Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: WinCC Flexible 2008 - Rezepturverwaltung

  1. #1
    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    54
    Danke
    19
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Team,

    Sorry, dass ich die kleinigkeit nicht selbst herausfinde...
    Wenn ich das Bild wechsele und die Seite mit der Rezepturanzeige, dann stellen sich die Daten für die Visualisierung automatisch auf den Standardwert.
    Dies erkenne ich, weil ich eine Textliste verwende, welche anhand der Rezeptdaten andere Texte anzeigt.

    Kann man dies irgendwie verhindern? bzw kann man das automatisieren, dass die daten der SPS automatisch geladen werden, sobald das Bild aufgebaut ist?

    Viele grüße
    bo
    Es ist nicht leicht über einen Witz zu lachen,...
    wenn man gerade über einen anderen Witz lacht...
    Zitieren Zitieren WinCC Flexible 2008 - Rezepturverwaltung  

  2. #2
    Registriert seit
    17.10.2007
    Beiträge
    263
    Danke
    5
    Erhielt 52 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Hallo bo.

    Leider werde ich (und wahrscheinlich auch andere) nicht wirklich schlau aus deiner Problembeschreibung:
    - Wann und wie wechselst du von welchem Bild zu welchem?
    - Was meinst du mit 'Daten der Visualisierung'?
    - Was für eine Textliste verwendest du wo und wie?
    - Was für 'Daten der SPS' willst du automatisch 'geladen'(?) haben?

    Erkläre dich bitte etwas genauer und ausführlicher.

    Gruß, Fred


    Achja (ganz vergessen): Welche WinCC Flex-Version genau, welche Hardware,...??

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu faust für den nützlichen Beitrag:

    bo1986 (02.03.2014)

  4. #3
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.067
    Danke
    2.797
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Ich glaube zu wissen was er meint, bei der Runtime ist es so, das wenn die Rezepturverwaltung
    'Online' also auf sofortiges Synchronisieren eingestellt ist, passiert folgendes.

    Mann hat Variablen die in der Rezeptur untergebracht sind, aber auch auf anderen Bildern als
    Eingabefeld, wenn jetzt, bevor man das Rezepturbild geöffnet war einer dieser Variablen geändert
    wird und geht anschließend in das Rezepturbild, wird die Rezeptur geladen und überschreibt die
    getätigte Eingabe die auf den anderen Bildern gemacht wurde.

    Abstellen kann man dieses in dem zb das Rezepturbild als Startbild nutzt.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    bo1986 (02.03.2014)

  6. #4
    bo1986 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    54
    Danke
    19
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Faust,
    Danke für die Info, werde es mir merken für das nächstemal.

    rostiger Nagel hat mein Problem Prezisiert.
    Das Rezepturbild als Startseite verwenden verstehe ich nicht, weil wenn man dann später zum Startbild wechselt (ausversehen) dann tritt ja das gleiche Phänomän auf.
    Ich habe jetzt folgende Einstellung in der Rezepturverwaltung gefunden:
    Eigenschaften -> Einstellungen: Haken bei Variablen Synchronisieren und Haken bei Variablen Offline.
    Wenn ich da jetzt den Haken bei Variablen Synchronisieren entferrne muss ich dann bei Eigenschaften -> Übertragung einen Haken bei Synchronisieren machen und eine Verbindung auswählen?

    Viele Grüße
    bo
    Es ist nicht leicht über einen Witz zu lachen,...
    wenn man gerade über einen anderen Witz lacht...

  7. #5
    Registriert seit
    17.10.2007
    Beiträge
    263
    Danke
    5
    Erhielt 52 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Hallo bo,

    war auch nicht böse gemeint, das Helfen fällt halt leichter, wenn man die Frage richtig verstehen kann


    Zu deinem Problem.
    Ich mache es beim Rezepthandling immer folgendermaßen:
    + Rezepteigenschaften 'Variablen synchronisieren' und 'Variablen offline' aktiviert (Haken gesetzt)
    + Schaltfläche (integriert oder extra) mit der Systemfunktion 'Transferieren des Datensatzes zur Steuerung' (oder so ähnlich, ich habe gerade nicht die korrekte Bezeichnung parat)

    Das hat zum einen den Vorteil, dass der Bediener ein Rezept auswählen kann, ohne daß die Steuerung sofort eine Änderung mitbekommt (kann ja vorkommen, dass er ein falsches Rezept auswählt oder sich die Werte erst einmal anschauen möchte).
    Zum anderen passten diese Einstellungen genau zu meiner Philosophie des Rezeptparameter-Handlings:
    + Rezeptparameter sind Steuerdaten, sollten also von der Steuerung nicht geändert werden.
    + Rezeptparameter werden immer nur 'in eine Richtung gesendet'

    @rostiger Nagel:
    Das von ihm/dir beschriebene Verhalten ist aber doch immer gegeben: (Ungespeicherte) Änderungen an Rezeptparametern (hier: Eingabefeld in einem anderen Bild) werden beim Laden eines Rezeptes überschrieben. Oder verstehe ich gerade etwas falsch??

    Gruß, Fred

  8. #6
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.067
    Danke
    2.797
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Hi Fred,
    in diesem Thread habe ich mal damit gekämpft und etwas genauer beschrieben:

    Rezepte in WinCCflex.: Komisches Verhalten in der Rezepturverwaltung
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #7
    Registriert seit
    17.10.2007
    Beiträge
    263
    Danke
    5
    Erhielt 52 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Hallo Helmut,

    über die beschriebene Problematik bin ich nie gestolpert, da ich das integrierte Rezept-Control von Anfang an links liegen gelassen und die Steuerung für die Funktionen 'Laden', 'Speichern', 'Transfer' selbst projektiert habe. Ich habe die Rezeptvariablen auch immer offline geschaltet und Steuervariablen (z.B. Rezeptnummer/-name) als interne Variablen angelegt, damit die Steuerung nicht irgendwie dazwischenfunkt. Im Prinzip war/ist die Siemens-Rezeptverwaltung für mich immer nur ein Container mit ein paar Hilfsfunktionen.


    Gruß, Fred

  10. #8
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.067
    Danke
    2.797
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Hallo Fred,
    ich habe mir heute noch einmal die mühe gemacht es zu überprüfen,
    allerdings nur als Simulation. Aber der Fehler oder Feature existiert
    immer noch. Ich binde die Steuervariable allerdings immer an die
    Steuerung an, aber auch als interne Variable bleibt es dabei.
    Selbst das Rezept gezielt zu laden nützt nichts, wenn man nicht
    vorher im Rezepturbild war.

    Eigentlich möchte ich auch etwas selbstgeschriebenes nutzen, aber
    dann habe ich ein Problem, wenn ich ein Panel einsetze das keine
    Scripte kann.

    Gruß RN
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  11. #9
    Registriert seit
    17.10.2007
    Beiträge
    263
    Danke
    5
    Erhielt 52 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Liegt es dann an der Steuervariable für den Rezeptnamen/die Rezeptnummer? Was passiert denn, wenn du auf diese Variablen ganz verzichtest?

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Eigentlich möchte ich auch etwas selbstgeschriebenes nutzen,...
    Gruß RN
    Wobei ich ja nicht zwingend etwas selbst schreiben musste (sprich: Scripte benötigte), sondern die gegebenen Systemfunktionen halt unabhängig von der Rezeptanzeige verwendet habe.

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    ...wenn ich ein Panel einsetze das keine
    Scripte kann.
    Gruß RN
    Auch etwas, dass ich mir bis jetzt ersparen konnte.
    Ich habe bis dato meinem jeweiligen Arbeitgeber immer folgende Software-Architektur verkaufen können:

    + Das HMI-Projekt ist ein separates Projekt und NICHT in ein Steuerungsprojekt integriert.
    + Das HMI-Projekt ist OHNE Steuerungsanbindung uneingeschränkt lauffähig.

    Das bedingt fast zwingend, dass man ein scriptfähiges Gerät einsetzt. Bis jetzt bin ich damit immer sehr gut gefahren.


    Gruß, Fred

  12. #10
    bo1986 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    54
    Danke
    19
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,
    Ich bin jetzt soweit, dass es Funktioniert. (Ohne Synchronisation)

    Ich habe das Gefühl, dass wenn die Synchronisation und Offline eingeschaltet sind die HMI sich Tämporäre Variablen erzeugt, sobald man das Fenster mit der Rezeptverwaltung Öffnet. Dies könnte in meinem Fall sein, dass es den Ersten Datensatz oder die Standartwerte tämporär speichert. Ab diesem Zeitpunkt sind die Daten der HMI und SPS unterschiedlich. Weil ich eine Textliste verwende wird dann irritierender weise nicht der Originale Wert der SPS angezeigt, sonder der. den sich die HMI temporär erzeugt hat. (Also Synchron + Offline haben nichtsmehr mit Synchron zu tun)

    Eine weitere Möglichkeit sehe ich 2 mal den identischen Speicher in der SPS zu Bauen. Ein beschreibbarer von der HMI und ein Lesbarer von der HMI. Der Beschreibbare bereich müsste immer auf den lesbaren bereich kopiert werden. Somit sollte Sichergestellt sein, dass die Daten, die die HMI anzeigt auch sicher in der SPS geladen ist.

    Viele Grüße
    bo
    Es ist nicht leicht über einen Witz zu lachen,...
    wenn man gerade über einen anderen Witz lacht...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 19:48
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 10:14
  3. WInCC flexible Rezepturverwaltung
    Von franzlurch im Forum HMI
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 13:19
  4. Rezepturverwaltung bei WinCC flexible
    Von PG710 im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 20:41
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 10:57

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •