Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Meldungen in WinCC flexible 2008

  1. #11
    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    44
    Danke
    7
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Paule,

    Zitat von Paule:
    Wenn die Variable X in deinem FB nicht nur geschrieben sondern auch gelesen wird ist es sogar notwendig (für eine saubere Programmierung) daraus eine InOut zu machen.
    So wie es gerade bei TIA gehandhabt wird, geb ich Dir da in folgendem Punkt recht:
    Zitat von Paule:
    2. Weil TIA diese Vorgehensweise jetzt als Warnung meldet und kein Programmierer ein Programm voller Fehler und Warnungen haben will.

    Zitat von Paule:
    3. Weil es nicht der Norm IEC 61131-3 entspricht.
    Einen Ausgang in einer POE zu lesen entspricht sehr wohl der IEC61131-3, die Warnung an sich ist halt totaler Quark weil die aber mal gar nix mit IEC61131-3 zu tun hat. Keine Ahnung wer da bei Siemens die IEC61131-3 interpretiert haben will. Wenn ich mir vorstelle ich soll keine z.B Verriegelungensabfragen mehr mit einem Ausgang programmieren dürfen, das wär ja grausig.

    Nachlesen kann man das ganze hier. Ab Seite 30 wirds denke ich bezogen auf dieses Thema interessant:
    "SPS Programmierung in IEC61131-3"

    So ist das in der IEC61131-3 definiert:
    Seite_37.jpg Seite 37
    Seite_39.jpg Seite 39

    Zitat von Paule:
    1. Weil eine InOut Deklaration an dieser Stelle richtig und logisch ist.
    Das kommt wohl wie immer auf die jeweilige Sichtweise an, bzw. welche Definition zugrunde liegt. Ich habe das halt eher so gelernt wie das in diesem Buch beschrieben wird. Von anderen codesys basierenden Steuerungsherstellern die wesentlich normkonformer sind als Siemens kenn ich dieses Verhalten auch nicht.
    Gruß Didaddy

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    > Erlaubt ist was funktioniert, wenn man alles perfekt machen will wird man nie fertig. <

  2. #12
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    DU hast doch gefragt ob es auch als InOut geht!
    Ja stimmt schon, Paule.

    Aber da dachte ich noch, dass es eigentlich der richtige Weg ist die Variable nur als OUT_Variable zu deklarieren.

    Jetzt kommt aber raus, dass eine Variable, die im gleichen Baustein erzeugt und auch gelesen wird, doch eher als IN_OUT_Variable deklariert werden sollte... zumindest was Siemens betrifft.
    LG
    spirit

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 19:48
  2. WINCC 2008 Meldungen generieren
    Von horstmann im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 14:17
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 16:59
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 14:16
  5. Meldungen in WinCC flexible
    Von Jochen im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2005, 09:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •