Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Ein TP 177B über MPI an mehreren Orten nutzen

  1. #11
    Ino91 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.07.2013
    Beiträge
    8
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    Und was wenn das TP nicht dransteckt bzw. nicht am Ende sondern direkt an der CPU? Dann muss das Ende trotzdem terminiert sein...

    Ich glaube nicht, das Du verstanden hast, wie man das machen sollte...

    Es muss immer eine Terminierung am Anfang und am Ende der Busleitung geben, auch wenn ich Geräte an/abstecke muss die vorhanden sein.

    Gruß.
    Sorry - da habe ich beim Schreiben einfach nicht wirklich nachgedacht.
    Natürlich muss am Anfang und am Ende des MPI-Netzes der Abschlusswiderstand eingeschaltet werden.
    Ansonsten habe ich ja quasi ein "offenes" Ende und je nach Potential-Unterschied eine Menge Reflexionen im Bus, die zu erheblichen Störungen führen könnten.
    Ich könnte dir jetzt hier noch ein Diagramm mit Signalreflexionen, Phasenverschiebung und daraus resultierenden konstruktiven bzw destruktiven Interferenzen und Verzerrungen zwischen Reflexion und Signal zeichnen, aber das würde meines Erachtens nach den Rahmen sprengen

  2. #12
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.626
    Danke
    911
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ino91 Beitrag anzeigen
    Natürlich muss am Anfang und am Ende des MPI-Netzes der Abschlusswiderstand eingeschaltet werden.
    Es nützt nix, am Ende den Widerstand im Stecker einzuschalten, wenn da kein Gerät dranhängt. Vom Gerät kommt wird da noch aktiv ne Spannung benötigt. Wenn Du das Ende ohne Gerät terminieren willst (weil Du das Panel abundzu absteckst) dann brauchst Du dieses aktive Busabschlussteil von Siemens...

    gruß.

  3. #13
    Ino91 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.07.2013
    Beiträge
    8
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hm. Ich brauche halt zwei Anschlussstellen, wo die zweite dann quasi "außen" wäre:

    Master <---> 1. Anschlussstelle <---> 2. Anschlussstelle

    Wenn ich auf die erste Anschlussstelle gehe, brauche ich ja lediglich den Abschlusswiderstand dort einschalten und die 2. wird quasi "ausgeblendet", weil die Kabelweiterführung auf A2/B2 in dem Moment unterbrochen ist. (Es ist sozusagen so, als ob gar keine 2. Anschlussstelle existieren würde)

    Master <---> 1. Anschlussstelle || <---> 2. Anschlussstelle

    Wenn ich auf die 2. gehe, müsste ich ja - sofern das so funktioniert - den Abschlusswiderstand der ersten Stelle ausschalten, damit die Kabelweiterführung auf das 2. Kabel funzt und an der 2. Stelle einschalten und das Panel anschließen.
    Wobei an der 2. Stelle der Abschlusswiderstand doch permanent eingeschaltet bleiben kann, egal ob mein Panel dort angeschlossen ist oder nicht - entweder ist sie die letzte Stelle, oder sie nimmt erst gar nicht am Netzwerk teil.
    Habe ich das mit meinen beschränkten Bus-Kenntnissen so halbwegs richtig verstanden?

    Nun wäre aber meine Frage: Wenn ich an der 1. Anschlussstelle kein Gerät hängen habe, aber den Abschlusswiderstand ausgeschaltet habe, würde das zu Störungen an der 2. Anschlussstelle führen?
    Der 1. Anschluss hinge dann ja ohne Abschluss "in der Luft", wo normalerweise z.B. nen weiteres TP oder ein Slave / whatever angeschlossen wäre.
    Tut mir Leid, wenn die Frage etwas dümmlich wirkt...aber ich denke eher nach dem Motto: Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 15:56
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2010, 20:38
  3. TP 177B von MPI auf DP ändern
    Von funkenschlosser im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 06:42
  4. TP 177b Color über Ethernet an CPU
    Von maxi im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 14:28
  5. MPI-Card nutzen unter Windows 2000
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.12.2005, 15:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •