Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: WInCC 7.0 SP2 - Binäre Variable in Dezimal umwandeln

  1. #11
    longbow24 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    14
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Der T-Sensor ist ein PT100, aber ich weiß nicht was im Meßumformer ich für ein Bereich eingestellt habe. Über das Display am Meßumformer bekomme ich den korrekten Strom und die aktuelle Temperatur angezeigt. Also sollten die Einstellungen für den PT100 eigentlich passen.

    Kannst du mir das mit der linearen Skalierung erklären ?
    Geändert von longbow24 (21.11.2012 um 20:24 Uhr)

  2. #12
    longbow24 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    14
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich hab gestern Abend in den Variableneigenschaften die lineare Skalierung aktiviert. Eingang von 0-65535, Ausgabe von 0-150. Damit zeigt mir WinCC dann wahrlich 22° an. Aber leider kann ich es nicht überreden mir 21,9°C oder 22,1 anzuzeigen ;-( Hab ich falsche Werte eingetragen ?

  3. #13
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.627
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von longbow24 Beitrag anzeigen
    Aber leider kann ich es nicht überreden mir 21,9°C oder 22,1 anzuzeigen
    Beim EA-FAld ein anderes Ausgabeformat wählen. Nebenbei gibts bei WinCC auch F1 !

    Zum Temperaturbereich, also wenn Du selber nicht weisst, was Du eingestellt hast, oder es auch nicht auf dem Typenschild steht, können wir Dir hier auch nicht helfen... Wenn ich Hellseher wäre, würde ich mein Geld mit dem Vorhersagen von Lottozahlen verdienen...

    Gruß.

  4. #14
    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    247
    Danke
    36
    Erhielt 64 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von longbow24 Beitrag anzeigen
    Ich hab gestern Abend in den Variableneigenschaften die lineare Skalierung aktiviert. Eingang von 0-65535, Ausgabe von 0-150. Damit zeigt mir WinCC dann wahrlich 22° an. Aber leider kann ich es nicht überreden mir 21,9°C oder 22,1 anzuzeigen ;-( Hab ich falsche Werte eingetragen ?
    Versuchs mal so:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg Pic.jpg (41,4 KB, 25x aufgerufen)

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu pylades für den nützlichen Beitrag:

    longbow24 (22.11.2012)

  6. #15
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    673
    Danke
    22
    Erhielt 143 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von pylades Beitrag anzeigen
    Versuchs mal so:
    Aber dan must in S7 dass Word in ein Real umgewandeld werden
    L Word xxx (oder PW) xxxx
    DTR
    T DBx.DBDyyy (wert aus umwandeler in REAL)
    und dieser wert in WinCC scalen oder in S7 scalen.

    Ein Real wert is in WinCC ohne problem in xxxx.x aus zu bilden.

  7. #16
    longbow24 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    14
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @JoopB
    Ich habe keine S7 zum skalieren. Wenn ich eine hätte, dann würde ich mir einen FC programmieren.
    Schau mal etwas weiter oben wie meine Hardware verkoppelt ist.

    @pylades
    Probiere ich nachher aus

    ciu

  8. #17
    longbow24 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    14
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @pylades

    SUPI !!!
    Genau deine Einstellungen haben funktioniert !
    Temperatur scheint auch richtig zu skalieren. Hab es zwar nur von 21-30°C probiert - aber ich bekomme sofort den korrekten Wert angezeigt.

    DANKESCHÖN

    Wie man sieht heißt die Variable eigentlich pH-Wert. Ich muss das in naher Zukunft also noch um einen pH Wert Sensor ergänzen. Da die Sonde ebenfalls mit Meßumformer und Stromschleife als Ausgang arbeitet sollten doch die hier gemachten Einstellungen ebenso greifen ?

    ciu

  9. #18
    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    247
    Danke
    36
    Erhielt 64 Danke für 58 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bitteschön!

    Pylades

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 12:43
  2. WinCC 7.0 SP2 Faceplate Variable
    Von Bounty1148 im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 10:00
  3. S7 Variable in Java Variable umwandeln
    Von maxi81 im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 17:55
  4. Binäre Taktung in Frequenz (Hz) umwandeln
    Von Syntaxfehler im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.01.2008, 20:28
  5. dezimal umwandeln in dual
    Von renshy im Forum Simatic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 13:59

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •