Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Wechsel eines Bildes in WinCC flexible bei Fehlermeldung

  1. #11
    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    70
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Dann eben so


    If Variable = true then
    ActivateScreen "Fehlerbild",0
    else
    ActivatePreviousScreen
    end if

    das ist der Befehl für letztes BILD
    Skript Overflow!

  2. #12
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von seeba
    Joa aber mit anderes Bild kommste nun nicht zurück zum letzen aufgerufenen Bild!
    wie das bei flex ist weiss ich nicht aber bei protool gibt es 3 möglichkeiten ein bild aus dem script zu wechseln

    1. Call PtFct.Bildanwahl_zurück()
    2. Call PtFct.Bildanwahl_fest(PtScn.BILDNAME, 0)
    3. Call PtFct.Bildanwahl_variabel(PtVar.BILDNUMMER, 0)

    ich denke ja mal dass das mit flex auch noch geht.

    wenn du mich mit der minute meinst.....
    solange die cpu läuft, kann man das script natürlich an eine variable binden und das script nur bei bedarf auslösen.

    wenn die cpu nicht mehr läuft geht das aber nicht. deshalb die sache mit dem minütlichem wecker der das bild cpu-ausfall aufruft.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #13
    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    70
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Da hast du recht
    Ich kann natürlich auch nicht einschätzen wie groß das Projekt ist
    Sollte es nicht zu groß sein kann man das auch mal machen!! Aber leider ist WinCC Flexible was Skripte angeht einfach sehr sehr empfindlich deshalb versuche ich möglichst viel ohne zu machen und wenn mit dann nur selten aufrufen!

    Außerdem geht man mit dem Minütlichen aufruf ein Risiko ein. denn Skripte sind nieder prior sollte also durch zufall bei einem aufruf des Skriptes mehrere Aktionen ausgeführt werden wird das Skript hinten angestellt. Durch die Minütliche auslösung setzt man die Wahrscheinlichkeit also rauf das ein Fehler unerkannt bleibt! Vorallem wenn man ohne Meldefenster arbeitet sonder nur mit der Meldeanzeige!
    Skript Overflow!

  4. #14
    brossi_lgs ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Variante der Reblaus hört scih ja ganz gut an, jedoch hänge ich an der Stelle, der Variabelen unter dem Punkt Wertänderung ein Skript anzuhängen. Finde nicht den entsprechenden Punkt "Skript ausführen". Wie füge ich denn ein Skript unter Wertänderung an?

  5. #15
    brossi_lgs ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also:
    Habe jetzt eine Variable, ein Skript nach Modell Reblaus und ein Bild. Der Variable habe ich bei Wertänderung das Skript angehängt (habe es gefunden). In dem Skript steht,
    Code:
    If Variable = false then
    activatescreen "Bild",0
    else
    activatepreciousscreen
    end if
    Jetzt habe ich das ganz mal in Runtime starten wollen. Aber das Skript wird nicht wusgeführt, obwohl die Variable null ist. Geht das Testen in Runtime nicht?

  6. #16
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    eine funktion an eine bool-variable zu binden funktioniert nicht.
    zumindest ist das bei protool so.
    möglicherweise ist der fehler in flex auch noch nicht behoben.
    versuchs mal mit einem byte und grenzwert überschritten.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. #17
    brossi_lgs ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habe in Step7 die Variable in ein Byte abgeändert.

    Jetzt bin ich in Flex und gehe zur Variable. Dort gebe ich bei Obergrenze eine Konstante ein (0) und bei Eigenschaften->Obergrenze Überschritten lasse ich das Skript aufrufen. Ist diese Vorgehensweise richtig?

  8. #18
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    vom prinzip ja. nimm als obergrenze aber besser eine 1 und als untergrenze eine 0. wenn die funktion ausgelöst werden soll eine 2 in das byte transen bzw dbx0.1 (ist ja 2 ) setzen. das byte kannst du am ende des scripts auf 0 setzen. das ist besser als in der steuerung. so kannst du sicher sein, das das script auch aufgerufen wird.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  9. #19
    brossi_lgs ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Und wenn ich anstatt das Bit 0.1 zu setzen einfach
    Code:
     = dbx0.1
    sage, dann müsste das doch dann genauso funktionieren, oder? Wenn meine Bedingung nicht erfüllt ist, dann kein Bild, wenn erfüllt, dann Bild! Sehe ich das richtig?

  10. #20
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ja klar. wenns mit dem = lange genug ansteht.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 21:28
  2. Fehlermeldung in WinCC flexible
    Von M-Arens im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 14:56
  3. WINCC flexible Fehlermeldung
    Von gepi im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 07:32
  4. Fehlermeldung beim öffnen eines WinCC Projektes
    Von SystemOfADown im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 09:23
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 20:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •