Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Wincc 5.1 Windows 2000 auf neuem Rechner installieren

  1. #1
    Registriert seit
    03.02.2011
    Beiträge
    29
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich stehe da vor einer kleinen Hürde.

    Wir haben auf einer Kläranlage einen Leitrechner stehen der mit folgender Software ausgestattet ist.

    Windows 2000
    Wincc 5.1
    Betriebstagebuch PM-Aqua

    Der dort stehende Rechner hat nun schon etliche Jahre auf dem Buckel und soll ausgetauscht werden.

    Bisher konnten die neuen Rechner noch mit Treibern für Windows 2000 installiert werden, die neuen aber nicht mehr.

    Windows 2000 ist Pflicht weil ohne das funktioniert Wincc nicht, und ohne Wincc das PMAqua nicht.

    Die Software PM-Aqua als solche gibt es nicht mehr. Ein Umstieg ist mit hohen kosten Verbunden.

    Die Verbindung zur s7-300 Steuerung erfolgt momentang über eine cp5611 Karte.

    Für Windows 7 gibt es keine Unterstützung für die 5611Karte.

    Funktioniert sowas evtl. über eine Virtual Machine???

    Laut Liste wäre die 5611Kart mit Windows XP Kompatibel.

    Der Rechner ist nicht mit dem Internet verbunden und wird nur zur Steuerung und Datenaufzeichnung genutzt.

    Ich danke für eure Vorschläge

    Grüße

    Markus
    Zitieren Zitieren Wincc 5.1 Windows 2000 auf neuem Rechner installieren  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.410
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Hallo Markus,

    ähnliche Probleme hatte ich auch schon. Bei mir ging es um Coros LSB und Win98. Ich habe hierfür einen neuen Rechner "von damals" beschafft. Den bekommt man zwar nicht an jeder Ecke, aber es gibt noch Anbieter, die solche Systeme vertreiben.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  3. #3
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Wäre vielleicht VM-Ware eine Alternative ? Ich hab gerade in einer VM WindowsNT installiert um WinCC-Projekte hochzurüsten und das klappt ganz gut.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  4. #4
    klaerbaer2010 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2011
    Beiträge
    29
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    benötigt das neue Windows auch Treiber für die 5611karte? Wenn nicht dann könnte ich den vorhandenen Treiber im Windows 2000 installieren.

  5. #5
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.410
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von klaerbaer2010 Beitrag anzeigen
    ..benötigt das neue Windows auch Treiber für die 5611karte?..
    Vor allem brauchst du erste einmal ein Board mit einem PCI-Steckplatz für den CP.
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    CP5611 kann nicht von ein VMware Host an ein VMware guest weiterleiten. Andere VM software kann das auch nicht.
    Nur Ethernet und USB Geräte kann von VMware Host an VMware Guest kommunizieren.

    Eine Möglichkeit wäre ein CP5721 einzusetzen (Profibus CP mit USB Anschluss). Aber ich glaube nicht das es gibt ein TReiber für Win 2000. Bin nicht sicher ob ja oder nein.

    Andere Möglichkeit: Eine weitere PC oder CPU mit Profibus und Ethernet, und dann über Routing an Profibus kommen. Z.B. ein 315-2PN/DP wäre geeignet.
    VMware Guest Win 2000 (Ethernet Treiber) ..(VMware ethernet bridge).. VMware Host Win 7 ..Ethernet.. 315-2PNDP .. Profibus..

    Oder vielleicht:
    VMware Guest Win 2000 (Ethernet Treiber) ..(VMware ethernet bridge).. VMware Host Win 7 (SIMATIC PC STATION mit IE Algemein und CP5621) .. Profibus..
    Jesper M. Pedersen

  7. #7
    klaerbaer2010 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2011
    Beiträge
    29
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wir hatten dieses System im Kopf

    https://www.pyramid.de/shop/systeme.php?kat=666&p=I

    hat 4PCI Steckplätze.

    Nach meinem Verständniss muss doch das neue Windows die Hardware erkennen um diese an das emulierte Windows weiter zugeben???

  8. #8
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von klaerbaer2010 Beitrag anzeigen
    Wir hatten dieses System im Kopf

    https://www.pyramid.de/shop/systeme.php?kat=666&p=I

    hat 4PCI Steckplätze.

    Nach meinem Verständniss muss doch das neue Windows die Hardware erkennen um diese an das emulierte Windows weiter zugeben???
    Das emulierte Windows muss die Hardware auch kennen. Bei meinem WindowsNT zum Beispiel ging kein USB
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  9. #9
    klaerbaer2010 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2011
    Beiträge
    29
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich glaube dann nehme ich eine neue Festplatte und neuen CPU Lüfter.

    Und gehe zum Chef nach etwas Geld betteln. Ist im öffentlichen immer etwas schwieriger.

  10. #10
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Du musst nun also entweder/oder:
    a) einen PC Verwenden der Windows2000 unterstützt und einen PCI-Steckplatz hat.

    Wenns eine VM-Maschine sein soll:
    b1) Den Kommunikationsweg ändern auf Ethernet = CP oder Ethernet-Netlink an der Steuerung nachrüsten
    b2) USB-Adapter, z.B. Netlink USB o.ä. verwenden, hier aber die kompatibilität zu Win2000 und WinCC 5.1 erfragen

    Andere Möglichkeiten gibts imho nicht.
    Wobeis bei b evtl. noch ein paar sinngemäße Varianten gäbe.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.10.2014, 13:58
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 20:24
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 14:20
  4. PLCSIM 5.4 und WinCC 6.2 auf einem Rechner
    Von bob robsen im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 10:23
  5. Upgrade Windows 2000 auf Windows XP
    Von seeba im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.08.2005, 08:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •