Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: WinCC Flexible: Simulation durch künstlich erzeugte Prozesswerte

  1. #1
    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    71
    Danke
    70
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    in WinCC Flexible habe ich eine Visualsierung für eine Mischanlage mit Temp.überwachung erstellt. Nun möchte ich zur eigentlichen Visualisierung zusätzlich eine Art Simulation anbieten. D. h., wenn der Bediener sehen möchte, wie die Anlage grundsätzlich funktioniert, dann wird die eigentliche Visualisierung mit künstlich erzeugten Prozesswerten gefüttert, so dass man sehen kann, wie z. B. sich die Kessel füllen, wie die Temperatur sich ändert, etc.

    Wie würdet ihr das machen? Soll es wie erwähnt künstlich bleiben (Eingänge/Ausgänge unberührt lassen) oder Eingänge/Ausgänge doch überschreiben?
    Zitieren Zitieren WinCC Flexible: Simulation durch künstlich erzeugte Prozesswerte  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Hallo Miffi.

    Soetwas mache ich in meine Programme. Genau für den Zweck testen von den Program und für Schulung.

    Du kannst ohne weitere die digitale Eïngänge überschreiben. Abhängig ab was die Ausgänge machst, überschreibst du die Eingänge. Das habe ich in meine Standard-FBs. Wenn ein Simulationsbit aktiviert ist, wird dies ausgeführt, sonnst wird es übersprungen.
    Die Ausgänge berührst du nicht.
    Für die analog-Eingänge, ist es bestens das du die skalierte Werte simulierst. Also, den normale einlesen und skalieren von die PEWs springst du über.
    Dann kannst du dein Program z.B. in PLCSIM laden, und mit Protool/WinCC/WinCC Flexible RT siehst du alles wie es passieren wird fast wie in den Wirklichkeit.

    OBS. Nicht vergessen den Simulationsbit rücksetzen bevor den Anlage in Betrieb genommen wird !
    Jesper M. Pedersen

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu JesperMP für den nützlichen Beitrag:

    Miffi (01.03.2013)

  4. #3
    Miffi ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    71
    Danke
    70
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke dir, aber kann es sein, dass ein Überschreiben der Eingänge in Step7 zu komischen Sachen im PLCSIM führt? Mal wird es als überschrieben dargestellt und mal nicht.

    Oder vielleicht doch mit einer Extra-Simulations-Schnittstelle probieren?

  5. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Du kannst ruhig die Eingänge im Program überschreiben.
    Was speziell bei PLCSIM ist, ist das FORCEn nicht funktioniert. Daher kann man aber die Eingänge in PLCSIM manipulieren.

    Eine zwischen-schickt, nur für simulieren wurde auch gehen.
    Jesper M. Pedersen

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu JesperMP für den nützlichen Beitrag:

    Miffi (02.03.2013)

  7. #5
    Miffi ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    71
    Danke
    70
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke. Ich habe mal beide Variationen probiert. 1x mit Überschreiben und 1x ohne Überschreiben (mit zusätzl. DB als Simu-Interface), scheint jetzt sauber zu laufen

Ähnliche Themen

  1. Prozesswerte in Meldeanzeige- WinCC flexible
    Von williwuff im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 12:09
  2. WINCC Flexible 2008 ANLAGEN SIMULATION
    Von dhgroe im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 10:04
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 08:03
  4. Simulation von Panels mit Wincc flexible
    Von Volkmer im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 17:31
  5. Simulation mit WinCC flexible 2004
    Von hubert im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 01:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •