Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Fernwartung MP377 via VPN

  1. #1
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    139
    Danke
    26
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe ein Problem bei der Fernwartung vom MP377 Panel.
    Folgende Hardware vorhanden:
    CPU: IM151-8PN/DP und MP377 .

    Ich möchte per VPN eine Verbindung zum MP377 bekommen, das Panel hängt am Ethernet und ist mit dem CPU Via Ethernetschnittstelle verbunden.

    Die Verbindung zur CPU funktioniert reibungslos.

    Beim Transfer des Projekts zum Panel bekomme ich kein verbindung zum Panel. wenn ich mit online (Verbindung zum CPU) bin, und Starte Wincc

    flexible Runtime entspricht diese dem geladenen Projekt oder nicht?

    Wie ist das möglich die Verbindung zu realisieren?

    Gruß und Danke
    Zitieren Zitieren Fernwartung MP377 via VPN  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.174
    Danke
    922
    Erhielt 3.288 Danke für 2.657 Beiträge

    Standard

    1 Wenn Du per VPN mit dem Zielnetz verbunden bist - zur CPU bekommst Du eine Verbindung.
    2 Das MP377 kann erfolgreich angepingt werden?
    3 Auf dem MP377 ist schon eine Projektierung drauf?
    4 Die WinCC flex RT auf dem MP377 kommuniziert mit der CPU?
    5 Ist in dem MP377 das selbe Gateway und Subnetzmaske eingetragen wie in der CPU?
    6 Der Transferkanal Ethernet ist freigegeben? Und darf auch die Runtime beenden? Auf dem Panel ist kein Eingabedialog offen?
    7 Wie ist das MP377 mit der CPU verbunden? Über einen Switch oder steckt das Netzwerkkabel vom MP377 in einem Port der CPU? Welchem Port?
    8 In NetPro ist das MP377 mit dem selben Ethernet verbunden wie die CPU?
    9 Wenn Du von WinCCflex ES zum MP377 transferieren willst, bekommst Du eine spezifische Fehlermeldung oder dauert es eine Weile und dann lapidar "Es konnte keine Verbindung aufgebaut werden"?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    ka1978 (22.05.2013)

  4. #3
    ka1978 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    139
    Danke
    26
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen,


    1.Zum CPU bekomme ich eine Verbindung via VPN Problemlos.

    2.das MP377 wird auch erfolgreich angepingt.

    3.Eine Projektierung ist schon auf dem MP377 drauf.

    5. In dem MP377 sowie in der CPU ist das Selbe Gateway und Subnetzmaske eingetragen.

    6. Der Transfer vor Ort läuft ohne Problem, daher gehe ich davon dass der Transferkanal Ethernet freigegeben ist.

    7. Das Netzwerkkabel vom MP377 steckt in dem Port 3 der CPU .

    8. die CPU und das MP377 sind mit dem selben Ethernet in NetPro verbunden.

    9.Wenn ich vom mein PG zum MP377 transferieren will, bekomme ich die folgende Fehlermeldung :

    "Eine Verbindung könnte nicht hergestellt werden !
    Überprüfen Sie Ihre Einstellung,Schnittstelle,Kabel etc."

  5. #4
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Uithuizen,Niederlande
    Beiträge
    45
    Danke
    7
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    https://support.automation.siemens.c...ard&viewreg=WW
    In Expert mode the ports via which the configuration is transferred must be allowed in the firewall of the TS Adapter. Normally, the transfer is via Port 2308 or alternatively via Port 50523.
    Switch to the "Expert mode" tab.
    Release Ports 2308 and 50523 in the settings mask.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu PeterHollanda für den nützlichen Beitrag:

    ka1978 (22.05.2013)

  7. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.174
    Danke
    922
    Erhielt 3.288 Danke für 2.657 Beiträge

    Standard

    PeterHollanda meint diesen FAQ
    http://support.automation.siemens.com/WW/view/de/26999934

    Auch wenn Du nicht mit einem TS-Adapter Deine VPN-Verbindung herstellst, prüfe mal, daß die Ports 2308 und 50523 nicht durch irgendeine Firewall blockiert sind.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    ka1978 (22.05.2013)

  9. #6
    ka1978 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    139
    Danke
    26
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag,

    Es lag tatsächlich an die genannten Ports, die waren nicht freigegeben. Jetzt hat es endlich mal geklappt.

    Nochmal bedanke ich mich bei PN/DP und PeterHollanda.

Ähnliche Themen

  1. Fernwartung via VPN
    Von hoelle1985 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2012, 13:34
  2. Kommunikation zu MP377 via VPN
    Von Myfra im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 09:53
  3. VPN Fernwartung
    Von Mauser im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 00:08
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.02.2007, 18:09
  5. VPN Fernwartung
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 21:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •