC's eingerichtet mit "control userpasswords2";
sowie einen AutoStart der WinCC Puntime mit dem Tool "AutoStartKonfig" eingerichtet.
Auch eingerichtet ist ein Autologon mit "silent.login" in den niedrigsten Bedienerlevel von WinCC.

Beim Start des PC's erfolgt das Hochlaufen des Systems bis in die RunTime.
Aber es werden meistens ( ca. 98% der Starts ) nicht alle Felder aufgeblendet.
Das Projekt wurde mit dem OS-Projekteditor eingerichtet.
Jeder Start bringt ein anderes Fehlerbild - weiße Fläche, wo in einem Bildfenster ein xxx.pdl sein müsste.
Es sind alles Bildfenster, die vom OS-Projekteditor erstellt wurden.

Wir müssen jetzt über die "Windowstaste" den WinCC Explorer starten und die RT beenden.
Dann starten wir die Runtime neu und es werden meistens ( !! ca 90% der Starts ) alle
Felder angezeigt und damit eine Bedienung ermöglicht.
Wird das WinCC Projekt in RT mit dem WinCC-Explorer geschlossen, ohne die RT gesondert zu schließen,
haben wir dieses Fehlverhalten beim nächsten Start auch, da mit dem Start des WinCC Explorers die
RT automatisch mit hochläuft.

Dieses Fehlverhalten beim Start möchten wir unserem Kunden nicht zumuten.

Ich habe bereits mehrmals WinCC de- und neu installiert.
Auch eine Neuübersetzung mit dem OS-Projekteditor brachte nicht die gewünschte Verbesserung.

Was können wir machen, um einen zuverlässigen Start der Runtime zu erreichen ?
Ich vermute ein Zeitproblem beim Runtime-Start.

Mit besten Grüßen
Kalle B