Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: KTP600 basic mono PN nach OS-Update gestorben

  1. #1
    Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    45
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Ausrufezeichen


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Gemeinde,
    habe eine kleines aber feines Problem und brauche dringend Hilfe.
    Habe ein KPT600 basic mono PN auf dem Tisch liegen und ein fertiges Projekt (WinCC flex 2008 SP2 Upd 13) dazu.
    Beim ersten Ladeversuch kam wie fast immer, dass ein OS-Update nötig ist.
    Also OK geklickt, Sicherheitsabfrage bestätigt und los gings.
    Bis zum löschen des Flash war auch alles wie altbekannt.
    Aber dann...
    Abbruch des OS-Update mit der Fehlermeldung, Panel nicht erreichbar. Netzwerkverbindungen prüfen.
    Alle Versuche auf die Werkseinstellung zurückzusetzen halfen nicht.
    Panel bleibt im Bootloader hängen.
    Ping nicht möglich.
    Cross-Kabel hilft auch nicht.
    Leider finde ich keine Möglichkeit das Panel zu retten.... außer es einzuschicken.... und das kann bekanntlich dauern, zumindest aus meiner Erfahrung.
    Bei anderen Panels gab es immer eine Tastenkombi die man drücken konnte beim Booten und das original wurde wiederhergestellt, hierzu finde ich aber leider nichts.
    Es gibt nichtmal ein richtiges Handbuch, eigens für das KTP 600, oder ich bin zu d...f zum suchen.

    Falls jemand Abhilfe weiß, wäre das echt klasse.

    Vielen Dank schonmal im Vorraus.
    Die Intelligenz eines Menschen misst sich an seinen Fragen! ........ häääää?
    Zitieren Zitieren KTP600 basic mono PN nach OS-Update gestorben  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  3. #3
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    157
    Danke
    28
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Bootloader im Sinne von der Anzeige "Start, Transfer, Control Panel?"
    Oder beim "Übertragen", bzw. über Prosave sichern?
    Geändert von Django2012 (27.08.2012 um 21:26 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Nach einem fehlgeschlagenen OS-update geht nur noch Urladen. Das Auswahlfenster mit "Start/Transfer/Control-Panel" kommt dann auch nicht mehr.
    Bei einem MPI/DP-Gerät brauchte man ein spezielles Kabel. Bei dem PN-Gerät hab ich das noch nicht gemacht. Lies doch mal die pdf´s aus dem link.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  5. #5
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    157
    Danke
    28
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Evtl. Hilft dir das noch weiter:
    http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&...HNi5rKQftogSbw

    Sorry, hab den Link nicht anders. Da steht einiges drin über Werkseinstellung usw.

  6. #6
    Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    45
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antworten,
    nichts von alledem hat geholfen... leider
    das Panel ist weder anzupingen, noch beendet es den Bootvorgang
    es bleibt einfach in der allerersten Darstellung hängen direkt nach dem Zuschalten der Spannung.
    kein Ladebalken kein Auswahlbildschirm.... einfach nur die erste sichtbare Anzeige...
    alle aufzufindenden Möglichkeiten welche google, siemens oder das forum hier zu bieten haben hilft dabei.
    im siemens forum gabs auch mal genau dieses problem, blieb aber leider auch ohne lösung offen... panel wurde dann wohl eingeschickt.
    habe schon sehr viele os-updates durchgeführt, meistens mit erfolg manche mit fehlern, aber alle fehlerhaften waren mit einfachen bordmitteln reversible und "reparierbar".
    diesmal stehe ich aber leider voll im abseits und wurde vom platz gestellt...

    wenn noch jemand ne idee hat... vieleicht irgendwelche tasen oder gesten drücken beim spannung zuschalten, nur her damit hab noch die ganze nacht zeit zum testen.

    sonst bekommt der kunde morgen früh große glänzende augen wenn ich ihm mein MP370touch vorübergehend hinstelle.
    und die Steuerung ist nur eine LOGO!230RCE, aber es funktioniert einwandfrei.

    Mfg und vielen Dank
    Die Intelligenz eines Menschen misst sich an seinen Fragen! ........ häääää?

  7. #7
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.631
    Danke
    377
    Erhielt 802 Danke für 643 Beiträge

    Standard

    Kommt das Panel so weit beim booten, das es den MAC Adresse anzeigt ?
    Jesper M. Pedersen

  8. #8
    Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    45
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ja,
    die MAC ist zu sehen, steht ja im allerersten Bild unten rechts
    hilft mir aber auch nicht weiter, falls du die Option Wiederherstellung meinst mit Eingabe der MAC-Adresse. Den Standartweg hab ich schon probiert. Auch mit nem Switch zwischen PG und KTP, oder ein Cross-Kabel.... nichts mir bekanntes hilft..
    Kunde hat jetzt vorübergehend mein altes Testpanel, ein MP370Touch...

    wenn noch jemand nen Rat hat... nur her damit

    Vielen Dank für die schnellen Antworten
    Die Intelligenz eines Menschen misst sich an seinen Fragen! ........ häääää?

  9. #9
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    157
    Danke
    28
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Glaub dir wird dann nichts übrig bleiben ausser einschicken.

  10. #10
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.631
    Danke
    377
    Erhielt 802 Danke für 643 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von PCE-5Smp Beitrag anzeigen
    Ja,
    die MAC ist zu sehen, steht ja im allerersten Bild unten rechts
    hilft mir aber auch nicht weiter, falls du die Option Wiederherstellung meinst mit Eingabe der MAC-Adresse. Den Standartweg hab ich schon probiert.
    Ja das habe ich gemeint. Wenn das nicht geht sieht es schlimm aus.
    Jesper M. Pedersen

Ähnliche Themen

  1. KTP600 Basic color PN
    Von Servomaster im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 00:20
  2. KTP600 Basic mono und StandBy?
    Von roberthaidi im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 07:11
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 11:27
  4. Siemens TP KTP600 Basic Lebensdauer
    Von Sps-Fred im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 09:49
  5. !!! KTP600 Basic color DP !!!
    Von Kitefriend im Forum HMI
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 09:45

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •