Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Grenzwertüberwachung: Limit?

  1. #1
    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    81
    Danke
    29
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ab einer gewissen Anzahl an Grenzwerten pro Variable, erscheint die Fehlereldung, dass das Maximum an Grenzwerten für diese Variable (in meinem Fall Integer) erreicht wurde.
    Gibt es eine Möglichkeit diese Begrenzung zu umgehen/deaktivieren?
    Ich habe jetzt einfach mehrere Variablen für diese Adresse angelegt, und die Grenzwerte aufgeteilt...aber mich würde es interessieren ob es anders auch geht, denn ich habe weder in der WinCC Hilfe, noch durch googlen etwas über diese Begrenzung herausgefunden...
    Zitieren Zitieren Grenzwertüberwachung: Limit?  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.720
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    beschreib doch mal (vielleicht an Hand eines Beispiels) wo du eigentlich hin willst ...
    Benutzt du wirklich WinCC oder vielleicht WinCCFlexibel ?

    Gruß
    Larry

  3. #3
    Jennsy ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    81
    Danke
    29
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Sorry..WinCC V7.2
    Ich habe eine (Integer)-Variable, bei der ich die Grenzwerte (z.B. Werte zwischen 1-1500) überwachen möchte. Aber nach 254 Grenzwerten, die ich im Alarm Logging für diese Variable angelegt habe, kommt besagte Fehlermeldung, und ich kann keine weiteren Grenzwerte anlegen....was jetzt bedeutet, dass ich für "eine" Grenzwertüberwachung 6 Variablen anlegen muss, welche alle dieselbe Adresse haben, damit ich alle Grenzwerte eintragen kann...deshalb meine Frage, ob es irgendwie möglich ist, diese Begrenzung zu umgehen...da ich ansonsten hier eigentlich ziemlich viele Variablen brauche...

    mfG

  4. #4
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.627
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Warum um Himmels Willen, will jemand für einen Messwert 1500 Alarmgrenzwerte vergeben? Da hast Du einen grundlegenden Strukturgedankenfehler in Deiner Umsetzung...

  5. #5
    Jennsy ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    81
    Danke
    29
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Es geht um einen FU der eben ca. 1400 verschiedene Fehlermeldungen ausgeben kann, und der Kunde diese eben so ausführlich haben möchte, anstatt: FU1 - Fehler...deshalb Grenzwertüberwachung dieser Variablen.
    Geändert von Jennsy (12.03.2014 um 10:21 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.627
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Jo, hab ich mir gedacht. Das macht man aber nicht über Grenzwerte sondern über Bitmeldungen und/oder ne Textliste. Was ist das für nen FU?

  7. #7
    Jennsy ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    81
    Danke
    29
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    ...ich habe schon mal versucht, dass ich bei einem bestimmten INT-Wert, eine interne Bit-Variable gesetzt habe, und danach die Fehlermeldung gekommen ist...aber dafür muss ich auch die gesamten Fehlermeldungen anlegen, bzw. dann andauernd abfragen, ob sich diese Variable geändert hat, und dann die ganze Liste durchgehen, welches Bit ich nun setzen muss...ist das mit Bitmeldung gemeint? Weil da hab ich mir gedacht, dass es so dann doch einfacher ist...so..fast vergessen: Simatics S120

  8. #8
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard

    Was für Grenzwerte willst du denn in diesem INT Wert überwachen?
    Bist du sicher dass das keine Fehlercodes sind?

  9. #9
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.627
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/54163993

    irgendwo gabs da noch nen Beitrag für WinCC den such ich grad noch.

    PS: http://support.automation.siemens.co...ew/de/77467239
    Geändert von ducati (12.03.2014 um 10:51 Uhr)

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu ducati für den nützlichen Beitrag:

    Jennsy (12.03.2014)

  11. #10
    Jennsy ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    81
    Danke
    29
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @ vollmi
    Ja, sind schon Fehlermeldungen, die eben bei diesen Werten dann ausgegeben werden sollen.

    @ ducati
    Vielen Dank, ich war auch vorher schon auf dieser Seite....nur eben für WinCC konnte ich nichts finden...bis eben auf eine .csv Datei, die ich von einem Arbeitskollegen bekommen habe, wo die Fehlercodes drinnen stehen, und die ich nun via Excel Add-on eintrage...

Ähnliche Themen

  1. MIN, MAX, LIMIT --> Zeiten
    Von SPS-newbie im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 13:19
  2. Beckhoff Achsenfehler Bipolar velocity limit value
    Von Anaconda55 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 21:27
  3. Frage zu FC 22 LIMIT IEC
    Von fr4nk im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 10:56
  4. Limit von Profibus
    Von michdan im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 08:35
  5. Grenzwertüberwachung
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2005, 07:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •