Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 56

Thema: WinCC 7.2

  1. #31
    ducati ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    ICH HABE TIA11Prof auf meinem Rechner installiert!!!!!!! und das hat mit WinCC V7.X nicht zu tun, denn V7.X das habe ich auch.
    Die Aussage, dass TIA11Prof WinCC7.2 beinhaltet, kam von Rupp:

    Zitat Zitat von Rupp Beitrag anzeigen
    ausserdem ist wincc-v11 in wirklichkeit ein wincc-v7 welches in erster linie nur in tia "voll integriert" wurde. das was am ende rauskommt ist das selbe wie von wincc-v7, ich habs zwar noch nicht getestet, behaupte aber das man die projektierung von wincc-v11 mit wincc-v7 öffnen kann
    und von Centipede:

    Zitat Zitat von centipede Beitrag anzeigen
    Im Kern ist WinCC V11 Advanced eine Weiterentwicklung der Runtime von flexible 2008SP2 und WinCC V11 Professionel eine Weiterentwicklung der Runtime WinCC V7.2
    Eine komplett neue Runtime ist in Entwicklung, wann Release steht in den Sternen V20?

    Gruß,
    Centi
    Wenn das so nicht stimmt, dann sind wir jetzt wenigstens wieder einen Schritt weiter. Aus Deinen bisherigen Posts konnte ich diese Aussage nicht herauslesen.

    Gruß.

  2. #32
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    Aus Deinen bisherigen Posts konnte ich diese Aussage nicht herauslesen.
    Ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ich der Einzige hier im Forum sein soll, der das je installiert hat.

    Ausserdem hatte ich die EXAKTE Abgenzungen der Lieferformen schon in früheren Post geschrieben.

    Ergänzen möchte ich, das ich zur Zeit SUS-WinCC mit 64K und SUS WinCCProf.V11 mit 4096 TAGs habe.
    Bei letzterer hat sich SIEMENS wohl noch nicht getraut mehr als diese 4K freizuschalten, denn da sollten es
    ja auch mind. 64K sein. Aber wie gesagt, Funktionsabdeckung derzeit 70% gegenüber WinCC-CLASSIC-V7.x/V8.x

    Gruß

    Frank
    Grüße Frank

  3. #33
    ducati ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    Ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ich der Einzige hier im Forum sein soll, der das je installiert hat.

    Ausserdem hatte ich die EXAKTE Abgenzungen der Lieferformen schon in früheren Post geschrieben.
    Ich habs nicht installiert, deshalb habe ich diesen Tread hier gestartet. Die Abrenzung sind mir schon klar.
    Nur kann es aber trotzdem sein, dass Siemens eine ähnliche Softwarekomponenten einmal als WinCC7.2 und einmal als TIAWinCC11prof verkauft, weil evtl das eigentlich geplante TIAWinCC noch nicht fertig ist... So abwegig klingt das für mich nicht.

    Was Deine Erfahrungen angeht, beziehen die sich aber nur auf WinCC7.0? Weil das WinCC7.2 gibts ja noch nicht, das ist aber die eigentliche Frage hier in diesem Thread...

    Gruß.

  4. #34
    ducati ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    PS in der Mall wird TIAWinCCprof aber mit 65000 Tags beworben...

    so richtig passt das für mich alles immer noch nicht zusammen.

    SIMATIC WinCC Runtime Professional ist erhältlich als Softwarepaket mit 128, 512, 2048, 4096, 8192, 65536 PowerTags. Als PowerTags werden ausschließlich Datenpunkte gekennzeichnet, die über einen WinCC Runtime Professional -Kanal eine Verbindung zu Steuerungen oder anderen Datenquellen besitzen. Dabei können von einem Datenpunkt bis zu 32 Meldungen abgeleitet werden. Darüber hinaus stehen interne Variablen ohne Kopplung als zusätzliche Systemleistung zur Verfügung. WinCC Runtime Professional enthält darüber hinaus auch 500 Archivvariablen. Für größere Mengengerüste können zusätzliche Archivlizenzen erworben werden.

  5. #35
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    Was Deine Erfahrungen angeht, beziehen die sich aber nur auf WinCC7.0? Weil das WinCC7.2 gibts ja noch nicht, das ist aber die eigentliche Frage hier in diesem Thread...
    Es hängt ALLES einzig und allein an der Datenstruktur der TIA vs. CLASSIC-Variante. Diese sind total verschieden,
    sodass man da definitiv kein Zwittervariante erschaffen kann. Und bzgl. 65000 - vielleicht bezahle ich zu wenig SUS
    oder der Doppelvertrag ALT/NEU - WinCC ist an dieser Stelle limitiert. Falls man mit TIA-WinCCProf. 65000 haben will,
    kostet das evtl. extra. Das ist mir aber momentan egal.

    Frank
    Grüße Frank

  6. #36
    ducati ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    OK, danke

    Schönen Samstag noch.

  7. #37
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.487
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Für mich das Interessanteste an WinCC 7.2 ist der Siemens Information Server.
    Ich mach jetzt schon Einiges mit WinCC -> MS SQL-Server 2008R2 -> Business Reporting Services
    Mit den Reporting Services sind aussagekräftige Datenauswertungen sehr einfach möglich. Die Auswertungen werden per Web-Server verteilt. Eines der Highlights ist der Export nach Excel oder PDF. Die Roprting Services gibt es auch beim kostenlosen SQL-Server-Express. Wer's mal testen will ...

    Wenn nun Siemens dies in WinCC richtig integriert, dann kann man sich oft UserArchive, Datamonitor, Webnavigator oder Industrial Databridge sparen.

    Gruß
    Dieter

  8. #38
    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    222
    Danke
    21
    Erhielt 75 Danke für 53 Beiträge

    Standard

    1. Ansonsten ist WinCC7.2. noch komplett als Unicode ausgeführt, d.h. es gibt keine Asia Version mehr.
    2. Das Engineering von tags wurde verbessert, copy und paste geht, erstellen der Variablen durch ziehen im grid. Grid ist sortierbar... ähnlich Flex oder TIAP.
    3. Das handling der Strukturvariablen ist deutlich verbessert
    4. Die von Dieter genannten Reporting services bestehen auch aus einem Teil historian, die den bisherigen CAS ablösen
    5. Der Graphics designer ist moderner geworden, variablen kann man direkt im Fenster sehen und verwenden, und die Eigenschaften sind kein Pop up mehr usw...
    6. Es wird im Hintergrund der SQL Server 2008 verwendet
    Alles in allem ein bisschen alles auf einen neueren Stand gebracht..

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu daschris für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (17.02.2013)

  10. #39
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von daschris Beitrag anzeigen
    1. Ansonsten ist WinCC7.2. noch komplett als Unicode ausgeführt, d.h. es gibt keine Asia Version mehr.
    2. Das Engineering von tags wurde verbessert, copy und paste geht, erstellen der Variablen durch ziehen im grid. Grid ist sortierbar... ähnlich Flex oder TIAP.
    3. Das handling der Strukturvariablen ist deutlich verbessert
    4. Die von Dieter genannten Reporting services bestehen auch aus einem Teil historian, die den bisherigen CAS ablösen
    5. Der Graphics designer ist moderner geworden, variablen kann man direkt im Fenster sehen und verwenden, und die Eigenschaften sind kein Pop up mehr usw...
    6. Es wird im Hintergrund der SQL Server 2008 verwendet

    Alles in allem ein bisschen alles auf einen neueren Stand gebracht..
    Das alles deutet darauf hin, dass SIEMENS sich auf einen längere Parallelexistenz von WinCC - CLASSIC und WinCC Prof - TIA einstellt. Solange man keinen vollumfänglichen Ersatz
    für PCS7 auf BASIS TIA hat, geht das auch garnicht anders. Ich denke vor 2017/18 gibt es keine fertiges TIA-PCS7. Es gibt ja noch nicht mal CFC im TIA.

    Frank
    Grüße Frank

  11. #40
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Da hier ja schon viel spekuliert wird:
    Ich habe zumindest gehört, die Entwicklung der 400er soll jetzt wohl an einem anderen Siemens Standort (Karlsruhe?) fortgesetzt werden. Dann soll an CFC wohl auch etwas optimiert werden, da die ursprünglichen Entwickler eher auf den Maschinenbau fokussiert waren, und dort kommt CFC ja so gut wie nie zum Einsatz. Vom Grund auf wird man die eigentlich schlechte Umsetzung von CFC in Step7 aber wohl nicht mehr ändern können.
    PCS7 mit TIA mag ich mir auch gar nicht vorstellen. PCS7/CFC ist in Step7 schon sehr langsam, und das kombiniert mit der Langsamkeit von TIA - omg.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •