Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: WinCCflex: Fehlerspeicher für defekte Paletten

  1. #1
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    75
    Danke
    13
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo.

    Ich realisiere gerade an einer Palettenkontrollstation den Umbau von einem OP17 auf ein KTP 1000. Die Paletten werden geprüft und der aktuelle (oder auch mehrere) Fehler an der Palette über Leuchtmelder angezeigt. Nun möchte ich aber auch die Fehler (sind maximal 16 Stück) von bis zu 30 Paletten speichern und am Panel anzeigen.

    Ich arbeite mit WinCC flex 2008 SP3.
    Wenn einer eine Idee hat, dann erklärt es mir bitte so, dass es ein normalen Mechatroniker (in dem Fall ich) versteht
    Zitieren Zitieren WinCCflex: Fehlerspeicher für defekte Paletten  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    was heißt denn für dich "Speichern und Anzeigen" ...?
    Was und wie ? Beschreib das mal genauer - vielleicht machst du auch ein skizziertes Bild ...
    Hast du dich schon mit VBScript beschäftigt ?

    Gruß
    Larry

  3. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Ich verstehe zwar auch nicht ganz was Du wie "speichern" willst, doch das wirst Du wohl in der CPU programmieren müssen und auf dem Panel nur anzeigen. Das KTP1000 kann keine Skripte.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. #4
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Ich glauber er will einfach nur ein Störmeldearchiv...

    ob das KTP1000 das kann weis ich nicht, das 400er kann es leider nicht!

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  5. #5
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Alle Basic Panels können keine Skripte und keine Archive.

    Aber wie es beschrieben ist, denke ich das vielleicht genügt es mit ein normalen Störmeldeanzeige.
    Die Störungen werden in SPS generiert und 'gespeichert' (d.h. gepuffert bis quittiert), und auf den Panel angezeigt als individuelle Störungen, eventuell in ein Störmeldeliste. Das Panel kann ein Störmeldehistorik anzeigen, auch nach quittierung von die Störungen.
    Ich glaube auch das der Störhistorik erhalten wird nach ein Spannungsausfall. So ist es auf die 'normale' (nicht 'Basic') Panele.
    Nur, man kriegt nicht die Störungen aus von Panel auf ein Stick.
    Jesper M. Pedersen

  6. #6
    Andi_ ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    75
    Danke
    13
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Es läuft so ab, dass eine Spedition kommt und die (meistens) 33 Paletten mitbringt und die an der Anlage geprüft werden. Der Palettenstapel wird entstapelt, dann auf 2 Prüfvorrichtungen einzeln geprüft und dann werden die guten und schlechten separat aufgestapelt. Die Anlage erkennt 16 verschiedene Fehler. Jetzt ist gewollt, dass für die defekten Paletten die Fehler "nach vollziehbar" sind. Des speichern/transferieren der Fehler in einem DBW ist kein Problem. Es soll, nach meiner aktuellen Vorstellung, ein Bild geben in dem links bis zu 15 Paletten anzeigt und rechts die zugehörigen Fehler an der Palette. Nur dann das Ausgeben von mehreren Fehlern an einer Palette über Textliste funktioniert nicht, da es mir ja nur das Bit ausgibt mit der geringsten Wertigkeit. Mit VBScript habe ich mich noch nicht beschäftigt.

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Laut technischen Daten bleiben die letzten 256 Meldeereignisse im Meldepuffer remanent erhalten.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #8
    Andi_ ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    75
    Danke
    13
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Im Normalfall bringt die Spedition 33 Paletten mit. Diese werden dann geprüft:
    Entstapeln der Paletten -> Prüfvorrichtung 1 -> Prüfvorrichtung 2-> Separates Aufstapeln von gute und schlechte Paletten
    Die Anlage erkennt 16 verschiedene Fehler an einer Palette. Die Fehler an den einzelnen Paletten speicher/transferiere ich in der CPU in die jeweilige DBW`s.
    Jetzt ist mein Problem, dass ich nicht mehrere Fehler an einer Palette über Textliste ausgeben kann, sondern nur einen...

    Die Fehler an den Paletten laufen komplett getrennt zu den Störmeldungen, die funktionieren schon.

    Mit VBScript habe ich mich noch nicht beschäftigt.

  9. #9
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    33x16 = 528 unterschiedliche Störmeldungen.
    Ein Basic Panel kann max 200.
    Es geht einfach nicht mit diesen Panel den aufgabe über Störmeldungen zu lösen.
    Und vielleicht ist es auch nicht die beste Lösung für diese aufgabe.

    Das mit "mehrere Fehler über Textliste" verstehe ich nicht.

    Ich glaube was du brauchst ist ein Bericht (in ein Datei ?) über alle Paletten, gerne in listen-Format wo alle die Prüfwerte pro Palette zu sehen sind. In Zeilen und Kolonnen mit eine Zeile pro Palette.
    Das wäre eine klare Fall für ein Skript die ein CSV Datei erstellt in den gewünschten Format.
    Ist nicht schwierig. Es gibt sogar ein FAQ von Volker.
    Aber dann brauchst du ein Panel der Skripte kann.
    Jesper M. Pedersen

  10. #10
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Man kann durchaus 16 verschiedene Fehler in 1 Textliste packen, wenn man halt alle 256 verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten mit kurzen Codierungen in die Textliste packt.

    Bei 10" Bildschirm sollte es aber einfach möglich sein, 16 verschiedene Fehlertexte gleichzeitig auf ein Bild zu packen und dann mit Animation Sichtbarkeit oder Farbgestaltung oder Häkchen davor oder ... sichtbar machen, welche Fehler auf die angezeigte Palette zutreffen.

    Code:
    Palette ##### hat diese Fehler
    [ ] Fehler 1   [ ] Fehler 9
    [x] Fehler 2   [ ] Fehler 10
    [ ] Fehler 3   [x] Fehler 11
    ...
    Harald
    Geändert von PN/DP (21.02.2014 um 13:06 Uhr) Grund: Beispiel zugefügt
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. defekte Baugruppe für S7-300 gesucht ...
    Von shadowdb im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 09:13
  2. Schaltschrank PC für S7/WinCCflex
    Von AndreK im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 09:54
  3. Fehlerspeicher für TP177 ?
    Von smartie im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 12:31
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 20:11
  5. Konzept Fehlerspeicher
    Von Drain im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 08:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •