Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Was tun, wenn mehr als 8 Verbindungen notwendig?

  1. #1
    Registriert seit
    13.02.2006
    Beiträge
    130
    Danke
    14
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wir haben eine Anlage mit derzeit 12 Stationen (CPU's), von welchen wir an einem Touchpanel TP277 die Daten anzeigen müssen. Das Panel lässt - wie übrigens auch die neueren vom Typ TP700 Comfort und die "größeren" wie MP277 - jedoch maximal 8 Verbindungen basierend auf "SIMATIC HMI HTTP Protokoll" zu.
    Nachdem wir nicht nur Anzeigen sondern auch Schalten und Sollwerte verstellen müssen und die Anzeigedaten in den CPU's verstreut sind (verschiedene Merker, Datenbausteine, usw.), ist die Lösung durch "Verschieben" eines Datenblocks von einer CPU, welche nicht verbunden wird auf eine andere, die verbunden werden soll, schwierig und aufwendig.
    Hat jemand Vorschläge, wie ich meine Anforderung lösen kann?
    Gibt es eventuell dynamisch konfigurierbare Verbindungen?
    Danke für eure Hilfen.
    Zitieren Zitieren Was tun, wenn mehr als 8 Verbindungen notwendig?  

  2. #2
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.642
    Danke
    915
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kassla Beitrag anzeigen
    Nachdem wir nicht nur Anzeigen sondern auch Schalten und Sollwerte verstellen müssen .
    Naja, irgendwo ist halt die Grenze zwischen WinCCflex und WinCC. Kann die WinCCflex PC-Runtime über IE mehr als 8 Verbindungen? Evtl. wär das ne Lösung...

    Gruß.

  3. #3
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    135
    Danke
    8
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Kannst du denn mehr Verbindungen anlegen? Normalerweise schon, dann kannst du z.B. über einen Button und der Auswahl bei Klicken Einstellungen -> SetzeVerbindungsmodus einzelne Verbindungen zu und abschalten. Evtl. dann halt auch automatisiert bei Bildwechsel oder sowas...

    Nachteil ist natürlich das evtl. Archive von den CPUs nicht fortgesetzt werden...

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Eliot für den nützlichen Beitrag:

    kassla (12.04.2013)

  5. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.641
    Danke
    377
    Erhielt 805 Danke für 645 Beiträge

    Standard

    Anstatt ein Panel wie TP/MP277, probier ein IPC in Panel-Format, wie IPC477C.
    Und dann, anstatt den integrierte S7-Treiber, gehe über Simatic Net und OPC Server. Ein OPC Server zählt nur als 1 Verbindung für WinCC Flexible, obwohl mehrere OPC Verbindungen konfiguriert sind.
    Bemerk das die unterschiedliche Simatic Net Versionen auch nur eine bestimmte Anzahl Verbindungen unterstützen. Simatic Net LEAN nur 8 Verbindungen z.B.
    Jesper M. Pedersen

  6. #5
    kassla ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.02.2006
    Beiträge
    130
    Danke
    14
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    @Eliot

    Leider funktioniert dein Vorschlag nicht.
    Es können zwar mehr Verbindungen angelegt werden, doch nicht aktiviert; das können nur 8 Verbindungen.
    Und nur die aktivierten Verbindungen können mit dem Befehl "SetzeVerbindungsmodus" on- bzw. offline geschaltet werden.
    Muss leider weiter nach einer Lösung suchen...

  7. #6
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kassla Beitrag anzeigen
    Nachdem wir nicht nur Anzeigen sondern auch Schalten und Sollwerte verstellen müssen und die Anzeigedaten in den CPU's verstreut sind (verschiedene Merker, Datenbausteine, usw.)
    Hört sich nach einem ziemlichen durcheinander im Panel an.
    Zitat Zitat von kassla Beitrag anzeigen
    die Lösung durch "Verschieben" eines Datenblocks von einer CPU, welche nicht verbunden wird auf eine andere, die verbunden werden soll, schwierig und aufwendig.
    Würde ich trotzdem noch mal überdenken:
    Also eine "Master" Steuerung die mit den anderen Steuerung über definierte Ein-Ausgabe Kanäle kommuniziert und nur ein gesammelter Datenpunkt zum Panel hat.
    Für die Zukunft viel einfach zu Händeln.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  8. #7
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Man kann mit PN/PN-Koppler ganze Datenbausteinteile von einer CPU zur anderen kopieren.
    Ansonsten zeigt dieses Beispiel - diese Frage - sehr schön wie sinnvoll doch Lastenhefte
    und daraus folgende Pflichtenhefte sind und das Strategieberatungen nicht nur der Kaffee-
    vernichtung dienen.
    Grüße Frank

  9. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    marlob (18.04.2013),PN/DP (18.04.2013)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 07:45
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 06:44
  3. LibNoDave: Was tun, wenn Funktion nicht zurückkommt?
    Von Manni01 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 12:53
  4. Wenn ich alt bin und nicht mehr kann, werde ich:
    Von Lebenslang im Forum Stammtisch
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 16:12
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 17:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •