Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Touchpanel gibt nicht immer Signal an SPS weiter

  1. #11
    Gerdo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich war heut erst wieder auf der Arbeit un konnt eure Vorschläge heut erst ausprobieren

    Also ich hab verschiedene Dinge jz ausprobiert, Touch kalibriert -> keine Änderung, dann hab ich die Ereignisse von den Schälflächen auf Setze und Rücksetze Bit geändert aber das Problem besteht immernoch.


    Zitat Zitat von madvario Beitrag anzeigen
    und wofür sollen die ganzen Eingänge e0.2-e0.6 am Rücksetzeingang des m88.0 sein?
    Die einzelnen Bereiche sollen entweder über die jeweilige Schaltfläche des Bereiches ein und aus oder komplett über die Schaltfläche "Ein" eingeschaltet bzw "Aus" ausgeschaltet werden können. Wenn man "Ein" drückt werden die Bereiche über Timer nacheinander in einem Abstand von 10ms eingeschaltet. E0.2-E0.6 am rücksetzeingang setzen den im "Ein-Fall" gesetzen Timer zurück damit man einzelne Bereiche, in denen das Licht gerade nicht gebraucht wird, mit der dazugehörigen Schaltfläche wieder ausschalten kann


    Zitat Zitat von madvario Beitrag anzeigen
    edit: sag mal, bearbeitest du mit dem Panel direkt die Eingänge?
    ich möchte dir ja wirklich nicht zu nahe treten, aber schon mal was von Datenbausteinen gehört?
    Man beackert nicht einen Eingang mit dem Programm, HMI oder so.
    Nur mal am Rande
    Also ich habe die Schaltflächen direkt mit den Eingängen der SPS verknüpft. Was meinst du mit Datenbausteinen? Ich habe mein Programm in einem FC geschrieben.

    Ich versuche morgen das Programm auch mal in AWL hochzuladen.
    Tut mir leid wenn ich nicht gleich alles verstehe aber ich bin neu auf diesem Gebiet..

    Vielen Dank für eure Hilfe bis jetzt

    Gruß Gerdo

  2. #12
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    26
    Erhielt 67 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    Du darfst hier keine Eingänge setzten.
    Eingänge ist das was du als Hardware an der CPU hast.

    Wenn du vom Touch Bits zum steuern verwenden willst, nimmst du am besten Datenbausteine oder notfalls Merker.

  3. #13
    Gerdo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich hab beim Ereignis von den Schaltflächen "Setze Bit" zB. S1 als Variable gemacht. Und das S1 hab ich mit E0.1 vom PLC verknüpft.
    Ist das der Fehler den du meinst oder meinst du was ganz anderes?

  4. #14
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.064
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerdo Beitrag anzeigen
    Ich hab beim Ereignis von den Schaltflächen "Setze Bit" zB. S1 als Variable gemacht. Und das S1 hab ich mit E0.1 vom PLC verknüpft.
    Ist das der Fehler den du meinst oder meinst du was ganz anderes?
    Das geht schon wenn es den E0.1 nur Virtuell gibt, allerdings muß du daran denken das Bit
    wieder zurückzusetzen. Entweder in der HMI mit 'Taste Loslassen' durch die Funktion
    'Rucksetze Bit'. Oder in der CPU am Programende.

  5. #15
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerdo Beitrag anzeigen
    Ich hab beim Ereignis von den Schaltflächen "Setze Bit" zB. S1 als Variable gemacht. Und das S1 hab ich mit E0.1 vom PLC verknüpft.
    Ist das der Fehler den du meinst oder meinst du was ganz anderes?
    Um den ganzen aus dem Weg zu gehen, nimm für die HMI-Tasten mal Merker, schließlich
    willst du ja zu allererst sichere Schaltvorgänge vom HMi aus erreichen.
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  6. #16
    Gerdo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von netmaster Beitrag anzeigen
    Wenn du vom Touch Bits zum steuern verwenden willst, nimmst du am besten Datenbausteine oder notfalls Merker.
    Was genau ist mit Datenbausteinen gemeint? Soll ich in einem Datenbaustein anstatt in einem Funktionsbausteiin mein Programm schreiben oder kann man so ein Datenbaustein ins programm einbringen?

    Zitat Zitat von Mäuseklavier Beitrag anzeigen
    Um den ganzen aus dem Weg zu gehen, nimm für die HMI-Tasten mal Merker, schließlich
    willst du ja zu allererst sichere Schaltvorgänge vom HMi aus erreichen.
    Also ich hab jetzt anstatt E0.1 den Merker M0.6 beim Ereignis einer schaltfläche gesetzt bzw. rueckgesetzt. Entweder hab ich das jz komplett falsch verstanden oder es funktioniert nicht, weil jetzt kann ich so auf aufs HMI hauen wie ich will un es tut sich gar nix

    Nochmal Sorry das ich ned gleich alles verstehe, wie gesagt bin noch ziemlich neu auf dem Gebiet.

  7. #17
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    125
    Danke
    26
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    vielleicht ist einfach der Erfassungszyklus deiner Variable zu lang . Wenn 1s eingestellt ist, ist dies in manchen Fällen schon zu lang. Gerade bei Tasten sollten die Zyklen recht kurz gehalten sein.

  8. #18
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    46
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Als erstes solltest du dein Programm überarbeiten.
    Denk mal über die xoder-Variante nach, damit kannst du in deinem Fall alles realisieren.
    Wenn das dann steht, da du ja mehrere Lichtkreise hat, definierst du eine Schnittstelle. Am besten ist auch, du machst das in einem fb und nicht im fc.
    Dann rufst du pro Lichtkreis den fb auf und liegt an die Schnittstelle die Ein- und Ausgänge

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

  9. #19
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    46
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Ist AWL überhaupt möglich mit einer 1200? Mir war bis jetzt nur FUP und KOP bekannt. Aber das war noch im TIA-Portal V10.

    Jetzt wollen wir dich mal ein wenig an die Hand nehmen.
    überlege dir, von wie vielen Schaltstellen maximal ein Lichtausgang geschaltet wird.
    Also z.B. 4 Taster und einaml über das Display einzeln und einmal Alle über das Display.
    Somit hast du nun 6 In-Variablen.
    Dann brachst du eine Out-Variable um den Ausgang für das Lichtband anzusteuern.
    Deine zeitversetze Einschaltung bei Alles-an würde ich z.B. über eine Schrittkette mit automatischer Weiterschaltung realisieren.
    Du rufts in jedem Schritt einen Timer auf, wenn der sein Soll erfüllt hat, schaltet er die In-Variable für das Lichtband und macht zugleich die Weiterschaltung der Schrittkette zur Einschaltung des nächsten Lichtbandes.
    Legst du den Zeitwert in einer Variable ab, und benutzt als Sollzeit für jeden Timer diese Variable, ist die Zeit Pause zwischen der Automatischen Lichtbandeinschaltung variabel üder das Display einzustellen.
    So, hoffe, ich überfordere dich im Moment nicht.
    Geändert von madvario (28.09.2012 um 08:55 Uhr)

  10. #20
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    46
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hab mal auf die Schnelle was gemacht:


    Schnittstelle für den FB1
    FB_Stromstossschalter_Schnittstelle.gif

    Das Programm des FB1
    FB_Stromstossschalter_Programm.gif


    1. Aufruf im OB1 mit DB1
    OB1_netzwerk1.gif


    2. Aufruf im OB1 mit DB2
    (andere Eingänge an der Schnittstelle)
    ob1_netzwerk2.gif

    Um die Zeitschaltung kannst du dich jetzt kümmern...

Ähnliche Themen

  1. Flanke schaltet nicht weiter...
    Von Chriss4780 im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 14:36
  2. Signal von Kamera auf Touchpanel?
    Von lubof im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:28
  3. timer gibt kein signal weiter
    Von MarcusS81 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 12:38
  4. Hilfe! SPS Aufgabe - komme nicht weiter...
    Von renshy im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.01.2007, 20:07
  5. SPS gibt immer ERROR zurück
    Von RoadRunner0 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2005, 18:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •