Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: WinnCC 7.0 SP3 Integer aus Step7 conventieren nach ein Text in WinCC

  1. #1
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    673
    Danke
    22
    Erhielt 143 Danke für 135 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich bin dieser Woche mit meine erste Projekt mit WinCC 7.0 angefangen.
    Ich wollte ein Int mit z.b die wert 25 aus S7, in WinCC in eine Textbox ausgeben wie z.b. "2,5%" .
    Ich hab die ganze nachmittag probe gemacht mit C und VB , aber ich bekomme keine werte in die Textbox.
    Gibt es iemend, die mich auf dem Weg helfen können?
    m.v.g

    Joop
    Zitieren Zitieren WinnCC 7.0 SP3 Integer aus Step7 conventieren nach ein Text in WinCC  

  2. #2
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Du kannst auch ganz ohne Skripte die Skalierung über die WinCC Variablenkonfiguration vornehmen, sieht dieser FAQ:

    http://support.automation.siemens.co...iew/de/9396564

    Über ein entsprechendes Skript an einer Textbox beim Ausgabewert geht es natürlich auch. Der Datentyp des Ausgabewertes steht aber als Voreinstellung auf Gleitkommazahl. Wenn du die Einheit direkt mit ausgeben willst, musst du den Typ auf String ändern und im Skript den Zahlenwert in einen String konvertieren und dann zurückgeben (in C muss man dazu erst Speicher allokieren).
    Ich persönlich lege die Einheit lieber als separates Label an, sonst ist die Eingabe von Werten etwas unkomfortabel.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    JoopB (03.10.2012)

  4. #3
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Ich persönlich lege die Einheit lieber als separates Label an, sonst ist die Eingabe von Werten etwas unkomfortabel.
    Jo.

    Und ich persönlich lege wenn möglich alles schon in der S7 visutauglich an. Da spart man sich jede menge Scripte und Probleme. Ausserdem sind, bei größeren Anlagen, Änderungen in der SPS manchmal einfacher als in der Visu.

    Also, die Variable in der S7 als Real-Wert anlegen (2,5). Auf der Visu dann ein EA-Feld für den Wert (2,5) und ein Textfeld für die Einheit (%). Fertig, und ohne Scripte .

    Gruß.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu ducati für den nützlichen Beitrag:

    JoopB (03.10.2012)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 12:55
  2. Ein ASCII-Zeichen im DB nach Integer
    Von noeppkes im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 11:42
  3. Export DB aus Step7 nach Excel
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 12:02
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.02.2005, 12:39
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.2004, 12:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •