Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: op177b mit CPU313c-2DP

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    habe hier o.g. Komponenten liegen und versuche verzweifelt, diese über die DP Schnittstelle zu verbinden. Das entsprechende Kabel wurde mit geliefert. Hat jemand eine Ahnung, wo es evt. eine brauchbare Anleitung gibt, aus der man weitere Infos entnehmen könnte. WinCC2005 ist natürlich genau so vorhanden, wie Step7 V5.3.
    Freue mich auf eine Antwort...
    Zitieren Zitieren Gelöst: op177b mit CPU313c-2DP  

  2. "was siehtst du unter PG PC Schnittstelle?
    welche MPI adresse hat dein PC?
    Nicht das der auch die Adresse 3 hat und deshalb bekommst du keine Verbindung"


  3. #2
    Anonymous Gast

    Standard

    -du musst an beiden enden der buskabels die endwiderstände (schalter am stecker) aktivieren
    -am op kannst du per kleine schalter den bus-typ wählen

  4. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    Vielen Dank für die Antwort. Ich habe an der CPU und am OP das mitgelieferte MPI Kabel eingesteckt. Alle Dip-Fix Schalter auf der Rückseite des OP sind auf "off", so wie für MPI angegeben.

    Gibt es denn einen Tip, ob und wenn ja wie ich die MPi/DP Master oder -Slave Konfuguration an der CPU bzw. Panel einstellen muss??? Wie bekomme ich anschließend die beiden Geräte so "verbunden" das diese auch miteinander kommunizieren?!

  5. #4
    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    70
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    das OP benötigt denn Hacken "only Master on the Bus" oder so ähnlich und frage kannst du das Gerät sehen wenn du in " PG/PC Schnittstelle einstellen" schaust? Oder bekommst du garkeine Verbindung zum OP?
    Skript Overflow!
    Zitieren Zitieren OP Master  

  6. #5
    Anonymous Gast

    Standard

    Im OP ist der Haken gesetzt. Die weiteren MPI Parameter im OP lauten:
    Adress: 3 (>CPU hat MPI=2)
    Time out: 1s
    Tr. Rate: 187,5kbits/s
    Highest Station: 126

    Unter "Erreichbare Teilnehmer" in Step7 finde ich aber über MPI NUR die MPI=2 d.h. die CPU.
    Netzeinstellungen der CPU:
    Übertragung: 187 kbits/s
    Profil: DP
    DP Master

  7. #6
    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    70
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    was siehtst du unter PG PC Schnittstelle?
    welche MPI adresse hat dein PC?
    Nicht das der auch die Adresse 3 hat und deshalb bekommst du keine Verbindung
    Skript Overflow!

  8. #7
    Anonymous Gast

    Standard

    ...die Schnittstelle ist auf MPI 1 eingestellt und kollidiert nicht mit der CPU.

  9. #8
    Registriert seit
    27.01.2004
    Ort
    Ösi-Land
    Beiträge
    305
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Im ersten Post wolltest du DP haben, später dann MPI. Was nu??

    Erstelle für dein OP eine Projektierung wo du die Anbindung an die Steuerung einstellst. Dann übertrage diese Projektierung seriell auf das OP. Ab dann wird es auch über MPI/DP gehen.

    smoe

Ähnliche Themen

  1. CPU313C-2DP SF Led blinkt
    Von nekron im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 00:25
  2. CPU313C und SCL?
    Von linax im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 12:04
  3. Schieberegister mit CPU313C
    Von SAM im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 21:15
  4. PT100 an CPU313C
    Von Ronnie im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.05.2006, 10:13
  5. Rezepturen OP7-> CPU313C
    Von alpahaalex im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2004, 20:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •