Hallo Forum,

hat von euch jemand schonmal eine Modbus/TCP-Verbindung mit WinCC aufgebaut?
Ziel ist es, Int-Werte aus dem Recorder zu lesen und in WinCC weiterzuverarbeiten - spräche erstmal für Server = Recorder, Client = WinCC, oder ? Hab also den Recorder als Server konfiguriert: addressierbar unter seiner IP

Im Variablenhaushalt habe ich den Treiber hinzugefügt und in den Verbindungsparametern die IP des Ziels (Digitalrecorder) eingegeben. Danach kam das grüne Häkchen (=Verbindung OK) bzw. im WinCC-Explorer > Tools > Status of Driver Connections > DX1006 > OK

  • CPU-Type: 984 oder Compact, Quantum, Momentum oder Premium, Micro --> keine Ahnung ??
  • IP vom Server
  • Der Port ist standardmäßig auf 502, müsste passen.
  • Adresse des remote Client --> keine Ahnung ?
  • Als Variablen Adresse habe ich 40001 (Registeradresse) eingegeben, was vom Variablenhaushalt in 65x0.0 übersetzt wurde ??

Siehe Bild:
ModbusTCP.png


Bestimmt liegt es an der Parametrierung, nur leider weiß ich nicht woran ich schrauben muss..