Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: externe Störungsquittierung am MP270 B

  1. #1
    steelbasic Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wir möchten die Störmeldungen die am MP270 B angezeigt werden, über ein externes bit aus der SPS quittieren (Hardware Quittaste). Leider sind verschiedene Versuche dies zu realisieren fehlgeschlagen. Im Forum haben wir nur einen Beitrag zum TP.... gefunden. Diese Lösung passt nicht beim MP (ACK - Taste vorhanden).

    In der Hilfe steht etwas von Bereichszeigern zum Quittieren (jeweils ein DW). Welche Funktion haben diese Wörter? Was müssten wir da hineinschreiben?


    Vielleicht hat einer von euch eine Idee.

    Gruß
    steelbasic
    Zitieren Zitieren Gelöst: externe Störungsquittierung am MP270 B  

  2. "erstelle den bereichszeiger quittierung-sps. muss genauso lang sein wie der bereichszeiger stoerung und direkt dahinter liegen.

    z.b.
    stm db10.dbw0 länge 1 wort
    quitt db10.dbw2 länge 1 wort

    zur störung db10.dbx0.0 gehört nun das quittierungsbit db10.dbx2.0"


  3. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    erstelle den bereichszeiger quittierung-sps. muss genauso lang sein wie der bereichszeiger stoerung und direkt dahinter liegen.

    z.b.
    stm db10.dbw0 länge 1 wort
    quitt db10.dbw2 länge 1 wort

    zur störung db10.dbx0.0 gehört nun das quittierungsbit db10.dbx2.0
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.227
    Danke
    534
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #4
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    117
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo, ich muss dieses ALte Thema mal ausgraben

    Folgendes Problem:

    Ich habe ein MP370B Touch das ich mit ProTool projektieren muss.

    Jetzt habe ich eine ganze Menge Störmeldungen bekomme diese aber nicht projektiert.

    Ich denke ich verstehe die Fkt. der Quittierung richtig, das ich die Störmeldung nur in der SPS quittieren kann so das die Meldung aus dem Fenster verschwindet wenn die Störung behoben wurde.

    Hierzu brauche ich den Bereichszeiger-SPS in dem ich dann z.B. mit einer Quittiertaste am Panel kurzzeitig für alle Meldungen ein Bit auf 1 setze und dadurch dann die markierte Meldung quittiert wird oder? (Ziemlich dusselig das ganze wenn dem so ist).

    Auf jeden Fall bin ich bei dem Versuch den Bereichszeiger-SPS zu erstellen gescheitert. Folgende Einstelungen habe ich:

    Störmeldungen:
    Bereich: DB
    DB 101
    DBW 0
    Länge 64
    Erfassung 1

    Quittierung SPS:
    Bereich DB
    DB 101
    DBW 66
    Länge 64
    Erfassung 1

    Allerdings bekomme ich jetzt immer die Meldung:
    Der Quitt-Bereich SPS 1 muss hinter dem Störmeldebereich SPS 1 liegen.


    Tut er doch oder bin ich jetzt schon Karnevalsgeschädigt

    DAnke und Gruß

    Rengel

  6. #5
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    117
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Schreiben hilft

    Die Quittierung-SPS muss natürlich ab Adresse 128 liegen

    Aber trotzdem, gibt es in einem Touchpanel keine Quittiermöglichkeit mit einer Art ACK TAste wie bei jedem anderen Panel?
    Geändert von Rengel (24.02.2006 um 16:01 Uhr)

  7. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.227
    Danke
    534
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Geht nur über die SPS, ich hab einen Extra Button dafür. Der setzt ein DB-Bit und die SPS quittiert dann alle anliegenden Störungen über die SPS-Quitt-Bit im Bereichszeiger. Eine weitere Variante sind Quittiergruppen (max.16), die man beim Projektieren der Störmeldungen angeben kann. Wird eine Störung quittiert, werden alle zur Gruppe gehörenden mitquittiert.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  8. #7
    Registriert seit
    31.10.2003
    Beiträge
    265
    Danke
    23
    Erhielt 37 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    es gibt doch zwei Bereichszeiger.
    1. Quittierung SPS
    2. Quittierung OP
    Nimm mal den 2. und projektiere eine Schaltfläche mit der Funktion
    "Meldeanzeige_Meldung_quittieren". Dann sollten eigentlich die Störungen vom OP/TP in der SPS quittiert werden.
    Ich habe das gerade mit WinCC flex und einem MP370 gemacht. Dort gibt es "Quittiervariable schreiben" - Quittierung durch die SPS und "Quittiervariable lesen" - Quittierung durch das Panel.
    Gruß Andre

  9. #8
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    117
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Verstehe ich das Richtig:

    Durch quittieren OP setze ich in der SPS ein Bit für jede im OP anstehende Meldung in einem bestimmten Bereich? DAnn bräuchte ich also gleichzeitig mit dem drücken der Taste "qUITTIEREN op" in der SPS den Qitt.-OP Bereich in den Quitt-SPS Bereich kopieren und alle anstehenden Meldungen würden quittiert?

  10. #9
    Registriert seit
    31.10.2003
    Beiträge
    265
    Danke
    23
    Erhielt 37 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    das bezieht sich jeweils nur auf die im Meldefenster markierte Fehlermeldung.
    Du hast zwei Bereiche, einmal die Störmeldungen und einmal die Quittierung. Diese Bereiche sollten gleich groß sein, du kannst sie wie eine Kopie voneinander betrachten. Wenn z.B. das 12. Bit im Störmeldebereich eine 1 liefert, wird es dann durch das 12. Bit im Quittierbereich zurückgesetzt.
    Der Quittierung-SPS-Bereich dient dazu, Meldungen, die extern durch z.B. einen Reset-Taster quittiert werden auch im Panel als quittiert zu dokumentieren.
    Also:
    Quittierung-SPS: Quittierung Steuerung ==> Panel
    Quittierung-OP: Quittierung Panel ==> Steuerung

  11. #10
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    117
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von andre
    Hallo,
    das bezieht sich jeweils nur auf die im Meldefenster markierte Fehlermeldung.
    Du hast zwei Bereiche, einmal die Störmeldungen und einmal die Quittierung. Diese Bereiche sollten gleich groß sein, du kannst sie wie eine Kopie voneinander betrachten. Wenn z.B. das 12. Bit im Störmeldebereich eine 1 liefert, wird es dann durch das 12. Bit im Quittierbereich zurückgesetzt.
    Der Quittierung-SPS-Bereich dient dazu, Meldungen, die extern durch z.B. einen Reset-Taster quittiert werden auch im Panel als quittiert zu dokumentieren.
    Also:
    Quittierung-SPS: Quittierung Steuerung ==> Panel
    Quittierung-OP: Quittierung Panel ==> Steuerung
    Das klingt sehr gut, das werde ich dann Diensatg mal antesten!

    Ich danke dir allen anderen

    Gru? Rengel
    Geändert von Rengel (25.02.2006 um 17:19 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. TwinCAT externe LIB
    Von demon2000 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.12.2014, 13:26
  2. RTC und externe Ansteuerung
    Von entenhausen_dd im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 08:29
  3. passwortschutz für externe hdd
    Von Homer79 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 10:08
  4. Wago 750-841 externe I/Os
    Von cas im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 15:18
  5. Externe Strom
    Von waldy im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2004, 11:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •