Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: WinCC Flexible 2008 Eigene Controls

  1. #1
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    102
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    also komisches bei WinCC Flex.
    Hier möchte ich ein GIF Bild bei auf meine Visualisierung darstellen.
    Das Bild ist automatisch veränderbar.
    Über die normale Grafikanzeige funktioniert es nicht und über die HTML Browser zeigt er mir ein Rand auf jeder Seite und ein Scroll Feld (soweit mein Wissen in der HTML Programmierung trägt).
    Ich versuche nun über die eigenen Controls im Werkzeugfenster bei WinCC Flexible 2008 SP3 ein geeignete Control zu finden, welche mein Bild abspielt.

    Ich kann dies aber nicht testen, da wenn ich irgendein Control auf mein Bild schiebe, wird der Objektname unter Einstellungen (des jeweiligen Controls) ORANGE markiert.
    Das Bild wird dann gar nicht bei WinCC Flexible dargestellt.

    Die Visualisierung läuft auf eine PC Runtime.

    Hat jemand hier Erfahrung in sowas? Ich brauche hier Hilfe

    Danke und Gruß
    euer Winnie
    Zitieren Zitieren WinCC Flexible 2008 Eigene Controls  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Dynamische GIFs funktioniert nicht bei WinCC Flexible.

    Und was soll das eigentlich mit ein dynamische GIF ? Es ist ein störende Bildelement wegen den Animation ohne das es etwas wertvolles beibringt.
    Jesper M. Pedersen

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Vielleicht habe ich deine Frage falsch verstanden.
    Handelt es um das du ein Bilddatei der extern verlagert ist, in dein HMI anzeigen willst, und diese Bilddatei stammt von eine andere Quelle (Kamera ?) der den Bild ändert ?
    Jesper M. Pedersen

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von WinniePooh Beitrag anzeigen
    [...]Ich kann dies aber nicht testen, da wenn ich irgendein Control auf mein Bild schiebe, wird der Objektname unter Einstellungen (des jeweiligen Controls) ORANGE markiert.
    Das Bild wird dann gar nicht bei WinCC Flexible dargestellt.
    Habe es getestet, und habe auch den Ergebniss das der Objektname nicht akseptiert wird.

    Anstatt den Webbrowser von die "Eigene Controls" zu einbinden, probier mal den HTML-Browser von "Erweiterte Objekte".
    Jesper M. Pedersen

  5. #5
    Avatar von WinniePooh
    WinniePooh ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    102
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hi Jesper,

    dank dir für die zahlreichen Antworten.
    Bis jetzt dachte ich, dass ich sowas wie dynamische GIFs nie brauchen werde.
    Aber um die Visualisierung etwas der heutigen Visualisierungsstandards (bewegte Bilder oder was auch immer mit einer "richtigen" PC Software realisierbar ist) mitzuhalten fange ich klein an.

    WinCC Flex kann mit einer richtigen PC Software nicht mithalten, das ist mir klar. Das Auge kauft mit und das ist beim Kunden ganz Wichtig. Deswegen das GIF Bild.

    Zu den Problem: Wie oben beschrieben benutze ich eine PC Runtime für WinCC Flex. Das GIF Bild wurde erstellt und in einem Pfad abgelegt.
    Über die Grafikanzeige bewegt es sich nicht. das ist auch klar.

    Schade wegen den Controls?! Warum bindet SIEMENS diese Controls in WinCC Flex ein, wenn die nicht funktionieren?!
    Ich werde die Firma nicht verstehen, nie...

    Bei den Webbrowser habe ich immer einen blöden Rand:
    Weiß nicht wie ich das ohne Rand und Bildlauf programmieren soll (kaum HTML Erfahrung).
    Kannst du mir in dieser Hinsicht etwas helfen, wenn du mehr Erfahrung hast?

    Bin gerade parallel andere Sachen am Bearbeiten sonst würde ich dir ein Bild hochladen.

    Eine Idee??

    Gruß und danke

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Wenn du animierte GIFs verwenden willst, um den visuelle Darstellung "schöner" zu machen, dann geht es nicht.
    Und ich bezweifle das es "besser" oder "richtiger" sein wurde. Keep it simple !

    Es gibt andere Softwarepakete die sehr stark auf externe Controls bassiert.
    Ich glaube das z.B. WinCC Classic funktioniert so. Aber nicht WinCC Flexible, und nicht WinCC TIA.

    Wenn du animierte oder feste Bilder anzeigen willst, die extern verlagert sind (auf Festplatte oder Netzwerk) weil es hat ein wichtige Funktion (Bilder von Produktionsteile, Personen oder so) dann geht es.
    Mit der HTML-Browser kann man Bilder (animiert oder nicht) anzeigen lassen. Habe ich gerade probiert, und es ist ziemlich einfach. Ja, es kommt Ränder egal ob das Bild passt genau zu den Fenstergrösse oder nicht. Ich weiss nicht wie man die Ränder vermeiden kann. Ist aber nicht so wichtig.
    Jesper M. Pedersen

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von WinniePooh Beitrag anzeigen
    Aber um die Visualisierung etwas der heutigen Visualisierungsstandards (bewegte Bilder oder was auch immer mit einer "richtigen" PC Software realisierbar ist) mitzuhalten
    Man darf nicht den heute üblichen bunten Smartphone-Scheixx mit "heutigen Visualisierungsstandards" verwechseln.
    In industriellen Anlagensteuerungen kommt es darauf an, daß die Operators kritische Anlagenzustände schnell erkennen und nicht vor lauter Buntheit nichts wichtiges mehr mitbekommen. Eine Bedienoberfläche hat einfach und ohne überflüssigen Schnickschnack zu sein.

    Stell Dir vor, es gibt sogar professionelle HMI/SCADA-Anbieter, die genau das "neu" erkannt haben wie z.B. Wonderware Situational Awareness, da kannst Du Dir mal anschauen was "heutige Visualisierungsstandards" sind. Nicht neidisch auf den bunten Bildschirm der Konkurrenz-Anlage schielen, wo die Rohrleitungen Luftblasen transportieren und sogar Schatten werfen ...

    Meine Erfahrung: je bunter und animierter die Oberfläche, desto schlechter und fehlerhafter die eigentliche Funktionalität. Heutzutage verschwenden die smarten Programmierer viel mehr Zeit für unnütze aber "schicke" Oberflächen als für stabil funktionierende Steuerungssoftware. Sie können einfach nichts anderes als nur ungefährliche Pixel zu manipulieren ... wenn man schon nichts richtiges kann, dann muß man wenigstens mit bunten Bildern blenden ...

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #8
    Avatar von WinniePooh
    WinniePooh ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    102
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Wonderware Situational Awareness
    ja die Software habe ich gesehen... und ich habe dementsprechend den Preis gesehen der Software...

    Mit den Professionalität der Visualisierung teile ich eure Meinung und dass manchmal weniger mehr ist kann ich auch verstehen.
    Es geht mir in diesem Fall um den Standby Bildschirm.
    Aber da unsere Anlagen ja auf einen PC laufen, kann ich auch die Bilder über den PC Bildschirmschoner einbinden und schwups ist der Vertrieb auch glücklich.

    Ich will mich mit den Problem nicht ewig zanken, da es nichts für die Steuerung bringt....d
    a kommt es zu noch besseren Problemen, wie Langzeitarchivierung der Daten in einer Datenbank etc., da fängt denke ich mal mit Siemens der Spaß richtig an.


    Gruß

  9. #9
    Avatar von WinniePooh
    WinniePooh ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    102
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo nochmal,
    um das Thema neu aufzurollen bzw. abzuschließen.
    Ich habe das mit den Eigenen Controls hingekriegt.
    Hier muss man den Browser Fenster auf das Bild platzieren und per script erstellen und die Seite per script zuweisen.
    Den Scrollbalken kriegt man im HTML Code weg. Dann sieht es aus, als ob sich das Bild bewegt.

    Puhh, Danke an alle die versucht haben zu helfen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.05.2013, 16:41
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 19:48
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 14:16
  4. Wincc 2008 flexible 2008 -> mp377
    Von Kanuni1972 im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 18:53
  5. WinCC Flexible und eigene Bibliothek
    Von Waelder im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 10:32

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •