Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Alternative Visualisierung ?

  1. #31
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Kann mal irgendeiner der Mods diesen Thread schliessen.
    Es ging eigentlich um Win8 und nicht um PCS, Instanz-DBs.
    Aber bitte erst nach den Feiertagen......
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  2. #32
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Kann mal irgendeiner der Mods diesen Thread schliessen.
    Es ging eigentlich um Win8 und nicht um PCS, Instanz-DBs.
    Ich habe den Vorschlag mal auf diese Weise aufgegriffen - neuer Thread neues Glück ...

    Es gibt übrigens, so als Alternative, noch VisiWin von Inosoft (das soll jetzt keine Schleichwerbung sein).
    Das System ist aber mit Sicherheit nicht Jedermanns Sache, da es die Fahigkeit des Programmierens unter .Net (VB oder C#) erfordert - allerdings auf dem Weg auch alle dessen Möglichkeiten eröffnet ...

    Gruß
    Larry

  3. #33
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Doch allein die Automatisierung als "stat of the the art" zu nutzen ist nicht die Lösung.
    Du möchtest also mit voller Absicht Dich nicht zusammen mit den neuen Möglichkeiten neuer Werkzeuge weiterentwickeln, sondern versuchst, entweder dem Neuen (TIA) auszuweichen oder mit dem Neuen (PCS7) im alten Stil (S5) weiterzumachen?

    Mir sagte mal jemand, er könne sich nicht leisten, sich mit TIA zu beschäftigen, er müsse Geld verdienen, und das ginge derzeit nur mit Classic. Meiner bescheidenen Meinung nach tauscht er aber damit einen kleinen Vorsprung im Jetzt gegen einen Vorsprung im Morgen ein.

    und Topic: ja, ich befasse mich mit W8, bevor es mich erfasst.

  4. #34
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.731
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Du möchtest also mit voller Absicht Dich nicht zusammen mit den neuen Möglichkeiten neuer Werkzeuge weiterentwickeln, sondern versuchst, entweder dem Neuen (TIA) auszuweichen oder mit dem Neuen (PCS7) im alten Stil (S5) weiterzumachen?
    Was ist denn bei TIA so revolutionär Neues? Ich finde man hat da eine neue (dreckige) Haube auf den alten Krams gesetzt. Und die Reste von der S5 wie Merker und Bausteinnummern schlummern immer noch im Hintergrund. Das hätte man wirklich mal über Bord werfen können, braucht kein Mensch den Käse.

  5. #35
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    @Thomas:
    Das (aus meiner Sicht) Schlimme an TIA ist, dass eben nicht ein neues Frontend auf den alten Kram gesetzt wurde. Wenn dem nämlich so gewesen wäre dann hätte es m.E. auch nicht so viel Wirbel gegeben ...

    Gruß
    Larry

  6. #36
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    @LL
    Ich sehe das im Prinzip genauso wie Thomas, auch wenn der sich vielleicht ein wenig unglücklich ausgedrückt hat.

    TIA bietet im wesentlichen für die S7-300/400 mehr oder weniger keine sinnvolle Mehrfunktionalität,
    hierdurch wurden zig Anwender die seit jeher Step7 nutzen, ziemlich vor den Kopf gestoßen.
    Auch der Visu-Teil bietet gegenüber WinCC Flexible wenig echte, geschweigedenn sinnvoll nutzbare, Mehrfunktionalität.
    Das wie üblich, noch tonnenweise Bugs gratis mitgeliefert wurden, tut da dann noch das übrige.
    Gipfel sind auch so nebensächliche Details wie geänderte Shortcuts für Funktionen die es schon zig Jahre genau in der Form gibt.

    Insofern ist TIA aus Anwendersicht wirklich nur ein vergleichsweise dreckiges Frontend, ohne wirkliche Veränderungen.

    An der Stelle von Siemens, wäre aus meiner Sicht, der Cut eindeutig die S7-1500 gewesen.
    Die S7-300/400 wäre bei mir nie vom TIA-Portal unterstützt worden.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (31.12.2012)

  8. #37
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    @Manuel:
    Da hast du mich, glaube ich, falsch verstanden.
    Ich stimme dir / euch in allen Punkten zu.
    Man hätte (aus meiner Sicht) erstmal basierend auf der bekannten Usability u.U. eine neue Datenstruktur machen können und daraus resultierend weitere Möglichkeiten/Funktionalitäten schaffen. Hier sollten aber dann auch Software-Standards, wie z.B. Runtime-Distributable, MS-SQL, .Net-Framework etc. mitgezogen werden damit man eben auch mal die Chance hat, auf ein neues Betriebsystem zu wechseln bevor es veraltet ist.

    Das von Thomas angesprochene S5-Relikt ist natürlich auch eine Sache - damit aufzuräumen hiesse aber m.E. Akzeptanz verlieren. Muss ja vielleicht auch nicht sein - es kann ja jedem selbst überlassen bleiben, wie es seine Applikationen erstellt. Aber ein bißchen mit der Zeit gehen und nicht nur vom "State of the Art" zu trommeln wäre schon toll gewesen.

    Aber wie es denn so ist - wieder nur ein Beitrag mit vielen "wäre" und "hätte" drin ...

    Gruß
    Larry

  9. #38
    Registriert seit
    24.08.2006
    Beiträge
    74
    Danke
    4
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,
    Wer von den erfahrenen Programmierern, kann denn nun mal Vorschläge zu Touchpanels und der dazugehörigen Software machen. Was mir noch einfällt ist Eaten (micro innovation) Software ist hier Galileo, aber die arbeiten mit license Punkten. Dann kenne ich noch von Vipa die Touchpanels, doch die Software movicon kenne ich nicht. Aber es gibt doch bestimmt noch mehr. Der Preis ist natürlich auch interessant, wenn man nur ein paar Stück im Jahr benötigt.



    Gruss
    Torsten
    wer an die Quelle will, muss gegen den Fluss schwimmen.

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Step S7
    Von AldoRegozany im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 10:23
  2. Alternative zu M3
    Von Tom08 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 17:52
  3. Alternative TP´s
    Von magmaa im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 10:33
  4. Alternative zu BLKMOV
    Von /*Matthias*/ im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:37
  5. Alternative zu TeleService
    Von da_kine im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 13:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •