Verehrte Kollegen!

Der Kunde fordert von mir eine tabellarische Werkzeugverwaltung für seine Maschine. Er hat dabei sehr komische Werkzeugbezeichnungen wie z.B. R0120X340TB, und er möchte die Werkzeuge mit diesen komischen Bezeichnungen auch gerne selbstständig in die Anlage einbuchen können, um sie nachher aus einer am Display angezeigten Liste auswählen zu können. Die Liste sollte alphabetisch geordnet sein.

Da ich mir derzeit noch nicht so ganz vorstellen kann, wie genau man das elegant und zeitsparend umsetzen kann, wäre ich für kreative Vorschläge dankbar. So eine Aufgabenstellung fällt ja bestimmt nicht zum ersten Mal an.
Neben der Werkzeugbezeichnung hätte ich gerne noch eine interne Werkzeug-Nummer, mit der ich aus einem zugehörigen Datenbaustein weitere Werkzeugparameter wie z.B. Hübe und Verfahrwege ermitteln kann. Ach ja, vergessen zu sagen - diese Parameter möchte der Kunde ebenfalls gerne selbstständig über die HMI einbuchen.

Dank euch alle schon mal für die kreativen konzeptuellen Anregungen!