Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: TIA v12 + TP1900 Comfort. Massive Probleme mt Darstellungsfehlern nach einer Änderung

  1. #1
    Registriert seit
    05.06.2014
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Böse


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    wir haben hier zur Zeit massive Probleme mit dem TIA Portal v12 und dem TP1900 comfort. Auf dem HMI wird eine Prozessübersicht der Anlage angezeigt mit selbst erstellten Bildbausteinen, welche farblich animierte Motorsymbole, Ventilsymbole, Dialogfenster mit Buttons usw. beinhalten. Zudem befinden sich auch noch einige Ein/Ausgabefelder, Labels und Buttons direkt auf den Bildern.

    Nimmt man eine Änderung am der HMI Oberfläche vor so passiert es z.B. häufig, dass E/A-Felder und Labels plötzlich auf dem HMI selbst mit der falschen Schriftgröße dargestellt werden. Labels ebenso. Buttons haben plötzlich keine Funktion mehr. Elemente werden grün animiert obwohl überhaupt keine Animation hinterlegt war. Bei anderen Elementen funktioniert die Animation hingegen nicht mehr. Manche Elemente werden auch einfach nicht mehr eingeblendet. Der Härtefall war, dass ich bei einem Antrieb im Dialogfenster auf den "AUS"-Button gedrückt habe und dafür plötzlich ein ganz anderer an ging. Bei dieser Anlage wars nicht so schlimm, bei einer anderen könnte das auch durchaus gefährlich werden. Wenn innerhalb der Bildbausteine ein Fehler auftritt wirkt sich dieser auf alle Instanzen der Bildbausteine aus. Im TIA Portal sieht indes alles normal aus. Übersetzungsfehler oder Warnungen gibt es auch keine. Nicht betroffen waren bisher die rein grafischen Elemente wie Linien und Farbflächen.
    Wenn so etwas passiert hilft nur bei betreffenden Elementen das was fehlerhaft ist noch mal zu verändern. Z.B. die Schriftgröße bei zu groß geratenen Labels ein mal kleiner und dann wieder größer machen. Bildbausteine müssen geöffnet und in einer neuen Version hinterlegt werden. Mit etwas Glück ist dann beim nächsten Übersetzen wieder alles normal. Dennoch muss jeder Button und alles durchgetestet werden ehe man die Anlage wieder dem Kunden übergibt. So etwas kann einen um Stunden zurückwerfen und es kann wie gesagt eben auch mal gefährlich werden wenn im Handbetrieb auf einmal der falsche Antrieb losläuft. Es ist ein Nervenkitzel und wir haben dadurch schon die manche kostbare Stunde verloren. Kleine Änderungen kurz vor Feierabend sind unmöglich da jedes mal alles wieder getestet werden muss.

    Hat jemand von einem solchen Problem schon mal gehört bzw. eine Idee, was da schief läuft? Und was man dagegen tun kann? Der Siemens Support kriegt gleich auch noch ne Anfrage.

    lg
    Zitieren Zitieren TIA v12 + TP1900 Comfort. Massive Probleme mt Darstellungsfehlern nach einer Änderung  

  2. #2
    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    24
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Also ich kenne das Problem! Auch mit verschiedenen Projekten, auf verschiedenen Panels, also scheint das ein grundsätzliches Problem gewesen zu sein;
    Ist seit TIA V13 besser geworden.

    Ich hatte mit angewöhnt vor dem Übertragen IMMER "komplett übersetzen". Das hatte geholfen, auch wenn es lästig ist.

  3. #3
    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    24
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Was hat denn der Siemens Support dazu gesagt? Würde mich auch interresieren!


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk

  4. #4
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    82
    Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Wir hatten diese Probleme auch schon.

    Bei uns konnten wir diese Probleme meistens mit komplett übersetzen lösen.

    Hilft das bei dir nicht?



    Gruss

  5. #5
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Das Problem schleppt Siemens schon seit der ersten Version von WinCC flex. mit sich rum.

    Komplett über setzen hilft auch bei uns.
    Wenn man die Bild Objekte sauber auf Ebenen platziert (auch in den Bildbausteinen), kommt es meiner Erfahrung nach seltener zu Problemen.

    Gruß
    Dieter

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    .
    Wenn man die Bild Objekte sauber auf Ebenen platziert (auch in den Bildbausteinen), kommt es meiner Erfahrung nach seltener zu Problemen.

    Gruß
    Dieter
    Was genau heißt das, was ist unsauber? Auf einer Ebene ist man ja immer. Hast du für jede Art von Element eine eigene Ebene oder wonach richtet sich das in etwa?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #7
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Was genau heißt das, was ist unsauber? Auf einer Ebene ist man ja immer. Hast du für jede Art von Element eine eigene Ebene oder wonach richtet sich das in etwa?
    Ich mache halt die "Schichtung" der Objekte selber in dem ich den entsprechenden Objekten die Ebenen zuweise.
    Ganz unten eben Ebene 0 für Hintergrund, Ebene 1 Grafiken, Ebene 2 Beschriftungen, Ebene 3 Status und Ebene 4 Schaltflächen.
    Wenn man sich das mal angewöhnt hat, lässt es sich schneller bei umfangreichen Bildern arbeiten.
    Du kannst beim Arbeiten die unteren Ebenen ausblenden und hast es einfacher bei der Objekt-Auswahl.

    Als Nebeneffekt hab ich eben gemerkt, dass die angesprochenen Darstellungsfehler weniger sind.
    Warum auch immer

    Gruß
    Dieter

  8. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    Ralle (09.06.2014),rostiger Nagel (09.06.2014),tnt369 (12.06.2014),vollmi (17.07.2014)

  9. #8
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich

    Hallo, habe die Darstellungsprobleme heute auch (unter Verwendung der V13 mit allen Updates) an einem TP1900 erfahren dürfen. Allerdings sind diese gleich nach der ersten Übertragung aufgefallen. Gant einfache, graue rechteckobjekte werden türkis dargestellt. Springe ich bspw. von Maske 1 in andere und anschließend wieder auf Maske 1, dann vermehren sich diese Grafikfehler. Ich arbeite auch mit "komplett Übersetzen". Gibt es eine wahre Lösung für dieses Phänomen? So kann ich es dem Kunden leider nicht verkaufen.
    Zitieren Zitieren Probleme auch unter V13 + TP1900  

  10. #9
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.338
    Danke
    387
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Probleme auch unter V13 + TP1900
    Hallo, habe die Darstellungsprobleme heute auch (unter Verwendung der V13 mit allen Updates) an einem TP1900 erfahren dürfen. Allerdings sind diese gleich nach der ersten Übertragung aufgefallen. Gant einfache, graue rechteckobjekte werden türkis dargestellt. Springe ich bspw. von Maske 1 in andere und anschließend wieder auf Maske 1, dann vermehren sich diese Grafikfehler. Ich arbeite auch mit "komplett Übersetzen". Gibt es eine wahre Lösung für dieses Phänomen? So kann ich es dem Kunden leider nicht verkaufen.
    Jop.....

    Hier noch einer.

    Es seht bei mir aber so aus das ich die Bilder auch immer kontrollieren muss auf Darstellung.
    und dann wenn er es falsch darstellt das Teil noch mal neu zeichnen.
    Dann scheint er es zu nehmen... (kann auch 2 mal notwendig sein)

    Ich sehe bei mir mit Bildbausteine keine Problemen.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  11. #10
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ich hatte auch solche Probleme. Vor allem mit der Schriftgröße die sich immer verstellt hat.
    Bei mir hilft es wenn ich bevor ich übersetze alle Fenster im tia schließe.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2014, 16:31
  2. TIA WINCC Comfort TIA V12 Fehler beim übertragen
    Von rise66 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2014, 18:12
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 11:41
  4. TIA TIA V12 Probleme mit TP900 Comfort
    Von Flachschipp im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 22:45
  5. TP1200 Comfort und TIA V12
    Von Loipe im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 09:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •