Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: WinCC: Dynamisierung eines Objektes auf dem TP177A

  1. #1
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich möchte mit einem Rechteck einen Container darstellen, dessen Farbe (Graustufen) vom tatsächlichen Füllstand abhängig ist. Diesen könnte ich in einem Int bereit stellen. Ich bin da flexibel.

    Den Container anzeigen bzw ausblenden ist mir über Eigenschaften/Animationen/Sichtbarkeit ja auch gelungen.

    Aber warum stehen bei mir unter Animationen keine weiteren Menüpunkte z.B. Farbe wie das hier in anderen Beiträgen beschrieben wird?

    Wer kann weiterhelfen?
    Speedy_nrw
    Zitieren Zitieren WinCC: Dynamisierung eines Objektes auf dem TP177A  

  2. #2
    Registriert seit
    06.11.2005
    Ort
    daheim natürlich
    Beiträge
    119
    Danke
    11
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    soweit ich weiss liegt das nicht am WinCC Flexible sondern am eingesetzen TP. Verfügt das Bediengerät nicht über diese Funktionalität, hast du unter //Animation diese Menuepunkte nicht zur Auswahl.

  3. #3
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Speedy,

    wie Flo schon richtig geschrieben hat, kann man bei einem TP177A die Farben eines Rechtecks mit einer Variablen nicht animieren. Bei einem TP177B wäre das wiederum möglich.

    Du kannst aber folgendes machen:

    Du fügst als Basisobjekt einen Balken in Dein Bild ein.

    Den Balken ziehst Du mit der Maus auf Deine gewünschte Breite und Höhe auf.

    Unter Allgemein verbindest Du Deine Füllstandsvariable (vom Typ INT) mit dem Balken (Prozess). Dort kannst Du auch einen Max- und Min-Wert angeben.

    Unter Eigenschaften/Darstellung wählst Du unter Darstellung/Balkenrichtung das Feld Oben aus.

    Unter Eigenschaften/Grenzen entfernst Du den Haken bei Einstellungen/Grenzwertlinien anzeigen.

    Unter Eigenschaften/Skala entfernst Du den Haken bei Elemente/Skala anzeigen.

    Das war es dann schon. Du hast jetzt ein Rechteck (Container), welches sich je nach Wert der Variablen Füllstand mit einem Balken von unten nach oben füllt.

    Gruß Kai

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 01:55
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 17:56
  3. Dynamisierung 5/3-Wegeventil
    Von MSP im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 15:48
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 10:03
  5. Dynamisierung von Rezepturen
    Von HolleHonig im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 07:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •