Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: WinCC flex 2008: Bildbaustein mit Instanz verknüpfen?

  1. #1
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    648
    Danke
    117
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo allerseits,

    einen „Bildbaustein“ habe ich inzwischen hin bekommen. Das ganze funktioniert auch schon wie erwartet. Nur muss ich aktuell jede Variable einzeln verknüpfen.

    Wie kann ich dem „Bildbaustein“ eine komplette Instanz übergeben?
    Gibt es dazu irgendwo ein Handbuch, das das anschaulich erklärt?
    Hat jemand ein Beispiel parat?

    Gruß
    Chräshe

    ------
    Hardware:
    CPU 315 PN/DP / TP 277

    Softwarestand:
    STEP 7 - 2010 Professional V5.5
    SIMATIC WinCC flexible 2008 SP3
    Zitieren Zitieren WinCC flex 2008: Bildbaustein mit Instanz verknüpfen?  

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Chräshe für den nützlichen Beitrag:

    Perfektionist (11.12.2012)

  3. #2
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    87
    Danke
    120
    Erhielt 27 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    schau dir mal die Strukturen an, da kannst du deine instanz abbilden, die Startadresse in der Steuerung vorgeben und direkt an den Bildbaustein übergeben.
    Jedes Problem hält ein Geschenk für dich in seinen Händen (Richard Bach)

  4. #3
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Danke für die Frage, das wollt ich auch schon immer mal wissen.

    @Joe:
    Kannst Du noch was dazu sagen, was Strukturen sind? wo man sie findet und wie man sie anlegt? Wie schauts aus, wenn man dann an der Instanz was ändert? wird das in der Struktur automatisiert nachgeführt?

  5. #4
    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    222
    Danke
    21
    Erhielt 75 Danke für 53 Beiträge

    Standard

    Das ist eigentlich relativ einfach. Unten in deinem Flex (TIA hab ich grad nicht offen wenn du das wissen willst) gibt es einen Punkt "Strukturen". Die erstellst du in den Format das du brauchst (wie ein UDT). Die kannst du wenn du dein Tag anlegst als Typ vorgeben. Im Bildbaustein siehst du wenn du eine Eigenschaft anlegst den gleichen Typ. Jetzt noch Tag an den Bildbaustein und fertig.

    Wichtig ist aber noch folgendes:
    Es ist nicht möglich Strukturen zu Multiplexen oder Adressmultiplexen, was die Verwendbarkeit deutlich einschränkt vor allem wenn man damit ein UDO / Faceplate Konzept aufbauen will

    P.s. Soweit ich weiss muss man jede Änderung an der Struktur in der SPS im Flex nachprojektieren, es geht nur die Variable Symbolisch zu adressieren wodurch das Thema Adressverschieben vom System abgefangen wird.
    Geändert von daschris (11.12.2012 um 11:53 Uhr)

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu daschris für den nützlichen Beitrag:

    Chräshe (12.12.2012),Perfektionist (11.12.2012)

  7. #5
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    87
    Danke
    120
    Erhielt 27 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Genauu so ist es. Da gibt's nichts hehr dazu zu sagen.
    Jedes Problem hält ein Geschenk für dich in seinen Händen (Richard Bach)

  8. #6
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von daschris Beitrag anzeigen
    Unten in deinem Flex (TIA hab ich grad nicht offen wenn du das wissen willst)...
    Hab jetzt mal die Anleitung bei Flexible gelesen - und so langsam wird mir klar, warum ich das Thema Bildbausteine noch nie erfolgreich durchlitten habe. Die Anleitung in V11 ist übersichtlicher und es scheint mir so, als ob das auch deutlich einfacher in TIA geht. Wenn man dann endlich in Grundzügen weiß, wie es gehen soll. Bei TIA gehts damit los, dass man in einem Bild die Objekte markiert, die man zu einem Bildbaustein machen will, dann Rechtsklick "erzeuge Bildbausteintyp". der taucht dann rechts in den Bibliotheken auf. Dann ist da tatsächlich wörtlich von einer "HMI-UDT" die Rede, vermutlich könnte man dort eine SPS-UDT angeben, dann wäre auch kein händisches Nachführen der Struktur nötig, hoffe ich. Danke für die Anregung, ich werde bei Gelegenheit das dann auch mal in die Tat umsetzen, wenn ich mal wieder bei bin, zu gleichen SPS-Instanzen gleichartige HMI-Instanzen zu benötigen.

  9. #7
    Avatar von Chräshe
    Chräshe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    648
    Danke
    117
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Standard

    Hallo allerseits,

    sehe ich das richtig, dass ich ein UDT im S7 und eine nachgebaute Struktur im WinCC flex anlegen muss?
    Die Struktur im WinCC flex muss genau gleich sein?
    Nicht benötigte Variablen müssen wegen der Länge auch aufgenommen werden?
    Die Struktur darf nicht weiter untergliedert werden, weil das in WinCC flex nicht nachgebaut werden kann?

    So weit so gut.
    Jetzt gibt es aber beim Bildbaustein nur die Möglichkeit die Variablen als IN oder OUT anzulegen!
    Bekomme ich Probleme, wenn ich beides in einer Struktur habe?

    Währe super, wenn mir noch jemand auf die Sprünge helfen könnte…

    Gruß
    Chräshe
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Chräshe (12.12.2012 um 15:07 Uhr)

  10. #8
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.410
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von Chräshe Beitrag anzeigen
    ..sehe ich das richtig, dass ich ein UDT im S7 und eine nachgebaute Struktur im WinCC flex anlegen muss?..
    Nicht zwangsläufig. Es muß nicht unbedingt ein UDT sein. Wegen der Übersichtlichkeit ist es jedoch von Vorteil. Entscheidend ist die Startadresse und die lückenlose Adressfolge der Variablen.

    Zitat Zitat von Chräshe Beitrag anzeigen
    ..Die Struktur im WinCC flex muss genau gleich sein?..
    Der Adressbereich muß genau gleich sein. In Flexible wird ja als Adresse der Variablen nur ein Offset angegeben. Die absoluten Adressen ergeben sich aud der Startadresse und dem Offset.

    Zitat Zitat von Chräshe Beitrag anzeigen
    ..Nicht benötigte Variablen müssen wegen der Länge auch aufgenommen werden?..
    Diese Frage ist sehr gut. Wenn sich nicht benötigte Variablen zwischendrin befinden, müssen sie mit deklariert werden. Was man an dieser Stelle beachten sollte ist Folgendes. Es werden ALLE Variablen als Variablen gezählt, auch wenn sie nicht verwendet werden. Bei Flexible 2007 war das noch ncht so. Bei Flexible 2008 hat Siemens den Bug behoben!

    http://www.sps-forum.de/showthread.p...-Systemgrenzen

    Zitat Zitat von Chräshe Beitrag anzeigen
    ..Die Struktur darf nicht weiter untergliedert werden, weil das in WinCC flex nicht nachgebaut werden kann?..
    Die Struktur ist egal. Adresslücken müssen ggf. mit Platzhaltern gefüllt werden.

    Zitat Zitat von Chräshe Beitrag anzeigen
    ..Jetzt gibt es aber beim Bildbaustein nur die Möglichkeit die Variablen als IN oder OUT anzulegen!..
    Das ist mir neu?


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Onkel Dagobert für den nützlichen Beitrag:

    Chräshe (12.12.2012)

  12. #9
    Avatar von Chräshe
    Chräshe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    648
    Danke
    117
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Onkel,

    danke für die Rückmeldung. Jetzt wird die Sache klarer!

    Das mit der Untergliederung in IN und OUT hab ich selbst verbrochen.

    Mit einem Eiszapfen an der Nase denkt es sich langsamer…


    Gruß
    Chräshe

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 16:18
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 23:22
  3. WinCC flex 2008 ärger mit Bildbaustein
    Von larsibaby2000 im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 13:10
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 09:45
  5. Bildbaustein Wincc flex 2007
    Von Schakal im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 20:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •