Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Thema: WinCC2005advanced: Skript aufruf

  1. #31
    Avatar von rheumakay
    rheumakay ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sooo,
    habe nun eine Variable in der Wago angelegt(Test_Kunde),
    diese wird an WinCCübergeben und auch korrekt angezeigt.
    Dann habe ich einen Schalter angelegt,
    und unter Ereignis:Setze Wert eingegeben.
    Dort habe ich als Wert "Test_Kunde" eingegeben und als Variable "Kunde_an_Wago".

    Ich gebe einen dauerhaften Takt von der Wago raus(Var: Takt), um den Schalter von 0-1-0 usw. zu schalten.
    Das macht er dann auch, führt aber nicht das Ereignis aus.
    Es klappt aber(Setze Wert), wenn ich in der Runtime den Schalter betätige.

    Könnt Ihr mir weiter helfen?

    Übrigens : Ich habe auch ein Script angelegt: SmartTags("Kunde_an_Wago") = SmartTags ("(Test_Kunde")
    und dieses Script unter Ereignis: Aktiviere ->Script
    Dann habe ich auch dieses Ergebnis, wenn ich den Schalter in der Runtime betätige

    Zwischenzeitlich habe ich auch schon mal an den "Aufgabenplaner" gedacht ,um mir das Skript wiederholt aufrufen/bearbeiten zu lassen, man kann aber nur minimal 1Min eingeben
    Geändert von rheumakay (18.10.2012 um 20:26 Uhr)
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  2. #32
    Registriert seit
    17.10.2007
    Beiträge
    263
    Danke
    5
    Erhielt 52 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Hallo rheumakay,

    vielleicht übersehe ich ja etwas, aber...

    Ich beziehe mich auf deinen Beitrag #17: Wieso hast du die Funktion 'SetzeWert' an die WAGO-Variable gebunden? Ich dachte, du willst den Wert der S5-Variable an die WAGO-Variable übergeben, also müsstest du doch die entsprechende Funktion an die S5-Variable binden (bei Wertänderung).


    Gruß, Fred

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu faust für den nützlichen Beitrag:

    rheumakay (19.10.2012)

  4. #33
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich verstehe die hinterliegende Systematik auch immer noch nicht.
    Auf jeden Fall aber ist dein Ereignis bei "Aktiv" der Taste garantiert falsch aufgehoben. Wenn es ausgelößt werden soll, wenn du die Taste selber betätigst, dann wäre hier "Drücken" oder "Klicken" die richtige Eigenschaft. Soll es aber ausgelößt werden, wenn sich die Quell-Variable ändert so ist die "Wert-Änderung" derselben die richtige Stelle. Dafür muß diese Variable natürlich bei der Aktualisierung auf "zyklisch fortlaufend" stehen.

    Ach ja - Taste ist (bei mir) ein Button und nicht ein Schalter ...
    Ein Ereignis wird ausgelößt, wenn sich etwas ändert und nicht wenn etwas so ist ... also quasi mit einer Flanke ...

    Gruß
    Larry

  5. #34
    Avatar von rheumakay
    rheumakay ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich glaube mir geht ein Licht auf...
    Ich habe unter der Variable an_Wago , das Ereignis SetzeWert (von S5, an Var an_Wago geschrieben).Ich müßte das Ganze (Ereignis:Setze Wert)ja bei der S5 Variable machen ?!
    Also so wie Fred ja geschrieben hat..
    Werde ich heute abend mal testen-Danke so weit.
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  6. #35
    Avatar von rheumakay
    rheumakay ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank an euch alle, das Parameterübertragen innerhalb WinCC funktioniert jetzt einwandfrei !!

    Noch mal als Zusammenfassung:

    Bei der Variabel die hereinkommt bzw. die sich verändert(bei mir: "S5_Kunde", muß man unter Eigenschaften->Ereignisse ->SetzeWert ->Wert "S5_Kunde" eingeben
    und unter Ausgabe/Variabel "Wago_Kunde" einstellen.
    Das Ganze unter Einstellung "Zyklisch fortlaufend ~1s)

    Ein schönes WE und 3Punkte für den BVB
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

Ähnliche Themen

  1. Skript-Problem
    Von Outrider im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 09:34
  2. Skript Aufruf
    Von Haas84 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 12:24
  3. VB - Skript
    Von tarzipan7 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2007, 07:41
  4. Skript in ProTool
    Von tarzipan7 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 17:17
  5. Vb Skript
    Von Reblaus im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.10.2005, 11:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •