Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Sinumerik 840D - Bedienoberfläche ergänzen

  1. #11
    AlexTh ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    72
    Danke
    22
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe heute morgen einen Versuch gestartet und musste leider feststellen, dass es bei dieser MMC-Version nicht so "einfach" ist (vielleicht ist es sogar unmöglich, aber das weiß ich nicht).

    Den Ordner CMA gibt es noch gar nicht auf der Maschine, lediglich cst.dir, clip.dir und com.dir.

    Ich schaue nun mal ein paar Maschinen durch, vielleicht gibt es ja irgendwo etwas ähnliches, denn dass es gar nicht geht will ich vorerst nicht glauben. Zu mal es Index Drehmaschinen gibt, die solche Aufrufe schon bei einer 840C drinne haben, aber Index hat halt auch einen sehr guten Draht zu Siemens...

  2. #12
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von AlexTh Beitrag anzeigen
    Zu mal es Index Drehmaschinen gibt, die solche Aufrufe schon bei einer 840C drinne haben, aber Index hat halt auch einen sehr guten Draht zu Siemens...
    Das hat mit Index überhaupt nichts zu tun, ob und wie es funktioniert.
    Und eine MMC103 und eine 840D ist eine völlig andere Welt als 840C.
    Nicht nur S5 und S7 sondern auch das drumrum.
    Ich denke du tust dir und deiner Firma was Gutes wenn du dir Hilfe von außen holst.

    Sind es Drehautomaten von Gildemeister?


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  3. #13
    AlexTh ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    72
    Danke
    22
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Für eine bedienerfreundliche Oberfläche hat meine Firma nichts übrig, denn warum Geld ausgeben, wenn die Leute die Werte auch im PLC-Status eingeben können... Problem daran ist nur, dass man viele Einrichter und Bediener hat, die vorher nur an Mazatrol-, Heidenhain- oder Fanuc-Steuerungen gearbeitet haben und daher nicht immer sofort wissen, wie das noch gleich an einer Siemens-Steuerung war, und bevor mir irgendjemand ein falsches DBW anrührt, will ich das Ganze lieber so lösen.

    Sicherlich ist es eine ganz andere Welt, aber ich wollte damit sagen, dass sogar auf einer DOS-basierten Maschine solche Möglichkeiten gegeben waren, also wird es bei einer Windows-basierten wohl ebenso der Fall sein. Ich glaube, ich muss meine Visual Basic Kenntnisse wieder auffrischen

    Nein, es handelt sich um Weisser Maschinen.

  4. #14
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard

    Also ich habe nachgeschaut.
    Das OEM Paket für die MMC bekomme ich nicht mehr unter WinXP zu laufen.
    Noch weiß ich nicht wer schuld ist, ich oder das Programm.
    Unsere Entwickler für die HMI hatten ein leichtes Lächeln auf den Lippen, als sie sahen was ich versuche.

    Und die DOS Oberflächen waren besser als die ersten Win98 Oberflächen die bei dir laufen.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  5. #15
    Registriert seit
    07.04.2011
    Beiträge
    67
    Danke
    7
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Ich hatte das auch mal probiert mit Software Stand 4 und Mmc 100.2. Ich meine da musste man was in die Zyklen kopieren, habe es aber auch nicht hin bekommen. Bei Siemens wird dir da auch keiner helfen, die sagen einfach geht nicht... An der 840C wurde so was mit WS800 gemacht. War auch was ganz anderes... Vielleicht machst du einfach ein paar GUD Variablen. Die kannst auch noch schützen.
    Mit den Software Stand 4 wirst du sobald du Ersatzteile brauchst auch Probleme bekommen. Neue Messkreiskarten brauchen min. 6.3. bei unseren Ncu 570.2 geht das aber gar nicht mehr... Das ist immer eine Rattenschwanz...

  6. #16
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DauYing Beitrag anzeigen
    Neue Messkreiskarten brauchen min. 6.3. bei unseren Ncu 570.2 geht das aber gar nicht mehr... Das ist immer eine Rattenschwanz...
    Hallo Herr Siemens.
    Schön, dass du auch erklärst Big$ weiß es nicht.

    Es gab für die MMC 100 auch ein OEM Paket für die Entwicklung von Applikationen die unter VB entwickelt wurden.
    Doch bei Win98 wird es inzwischen eben sau schwer die Entwicklungsumgebung zum rennen zu bringen.
    Eine Erweiterung ohne OEM Paket kann vermutlich kein Mensch mehr.
    Denn nach fast 30 Jahren wird auch ohne Alterheimner es schwer sich an die Vorgehensweise zu erinnern.

    Und es gibt immer noch genu Firmen, die die "alte" Hardware reparieren, denn immer das Neue einbauen bringt fast nichts, außer Verdruß.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  7. #17
    AlexTh ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    72
    Danke
    22
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Nutzt ihr eine virtuelle Maschine zum Testen?

  8. #18
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von AlexTh Beitrag anzeigen
    Nutzt ihr eine virtuelle Maschine zum Testen?
    Nicht zum testen, denn was sollen wir testen, ohne Maschine?
    Wir haben Maschinensimulationen, die aber auf eigenen Rechnern laufen.
    Aber wie sollen wir die verschiedenen Entwicklungsumgebungen auf unseren Rechner installieren?
    Wenn win95, Win98 oder NT dann geht das nur mit VMs.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  9. #19
    Registriert seit
    13.10.2014
    Ort
    Hünfeld
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo an alle dies wissen
    Wo finde ich oder muss ich die Error.com anlegen bei der 840D Solution line mit Operate Bedienoberfläche um diese zu ergänzen.
    Ich fand es immer aufschlussreich was unter der HMI advanced operfläche in error.com erschien jetzt finde ich den pfad zu diesem logfile nicht mehr.
    cma und o weiter ????.
    Die alten zyklen laufen ja noch mit rückübersetzten jedoch bei neuen war es hilfreich den fehler angezeigt zu bekommen anstatt nur die meldung
    zyklus nich rückübersetzbar .
    logiclinux

  10. #20
    AlexTh ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    72
    Danke
    22
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat von Peter Gedöns:
    leg auch im Verzeichnis COM.DIR eine Datei ERROR.COM an in ERROR.COM werden Fehler eingetragen aber nur wenn sie schon da ist
    Grüße Alex

Ähnliche Themen

  1. Sonstiges Sinumerik 840D
    Von AXBE im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2013, 00:19
  2. Sonstiges Sinumerik 840d
    Von ekaiser im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.11.2013, 16:16
  3. Fehlermeldung Sinumerik 840D
    Von Christian_1989 im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 08:31
  4. Alte Sinumerik 840D
    Von PeterP im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 21:05
  5. Sinumerik 840D
    Von arena im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 00:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •