Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: USB-Barcodescanner an Siemens TP177b

  1. #1
    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    Ich habe bei uns im Betrieb leider ein riesen Problem bei der Anbindung von USB-Barcodescannern an einem Siemens TP177b.
    Ich hoffe das dieses Problem schonmal jemand hatte bzw ein ähnliches System schon im Betrieb hat und mir dann Tips geben kann welchen Scannertyp ich verwenden kann.

    Meine Sachlage ist wie folgt:

    Wir haben leider ein aktuelles Problem mit einer bestehenden Verbindung zwischen einem TP177 B color PN/DP mit einem Handelsüblichen Barcode-Handscanner der Firma Manhattan.

    Es ist wie folgt: wir haben die Verbindung (USB-Port) der beiden Geräte schon seit über 2 Jahre bei uns im Einsatz. Das Ergebnis des Scans wird ganz normal in einem Eingabefeld am TP übergeben und dann weiterverarbeitet. Bis jetzt hatten wir keinerlei Probleme. (mindestens 10 Anlagen, schon über 15 Scanner)

    Da uns hier im Haus ein Scanner kaputt gegangen ist wollten wir ihn wie bis her immer 1 zu 1 ersetzten. Allerdings scheint bei dem Typgleichen Scanner etwas anders zu sein und es funktioniert nicht. Wenn wir den Scanner anschließen scanne ich einmal, der Scanner piepst und scheint sich dann aufzuhängen, es ist also kein weiteres scannen mehr möglich. (Reset über an- und abstecken des Scanners)
    Verschiedene Einstellungen des Scanners haben wir zahlreich ausprobiert doch das Fehlerbild sieht immer gleich auch. Wir haben natürlich mehrere neue Scanner getestet, aber jedes mal das selbe.
    Jetzt ist meine Frage woran es liegen könnte. Sprich welche Eigenschaften oder Protokolle mus ein USB-Scanner erfüllen um mit dem TP kommunizieren zu können.
    Denn irgendetwas muss sich ja gerändert haben.(Auf Infos vom Herrsteller des Scanners warte ich ebenfalls)

    Allerdings brauche ich diese Infos um gegebenenfalls schnnell funktionsfähigen Ersatz zu bekommen. Vielleicht kennt sogar jemand Geräte die aus eigener Erfahrung funktionieren. Im Endeffekt brauche ich ja nur einen einfachen Scanner der eine Tastatur simuliert, eine angeschlossene USB-Tastatur funktioniert ohne Probleme.

    -----------------------
    Ich hatte gestern bereits Kontakt mit dem Service von Siemens. Die Scannertypen die von Siemens vorgeschlagen werden kosten aber 1000 € bzw. sogar 2000 €. Die bislang von uns benutzen Scanner kosteten etwa 50 €

    Hier ein kleiner Aussug aus seiner Antwort:


    Ich habe die Bedingungen geprüft und kann Ihnen daher folgende Informationen zur Verfügung stellen:

    1. Generelle Bedingungen
    Welche Geräte können direkt mit einem Panel verbunden werden ?
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/40923010

    Welche Hardware kann an die USB-Schnittstelle von Windows-basierten Panels angeschlossen werden?
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/19188460

    ************************************************** **
    Beachten Sie, dass nur Handlesegeräte eingesetzt werden können, die intern eine Umsetzung des Strichcodes in einen ASCII-Tastatur-Code durchführen.
    Eine weitere Frage ist die Spannungsversorgung - wird der Scanner über die USB Schnittstelle versorgt reicht ggf. der Spannungspegel an der Schnittstelle der Bediengeräte nicht.
    ************************************************** **

    Daraufhin habe ich die technischen Daten des hier vorgeschlagenen Barcodescanners mit den technischen Daten des Manhattan Scanners verglichen:

    Datenblatt HawkEye
    http://www.barcotec.at/produkte/scan...er/hawkeye.php

    Barcodescanner Manhattan - Technische Daten http://www.manhattan-products.com/de...barcodescanner

    Vorsicht geboten ist hier bei den unterstützten Protokollen:
    Full ASCII wird *wahrscheinlich* funktionieren; angelehnt an der obigen Aussage. Allerdings haben wir dazu keine konkreten Aussagen und können es nicht definitiv beurteilen.

    Die Vermutung liegt darin, dass es ggf. eine Umstrukturierung der Hardware (und damit der Firmware) gegeben hat; oder aber die Spannungsversorgung hat sich geändert (höherer Stromverbrauch !?) Sind ggf. neuere Treiber notwendig (keine Standardtreiber mehr)?

    Über Hilfe und Tips würde ich mich sehr freuen. Auch Händler von Barcodescannern können mir leider nicht weiter helfen.
    Zitieren Zitieren USB-Barcodescanner an Siemens TP177b  

  2. #2
    Registriert seit
    05.05.2012
    Beiträge
    96
    Danke
    44
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Wie viel Strom nimmt dein Scanner auf?

    TP177B_USB.jpg

  3. #3
    RockCount ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi, also das ist der Scanner den wir schon immer nutzen.

    http://www.manhattan-products.com/en...arcode-scanner

    laut Datenblatt:
    Electrical:
    •Voltage: DC +5 V +/- 5%
    •Power consumption: 130 mA

    Man kann den Firmwarestand des Scanners auslesen:
    Alte Charge:
    C64V5.08.30 2009.05.07
    Neue Charge
    C64V5.08.31 2012.10.25

  4. #4
    Registriert seit
    05.05.2012
    Beiträge
    96
    Danke
    44
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RockCount Beitrag anzeigen
    Hi, also das ist der Scanner den wir schon immer nutzen.

    http://www.manhattan-products.com/en...arcode-scanner

    laut Datenblatt:
    Electrical:
    •Voltage: DC +5 V +/- 5%
    •Power consumption: 130 mA

    Man kann den Firmwarestand des Scanners auslesen:
    Alte Charge:
    C64V5.08.30 2009.05.07
    Neue Charge
    C64V5.08.31 2012.10.25
    Manche USB- Ports können nur 100mA.
    So wie das aussieht, brauchen die Jungs von MANHATTAN zu viel Strom!
    Vielleicht war das vorige Modell etwas sparsamer, als in den technischen Daten angegeben...

  5. #5
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Häng doch mal nen USB-Hub mit externer Spannungsversorgung an und versuch es.

    die 130mA sind über dem Limit. Vielleicht hat es immer grad so gelangt, und jetzt sind noch 2mA dazu gekommen und es ist schluss

    Grüße

    Marcel

  6. #6
    RockCount ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Super, vielen lieben Dank.
    Das werde ich heute ausprobieren.

    Das hatte damals vor 2 oder 3 Jahren schon so seltsam angefangen das Thema, wir hatten standartmäßig Scanner von Datalogic im Einsatz. Damit hatte es damals schon nicht funtioniert und wir haben mit Glück den günstigsten Scanner den man bei Conrad bestellen konnte getestet. Mit dem lief es dann und wir haben halt 20 Stück bestellt. Deshalb ist das Problem in den letzten Jahren auch in vergessenheit geraten, bis jetzt

  7. #7
    Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Moin,

    funktioniert der Scanner denn am PC? Wenn er da auch nicht läuft, könnte es sein, dass der Scanner noch nicht auf den richtigen Modus eingestellt ist.

    Wir hatten mal einen Scanner, der war von der Elektronik her für alle Schnittstellen (Tastatur, RS232, USB, etc.) ausgerüstet. Es gab nun 10 verschiedene Kabel, die vom Stecker her die Anpassung an die Schnittstelle gemacht haben. Durch Einscannen eines speziellen Barcodes musste die Elektronik aber noch auf die Schnittstelle eingestellt werden.

    Gruß Stephen

  8. #8
    Registriert seit
    26.05.2009
    Ort
    Nähe Bremen
    Beiträge
    243
    Danke
    11
    Erhielt 40 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Wenn es ein Stromproblem ist dann kann man doch einen USB Hub mit Netzteil mal ausprobieren

  9. #9
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    *meckermodus*

    hab ich doch auch schon geschrieben

    ...

    ne spass alles gut.

    an den TE: Berichte mal!

    Grüße

    Marcel

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 12:51
  2. TP177B Rezeptur speichern auf USB
    Von Roos im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 20:38
  3. Laden von USB in TP177B
    Von coolman im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 12:34
  4. USB Barcodescanner an S7 200/300
    Von Senator42 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 10:46
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 12:10

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •