Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Wie kann ich in WinCC Buttons so konfigurieren, dass der Zustand 0->1->0 wird?

  1. #11
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Auch wenn es jetzt vielleicht schräg klingt, aber mit "DeineBitVariable" ist deine benötigte Variable gemeint. Du hast sicher nicht Zeichen für Zeichen abgetippt, oder?
    Wird Dein Bit vielleicht im Step7-Programm noch anderweitig beschrieben? (auch bereichsübergreifend z.B. als BYTE, INT oder so).
    Kontrolle unter "gehe zur Verwendungsstelle" mit Häkchen "Überlappender Zugriff auf Speicherbereiche".
    Oder unter Referenzdaten - Ansicht Belegung (zeigt aber nur bei E/A/M/T und nicht DB).
    Oder versuch mal per Variablentabelle zu steuern - bleibt der Status dann erhalten?

    Approx
    Geändert von Approx (08.08.2013 um 07:53 Uhr)
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Approx für den nützlichen Beitrag:

    tony90 (08.08.2013)

  3. #12
    tony90 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.06.2013
    Beiträge
    37
    Danke
    36
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi, die Variable wird sonst nirgendswo verwendet. Habe "DeineBitVariable" nat umbennant und nicht den Code 1zu1 übernommen
    Per Variablentabelle ändert sich der Wert nur für ne ms. Sprich kurzzeitig 1, dann wieder 0.

  4. #13
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Hallo, Deine Aussage:
    Zitat Zitat von tony90 Beitrag anzeigen
    Hi, die Variable wird sonst nirgendswo verwendet.
    beisst sich dann aber mit:
    Zitat Zitat von tony90 Beitrag anzeigen
    Per Variablentabelle ändert sich der Wert nur für ne ms. Sprich kurzzeitig 1, dann wieder 0.
    Wenn auf die Variable per Step7 nicht schreibend zugegriffen wird, dann muss der Signalzustand per VAT auf jeden Fall anstehen bleiben.
    Wird vielleicht per Blockmove oder Fill auf den Datenbereich zugegriffen? Nimm doch mal nen freien Merker und füge diesen in den WinCC-Variablenhaushalt ein. Dann im Script den neuen Variablennamen anpassen und nochmal probieren.
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Approx für den nützlichen Beitrag:

    tony90 (08.08.2013)

  6. #14
    tony90 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.06.2013
    Beiträge
    37
    Danke
    36
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habe die Variable umbenannt, hat auch nichts gebracht.
    Die Variable wird nur in einem SCL Code verwendet, dort nähmlich in einen DB rein geschrieben.
    DB100.Variable:=Variable;
    Und mit der DB.Variable wollte ich dann ne IF-Abfrage gestalten.

    Das blöde ist, mit Direktverbindung funktioniert das auch nicht. HAbe als Konstante 1 und rechts die entsprechende Variable ausgewählt.
    Woran kann dies noch liegen?
    WinCC gibt nichts weiter an SIMATIC. Der Botton ist tot, obwohl in dieser konfiguration in anderen Projekten funkts.

  7. #15
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Poste hier mal den kompletten SCL-Code des FB und das C-Script. Sonst kapiert hier niemand, was Du da treibst...

  8. #16
    tony90 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.06.2013
    Beiträge
    37
    Danke
    36
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi ducati, habe die Unterlagen nicht direkt vor Ort, könnte es aber nachträglich posten.
    ICh glaub, ich weiß warum ich den Zustand des Buttons nicht abfragen kann. Im Variablenhaushalt wird mir unter meiner erstellten AS-OS Verbindung der Status Abgebaut angezeigt. Das heißt, die Kommunikation zwischen AS-OS funktioniert gar nicht
    Nutze MPI.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von tony90 (08.08.2013 um 18:02 Uhr)

  9. #17
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    314
    Danke
    60
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich hätte zwei Buttons überlagert:

    1. Btn_SetBit:
    Click_Event -->
    *Set MyBit
    *Reset Sichtbarkeit von Btn_SetBit (sich selbst also)
    *Set Sichtbarkeit von Btn_ResetBit

    1. Btn_ResetBit:
    Click_Event -->
    *Reset MyBit
    *Set Sichtbarkeit von Btn_SetBit
    *Reset Sichtbarkeit von Btn_ResetBit (sich selbst)

    PS: Set/Reset evtl. mit SetTagWait ("sicheres Schreiben") realisieren
    We must all suffer from one of two pains: the pain of discipline or the pain of regret. The difference is discipline weighs ounces while regret weighs tons.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Flux für den nützlichen Beitrag:

    tony90 (13.08.2013)

Ähnliche Themen

  1. Wie kann ich auf den internen Speicher der SPS zugreifen?
    Von Stoky im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 14:17
  2. Wie kann ich der Fann ausschalten?
    Von Lacika im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 22:33
  3. kann ich dass so machen?
    Von xinix im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 17:37
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 16:37
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 19:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •