Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: WinCC 7.0, CPU300 TCP/IP Verbindungsaufbau

  1. #1
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    169
    Danke
    14
    Erhielt 18 Danke für 12 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kollegen,
    derzeit versuche ich folgende Testkonfiguration zum Laufen zu bringen.
    WinCC 7.0 Rechner mit einer CPU 315F PN/DP und einem Notebook als Programmiergerät.
    Notebook und WinCC Rechner befinden sich in einer Workgroup. Das WinCC Projekt ist in das S7 Projekt integriert und ich nutze das Notebook als Engineering Station.
    Den WinCC Rechner habe ich über NetPro und Komponenten Konfigurator (KoKo) parametriert.
    Im Rechner befindet sich eine einfache PC-Netzwerkkarte (Made in China also keine CP Baugruppe von Siemens). Softnet IE wurde auch installiert.
    In Netpro habe ich eine S7 Verbindung über TCP/IP von der CPU zur WinCC Applikation geplant.
    Die Verbindungen lassen sich fehlerfrei generieren und laden sowohl auf CPU als auch auf den PC.
    Die WinCC Variablen wurden unter einer Named Connection mit Hilfe von AS-OS Engineering abgelegt.
    Das WinCC Projekt lässt sich ebenfalls vom Notebook auf das Ziel-OS übertragen.
    Anfänglich hat alles bestens funktioniert mit einigen wenigen Testvariablen.
    Seit etwa 2 Tagen ist die Kopplung zwischen CPU und WinCC abgebrochen und ich weiß nicht woran es liegen kann. Ich habe so ziemlich alles probiert was man so probiert, Software löschen und alles wieder behutsam Stück für Stück aufbauen bekomme aber keine Kopplung zustande.
    In NetPro habe ich festgestellt dass wenn ich die Verbindungen auf die CPU neu lade diese für einige Sekunden aufgebaut wird und danach wieder abbricht.
    Nun zur Frage.
    Ich habe ähnliche Konfigurationen bis jetzt nur mit CPU 400, CP1623 und ISO Protokoll betrieben.
    Hat Jemand von euch Erfahrung mit TCP/IP, CPU 300 und no Name Komponenten?
    Welche Softwarepakete und Lizenzen werden benötigt?
    Vielen Dank um eure Hilfe und Tipps
    Zitieren Zitieren WinCC 7.0, CPU300 TCP/IP Verbindungsaufbau  

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Kommst du überhaupt noch vom WinCC-Rechner auf die 300er?
    Ist noch ein Ping möglich, kommst du auf den integrierten Webserver (falls dieser aktiviert ist)?

    Woher bekommt der WinCC-Rechner seine IP-Adresse? Ist diese statisch oder kommt diese vom DHCP-Server?

    Gruß
    Dieter

  3. #3
    JOHKU ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    169
    Danke
    14
    Erhielt 18 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Bedauerlicherweise JA. Ping fuktioniert.
    Ich habe feste IP eingestellt 192.168.0.xx.
    Der WinCC Rechner hat noch eine zweite Netzwerkkarte. Über diese läuft die Workgroup mit DHCP etc. pp. und über diesen Pfad wird das WinCC Projekt von der ES geladen.

    Gruß Johannes

  4. #4
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Kannst eine "normale" TCPIP-Verbindung aufbauen (ohne Projektierung in NetPro und ohne Integration)?

    Ich hatte mal ähnliches Problem ... Nach der Installation lief zunächst alles.
    Nach einem Neustart ging nix mehr.
    Neuinstallation half auch nix.
    Hab dann testweise Step7 auf dem Rechner installiert un zu testen ob ich damit auf die Steuerung komme.
    Step 7 lief und ich kam auf die Steuerung.
    Danach hat dann seltsamerweise auch WinCC funktioniert ... Warum auch immer

    Gruß
    Dieter

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    JOHKU (16.06.2013)

  6. #5
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Mehrere Netzwerkkarten sind bei Siemens immer ein Graus.

    Wichtig ist unter anderem die Reihenfolge der Netzwerkadapter. Der Adapter für den Terminalbus muss zumindest an erster Position stehen. Das erreicht man über die erweiterten Einstellungen in der Windows Konfiguration, die Reihenfolge wie man sie in der 'normalen' Liste sieht sind nicht ausschlaggebend!

    Ich würde fast vermuten dass sich WinCC den falschen Netzwerkadapter schnappt.
    Darum würde ich mal prüfen was auf dem WinCC Rechner unter "PC Station konfigurieren" bei den Zugangspunkten für Netzwerkadapter eingestellt sind.

    Und auch mal einen Blick in die Logfiles des WinCC Diagnose Ordners werfen ob dort irgendwelche Informationen zu entnehmen sind.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    JOHKU (16.06.2013)

  8. #6
    JOHKU ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    169
    Danke
    14
    Erhielt 18 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    AaaaaaaH! Da Könnte natürlich der Hase im Pfeffer liegen.
    Ich hatte mal vor Jahren ein ähnliches Problem und da musste ich alle nicht genutzten (on board) Adapter deaktivieren.
    Das bedeutet dass ich die Karte für die Kommunikation mit der Workgroup an erste Stelle setzen muss und danach die für die SPS?
    Verstehe ich das richtig?
    Wo finde ich das Menü "PC Station konfigurieren" oder ist das der KoKo?

  9. #7
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Terminalbus ist normalerweise der Bus an dem deine Clients dranhängen (wenn du welche hast).
    Hab auf die schnelle diesen Link dazu gefunden:
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/25437382

    "PC Station konfigurieren" ist nicht der KoKo, das ist ein extra Programm das sich auch unter diesem Namen im Startmenü findet, glaub das kommt mit der Installation von Simatic.Net mit. Zumindest irgendwo unter Simatic / Siemens solltest du das finden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 09:53
  2. OP5-A1 an Siemens cpu300
    Von mike1976 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 12:47
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 10:26
  4. ProTool/RT Verbindungsaufbau-Abbruch
    Von Martin L. im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 01:06
  5. Verbindungsaufbau mit CP343
    Von plc_tippser im Forum FAQ
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 15:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •