Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: WinCC flexible SP3, INAT OPC und StirngChar -> String

  1. #11
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    37
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich habe die arrays nicht angelegt, muss nur damit irgendwie arbeiten :P

  2. #12
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    37
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich habe leider keinen Einfluss auf die SPS programme

    Habe jetzt eine Lösung gefunden, die zwar etwas aufwändiger ist, aber einwandfrei funktioniert.

    Ich lese jetzt die einzelnen Char aus subtrahiere 48 und tadaa das Ergebnis stimmt.

    Danke für eure Hilfe.

  3. #13
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.793
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    Hast du meinen Vorschlag aus #10 mal probiert? Wenn das funktioniert dürfte das die bessere Lösung sein.

  4. #14
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    37
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ja das ist meine ausgangssyntax gewesen, hat leider nicht funktioniert.

  5. #15
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.793
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Doch, das funktioniert! Habs grad getestet.

    Du musst das nur im Inat-Server vorher einstellen. Dazu das Inat OPC Konfigurationsprogramm starten, und im Menü "Server-Optionen" bei String-Format die Option auf "DBxSy.z ist immer S5-String" umstellen.
    Falls du trotzdem noch echte S7-Strings hast, musst du bei diesen die Adressangabe "DBxgy.z" verwenden. Dann werden wieder die Kopfinformationen ausgewertet / gesetzt.

    Bei S5-Strings ist dann Stringende entweder wenn ein Null-Zeichen im Sinne von binärer Null \0 kommt, oder die angegebene Anzahl an Zeichen erreicht wurde.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    Rosenberger (23.08.2013)

Ähnliche Themen

  1. WinCC mit Inat OPC Server...
    Von Jochen Kühner im Forum HMI
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 22:58
  2. Problem mit libnodave und Inat OPC
    Von Frank im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 17:26
  3. INAT-OPC-Server und Prodave
    Von PeterEF im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.10.2006, 16:54
  4. RSView SE und INAT OPC Server
    Von levin im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 18:29
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2005, 13:50

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •