Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Strings in WinCC flexible Skripten vergleichen

  1. #1
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ist es möglich in WinCC flexilbe ein Skript zu erstellen, das einen String aus einem DB liest und die ersten 4 Zeichen vergleicht?

    Ich bekomm' das einfach nicht hin.
    Zitieren Zitieren Strings in WinCC flexible Skripten vergleichen  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    ja das geht bestimmt. mit was sollen die 4 zeichen denn verglichen werden? oder mit sich selbst?
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #3
    CrazyCat ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Sie sollten mit dem # - Zeichen verglichen werden.

    Auf diese Art und Weise möchte ich abfragen, ob der Datensatz existiert.

    Momentan übernimmt diese Aufgabe die SPS, aber die läuft schon ziemlich am Limit, deshalb will ich alles was für das Panel berechnet oder verglichen wird auf das MP370 verlagern.

  4. #4
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    auf ein zeichen prüfen kannst du so.
    i = InStr(var,"#") 'liefert die erste position des zeichens #

    sollen mehrere datensätze so geprüft werden?

    in protool (ich denke in flex wird das ähnlich sein) kannst du auch ein var_array anlegen das du dann über einen index im script ansprechen kannst. das klappt aber nicht für strings.

    etwa so
    Code:
    Dim x,i,var,daten_vorhanden
    For x = 0 To 19
    	var = CStr(s7_var_int_anzahl_20(x)) 'var über index ansprechen und in string wandeln
    	i = InStr(var,"1") 'liefert die erste position des zeichens 1
    	If i > 0 Then daten_vorhanden = true
    Next
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #5
    CrazyCat ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke!


    Mit InStr kann ich schon was anfangen.

    Entweder lege ich als Konvention fest das das erste Zeichen des Datensatznamens kein # sein darf oder ich kopiere den Datensatznamen in eine temporäre Variable und überschreibe jedes # Zeichen.

    Wenn ich dabei die Anzahl der Ersetzungen zähle, komme ich auch so zum Ergebnis.

Ähnliche Themen

  1. Strings Vergleichen?
    Von Kmann im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 09:11
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 08:12
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 14:04
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 08:59
  5. WinCC Bearbeitung von Strings!!!
    Von hugolee im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2004, 21:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •