Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: libnodave und WinCC

  1. #1
    Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    246
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich brauche einen OPC Server für S7-214 um diese an WinCC 6 anzubinden.

    PC-ACCESS von Siemens habe ich in der Testversion ausprobiert, hat auch funktioniert, ist mir aber erhlich gesagt zu teuer.

    Kann man dieses Problem auch mit libnodave lösen, wenn Ja wie.

    Ich müsste diverse Eingaänge, Ausgänge und Merker in WinnCC haben.

    Danke und Gruß

    Buffi4711
    Zitieren Zitieren libnodave und WinCC  

  2. #2
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von buffi4711
    Hallo,

    ich brauche einen OPC Server für S7-214 um diese an WinCC 6 anzubinden.

    PC-ACCESS von Siemens habe ich in der Testversion ausprobiert, hat auch funktioniert, ist mir aber erhlich gesagt zu teuer.

    Kann man dieses Problem auch mit libnodave lösen, wenn Ja wie.

    Ich müsste diverse Eingaänge, Ausgänge und Merker in WinnCC haben.

    Danke und Gruß

    Buffi4711
    Dann müsstest du einen OPC Server schreiben und als Kopplung libnodave nutzen oder wie soll ich das verstehen? Wird wohl viel Arbeit sein.
    Zitieren Zitieren Re: libnodave und WinCC  

  3. #3
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Open source Code für einen OPC-Server findest du auf:
    http://www.ipi.ac.ru/lab43/lopc-en.html
    Im file sample.cpp müstest du:
    - in driver_init die Verbindung von libnodave zur CPU aufbauen
    - in driver_init deine Tags hinzufügen. Wenn es flexibel sein soll, anhand einer Konfigurationsdatei.
    - in simulate die Simulation der Werte durch Zugriffe auf die CPU ersetzen.

    Um einen effizienten OPC Server zu erhalten, ist es nötig Tags, die aufeinanderfolgende Speicherbereiche in der CPU ansprechen, zusammenzufassen, z.B.:
    DB2.DBW6
    DB2.DBW10
    DB2.DBW16
    sollten gelesen werden, indem mit einem Aufruf von daveReadBytes alle Bytes von DBB6 bis DBB17, also 12Bytes, gelesen werden und dann die relevanten Bytes der Tag-Werte aus dem Puffer entnommen werden.

Ähnliche Themen

  1. Libnodave mit Wincc 7.0
    Von hein123 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 15:57
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 00:27
  3. ÄÖnderungen am libnodave.net.cs File von libnodave
    Von Jochen Kühner im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 16:56
  4. LibNoDave unter VB.Net ohne libnodave.net.dll
    Von Earny im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 18:57
  5. libnodave: Woher kommt die "libnodave.net.dll"?
    Von Thomas_v2.1 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 12:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •