Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 68

Thema: Ankündigung Auslauf SIMATIC HMI Produkte und Information über die Nachfolge systeme

  1. #51
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.410
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich bin natürlich offen für Verbesserungen. Ich bin aber auch gezwungen, effektiv zu arbeiten. An TIA mußte ich bis jetzt zum Glück noch keine Zeit verschwenden, und ich habe es auch noch lange nicht vor, habe die Flexibleschlappe noch nicht vergessen. Natürlich wird irgendwann der Zeitpunkt kommen, keine Frage. Wer darüber perfekter denkt, dem sei's gegönnt.

    Zu den Panels. Es gibt ja zahlreiche Touchpanels verschiedener Hersteller am Markt. Auf welchen läßt sich denn nachweislich Flexible RT installieren? Welche eignen sich als Ersatz für z.Bsp. ein OP177B? Den Ausschnitt etwas zu vergrößern sollte in den meisten Fällen kein Problem darstellen. Die wichtigsten Tasten durch Schaltflächen zu ersetzen, ist auch kein großes Ding. Wir sind doch nicht auf einen einzigen Hersteller bzw. Zwischenhändler angewiesen?

    Wir sollten mal eine Liste mit alternativen Panels aufstellen, auf denen Flexble RT lauffähig ist.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  2. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Onkel Dagobert für den nützlichen Beitrag:

    Geminon (21.09.2012),Lipperlandstern (20.09.2012),rostiger Nagel (20.09.2012)

  3. #52
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    oder gleich auf einen anderen Software Hersteller umsteigen, die RT von flexibel lohnt
    sich ja erst bei großen Projekten und wird nur auf PCs lauffähig sein. Wenn man zb an
    VisiWin von Inosoft denkt, die können auch CE Geräte bedienen und haben als Projekt-
    tierungswerkzeug .Net mit als seinen Möglichkeiten im Hintergrund.

  4. #53
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Und wenn Symbolik nicht perfekt war, wer hat es denn zu Beginn so echt vermisst?
    ich, noch bevor ich S7 angefasst hatte, fand ich das eine Zumutung, nicht richtig symbolisch auf meine Operanden zugreifen zu können. Viele haben damals bei S5 schlicht als Symbol den Text des Absolutoperanden eingetragen, das Symbol, naja, Erläuterung, stand dann im Kommentar. Ich kenne jemanden, der macht das bei S7 heute noch so nur die IDB-Variablen werden vernünftig benannt, will heissen: sind nicht nach ihrer Adresse im IDB benannt. Immerhin hat der Mann es geschafft, zu lernen, was ein S7-FB ist. Natürlich hat er erstmal geheult, als ihm die PB weggenommen wurden, plötzlich da was ungewohntes mit Temp-Variablen auftauchte, und dann auch noch der FB, der plötzlich anders funktionierte, als die FB seither.


    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Die Kritik ist ja auch nicht nur wegen TIA sondern eher an Siemens wie Sie mit uns Kunden umgeht.
    Nach den Erfahrungen die Siemens bei der Endwicklungen alter Produkte gemacht haben, hätten Sie
    daraus lernen können und das neue Produkt anders angehen können, sind Sie sogar aber mit dem
    selben Ergebnis.
    was hättest Du anders gemacht, wenn Du vor einem leeren Blatt gesessen wärst, angesichts des bestehenden. Ich finde die Überleitung nach TIA V11 weich und gelungen, die Barrieren, von S5 zu S7 zu finden, fand ich wesentlich höher. Ich würde sogar soweit gehen, zu behaupten, wer TIA neu lernt, kann auch Classic. Das würde ich bei einem Rückschritt von S7 zu S5 anders sehen.
    ...und woraus hätten sie lernen sollen? aus dem Gemecker hier?
    Ich hab mich mit dem Support auseinandergesetzt, denen gesagt, wie ich es denn gern hätte...

    Beispiel Protool: da hab ich mich drüber beschwert, dass, wenn sich was in der Adressierung verschiebt, ich jedesmal neu die Variablen anbinden muss. Ich hab Siemens vorgeschlagen, einen interaktiven Dialog zur Wiederanbindung der Variablen zu machen. Und was kam? genau ... mein Wunsch wurde erhört.

    Beispiel Menüführung in Flex: da hab ich mich drüber beschwert, dass das bei den Textgerätenachfolgern nicht recht was taugt. Was tat Siemens? ...ignorieren. Was tu ich heute? endlich das Vernünftigste von der Welt: die Touchgeräte annehmen, weil das Tastenzeugs sowas von out-of-date ist. Das ging soweit, dass ich an einem OP277 eine externe Tastatur und Maus angeschlossen habe, um vernünftig damit arbeiten zu können. Weil die Grafikoberflächen einfach prädestiniert für Touch-Bedienung sind.

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Mann muß ja mal ehrlich sein Step 7 und Flexibel laufen jetzt noch nicht so lange wirklich gut, nachdem
    dieses Ziel erreicht wurde, kommt TIA und das ganze geht von vorne los. Ich finde das ist eine Zumutung.
    S7 lief schon lange gut, den Schlag ins Gesicht habe ich mit Flex2004/2005 gespürt Und 2007 wurde auch erst mit dem letzen HF einigermaßen brauchbar. Dass mit TIA/V11 sich das ganze wiederholt, diesen Eindruck kann ich für meinen Teil nicht bestätigen. Flex V11 (zumindest die Version, die ich nutze, also Advanced) läuft so gut, wie 2008. Für meine Anforderungen, die ich daran habe, natürlich.

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Aber mit V12 wird alles besser bestimmt
    ja, das dachte ich bei Flex 2004 auch. Und verstehe durchaus Deinen Smiley.

    Aber ganz egal, ob ich bei V11, V12 oder V13 zusteige, immer wird es etwas geben, das nicht funktioniert, oder eben nur nicht wie gewohnt funktioniert. Aber muss ich dann wegen Oberflächlichkeiten das Produkt angreifen (z.B. "Augenkrebs")? Da red ich doch lieber ganz entspannt mit einem SUS-Menschen (zugegeben, es ist Glückssache, mal den richtigen in der Leitung zu haben) und sag dem, wie man es anders machen könnte.

    Ich bin ja sehr gespannt, was sich hinter dem Stichwort "optimierte Datenablage" verbirgt. Vielleicht funktionierts noch nicht richtig, aber den Weg dahin habe ich in diesem Forum bereits einmal skizziert (ich suche vergeblich den Beitrag, war der vielleicht im Siemens-Forum?).

  5. #54
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.410
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Also, bei Flexible würde ich aus heutiger Sicht schon ganz gerne bleiben. Ich nutze einige Funktionen, die mir bei einem anderen System wahrscheinlich arg fehlen werden. Die kleinste RT mit 128PT kostet 400,-€ Listenpreis. Die nächst größere mit 512PT kostet schon 1300,-€. Naja, billiger wird's so gesehen vielleicht nicht. Es gibt doch Panels z.Bsp. von VISAM, auf denen WinXP embedded werkelt, ist ja im Prinzip dann schon so etwas wie ein kleiner PC. Flexible sollte auf so einem System eigentlich laufen können. Mich interessiert, ob so etwas schon einmal jemand getestet hat, und mit genau welchen Versionen (Windows /Flexible)?
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  6. #55
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    recht weit im Süden
    Beiträge
    91
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Wir sollten mal eine Liste mit alternativen Panels aufstellen, auf denen Flexble RT lauffähig ist.
    Definitiv eine gute Idee -
    Meine einzigen Bedenken: Sollte irgendwas mal bei der Inbetriebnahme nicht funktionieren wie gedacht schiebts der eine Anbieter auf den anderen ...
    Das schon bei Siemens intern gelegentlich schwierig, wenn HMI, SPS und Antriebe im Spiel sind

  7. #56
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Kollege geht einen ganz anderen Weg, der hat die Schnauze so voll von flexibel, das
    er alles in VB.NET macht die Variablen bindet er alle per OPC an funktioniert auch.
    So hat er noch das Geld für die RT gespart, zum zweiten Projektierungszeit.

    Als Beispiel eine List Box einrichten dauert bei ihn nur ein paar Mausklicks mit allen
    üblichen Windowsfunktionen wie zb Rollen. Bei flexibel gibt es das nicht und mir kostet
    das dann immer Tage Arbeit, hier ein Beispiel.

    ImageUploadedByTapatalk1348168349.995169.jpg

    Wenn da bei TIA mal so übliche Verbesserungen gekommen die man aus Windows
    Softwareentwicklung kennt List Box, Radio Button, Check Box usw alles muß du zu
    Fuß erstellen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #57
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.410
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dennisbz Beitrag anzeigen
    Definitiv eine gute Idee -
    Meine einzigen Bedenken: Sollte irgendwas mal bei der Inbetriebnahme nicht funktionieren wie gedacht schiebts der eine Anbieter auf den anderen ...
    Das schon bei Siemens intern gelegentlich schwierig, wenn HMI, SPS und Antriebe im Spiel sind
    Das stimmt natürlich. Bei embedded-Systemen gab es schon einmal Versionskonflikte, selbst auf Siemens IPCs. Ich berichtete damals davon. Nun gut, wir haben noch zwei Jahre Schonzeit, wer weiß was sich bis dahin alles ergibt. Es geht immer irgendwie weiter, mit oder ohne TIA.
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  9. #58
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    recht weit im Süden
    Beiträge
    91
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ich denke auch, dass TIA nicht der Untergang der Siemens-Automationswelt inkl. deren Anwender sein wird.
    Momentan ist asaik auch noch niemand gezwungen, TIA einzusetzen. (oder?)
    Ich selbst habe mit dem Thema bisher noch keine Berührung (außer dem selben Satz aus gleichem Haus, den der rostiger Nagel auch schon hörte...) und der Information, dass die OPs abgekündigt werden. Mobilepanels übrigens nicht. Vielleicht kann man dem ein oder anderen Kunde ein Solches schmackhaft machen. Ich finde die Dinger bei verwinkelten Anlagen mit vielen Einrichtfunktionen durchaus praktisch.

    Die Aufregung über die Politik von Siemens kann ich allerdings verstehen.
    Klar, ein neues Produkt müsste schon der absolute Klöpfer sein, damit wir Anwender nicht bei einem erzwungen Umstieg Grund zur Kritik finden würden.
    Aber bei allem was man hört gibt es doch noch sehr viele Probleme.
    Mich persönlich stört am Meisten, dass man zum Umstieg zwingt, aber noch keine durchgehende Kompatibilität gewährleisten kann. Was macht man bei Anlagen, die jetzt in Planung gehen - also so in einem Jahr in Betrieb genommen werden? Was für ein Panel soll man versehen? Ein neues, dass man noch nicht projektieren kann? Wohl kaum ... Dann doch lieber ein Altes und ändert dann ein Jahr später bei Folgeprojekten die Gehäuse, bzw. in unserem Fall auch das Bedienkonzept. Denn meines Wissens gibt es kein neues Panel mit Touch + F+K-Tasten.
    Na ja
    Es geht immer irgendwie weiter, mit oder ohne TIA.

  10. #59
    Avatar von IBFS
    IBFS ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    NOCHMAL ZUM MITSCHREIBEN:

    Die Mobile Panels werden zum Jahr 2014
    NICHT!!!!!!! abgekündigt.


    Und jeder der eine Maschine mit ein paar Achse hat sollte, ohnehin ein vernünftiges Totman-Teach-System haben und nicht ständig die gelben PNOZe bei der IB an die Türen kleben.

    Daher werde ich dann, wenn ich es entscheiden kann keine TP177B sondern nur noch MobilePanels 177 PN einsetzen.

    Also pfeift auf die fest montierten Touchdisplays und sagt euren Kunden, dass sie für ca. 1000€ mehr eine MRL-gerechte Maschine mit ordendlicher Einrichtfunktionalität bekommen können.


    Grüß

    Frank



    EDIT:
    WO bleibt eigentlich der Aufschrei, dass das iPhone 5 mit NEUEM Stecker kommt und ihr all euren alten teueren Technikzubehörkram komplett neu kaufen könnt?
    Geändert von IBFS (21.09.2012 um 18:26 Uhr)

  11. #60
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    NOCHMAL ZUM MITSCHREIBEN:

    Die Mobile Panels werden zum Jahr 2014
    NICHT!!!!!!! abgekündigt.


    Und jeder der eine Maschine mit ein paar Achse hat sollte, ohnehin ein vernünftiges Totman-Teach-System haben und nicht ständig die gelben PNOZe bei der IB an die Türen kleben.

    Daher werde ich dann, wenn ich es entscheiden kann keine TP177B sondern nur noch MobilePanels 177 PN einsetzen.

    Also pfeift auf die fest montierten Touchdisplays und sagt euren Kunden, dass sie für ca. 1000€ mehr eine MRL-gerechte Maschine mit ordendlicher Einrichtfunktionalität bekommen können.

    Gute Idee, aber warte ab wenn die gerade auf der abkündigswelle schwimmen, ändern
    Sie vielleicht wieder ihre Meinung


    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    WO bleibt eigentlich der Aufschrei, dass das iPhone 5 mit NEUEM Stecker kommt und ihr all euren alten teueren Technikzubehörkram komplett neu kaufen könnt?
    Ja der neue Stecker ist echt ein Skandal...!

Ähnliche Themen

  1. welche VM? Vor- und Nachteile der verschiedenen Produkte ...
    Von Perfektionist im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 21:37
  2. GESUCHT: Produktmanager HMI- & Software-Systeme (m/w)
    Von AlCalzone im Forum Stammtisch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 19:09
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 09:38
  4. Wer kennt ESA HMI-Systeme
    Von L.T. im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 21:15
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 08:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •