Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Leitsystem - Auswahlverfahren

  1. #1
    Registriert seit
    05.08.2014
    Beiträge
    15
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen!

    Wir stehen aktuell vor der Entscheidung für ein neues Leitsystems, das im Unternehmen eingeführt werden soll.
    Wer hatte kürzlich eine ähnliche Aufgabe zu bewältigen - welche Entscheidungskriterien wurden angelegt - usw.
    Bitte um Euren Input, was bei dieser Auswahl wichtig für Euch war.
    Wir wollen (diesmal) keine Anforderung übersehen.
    Vielen Dank an alle!
    Leitsystem - Auswahlverfahren  

  2. #2
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.355
    Danke
    393
    Erhielt 221 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Hallo Bithammer

    So auf die schnelle : PCS7

    Spaß beiseite..

    Erzähl doch mal was über euer Betrieb.
    Was wollt ich sehen, machen Bedienen archivieren und so weiter.
    Was habt ihr schon für Steuerungen ?
    Solche Sachen.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!
     

  3. #3
    BitHammer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.08.2014
    Beiträge
    15
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo!
    Wir setzen Leitsysteme für Produktionsanlagen ein, die das Unternehmen weltweit errichtet.
    Die Automationsebene ist soweit festgelegt und setzt sich aus Antriebsreglern (Motion Control) und SPSen verschiedenener Hersteller und spezifischer Hochsgromgleichrichterelektronik zusammen. Die Einbindung erfolgt dabei inzwischen fast ausnahmslos über OPC.
    Das zu wählende Leitsystem muß alle grundlegenden Funktionen erfüllen für
    - Erfassung (OPC, RTU, PB, CAN, ModBus,..)
    - Darstellung (Visu, Meldeviewer,..)
    - HMI: die Bedienung von Maschinen und Maschinengruppen muß von lokalen Leitständen vollwertig erfolgen können
    - Alarmierungssystem (Sprachausgabe am Leitstand, SMS, Email, .......) mit Schichtkalander
    - Archivierung (redundant)
    - Auswertung
    - Rezepturen / Batches
    - MES - Schnittstelle event. MES inkludiert
    - SAP Schnittstelle (?) oder SQL (?)
    - Netzwerkfähig, lauffähig auf virt. Systemen

    Wir hatten bisher Zenon in Verwendung und sind damit an den Grenzen angelangt............
    Siemens-Systeme sind für den Abteilungschef bisher zu unflexibel und auch zu teuer gewesen........?
     

  4. #4
    BitHammer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.08.2014
    Beiträge
    15
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo!
    Das Thema scheint zu komplex für die Urlaubssaison........
    Soeben haben wir FactoryTalk von Rockwell in die Analyse aufgenommen.
    Gibt es jemanden im forum, der damit täglich zu arbeiten hat?
    Wir wollen nicht zwangsweise die SPS-Ebene in unserem Unternehem auf AB umstellen müssen...?
    Gruß und Dank!
     

  5. #5
    BitHammer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.08.2014
    Beiträge
    15
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    .......und gerade haben wir noch CIMPLICITY von GE dazu genommen.
    Ist damit jemand täglichen konfrontiert?
    Gruß und Dank!
     

  6. #6
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    466
    Danke
    25
    Erhielt 38 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Also im Allgemeinen bei Panel sachen kasst du Rockwell vergessen. Slles viel zu kompliziert und nicht schön darstellbar...

    Die SPS jedoch hätte ihre vorzüge....
     

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu RogerSchw85 für den nützlichen Beitrag:

    BitHammer (19.08.2014)

  8. #7
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 160 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Bist du jetzt Instandhalter/Invest/Neubau oder Lieferant/Integrator?
    Suchst du ein Leitsystem (PCS7, ABB800xA) oder ein SCADA (WinCC, Intouch,...)

    Wenn du ein SCADA (davon gehe ich jetzt mal aus weil manche hier, inkl. mir, unter Leitsystem vermutlich was anderes verstehen) suchst und WinCC nicht magst würde mit die Schneider/Wonderware/Ivensys/wasauchimmer Systemplattform ansehen. Da findest auch noch am ehesten Integratoren und Lieferanten die nach dem Standard lifern können. Kostet allerdings auch was, also wenn euch WinCC schon zu teuer ist dann könnte das ein Knackpunkt sein. FactoryTalk, Simplicity, Citect, atvise usw sind für mich Exoten. Es gibt sicher tolle Anwendungen (atvise habe ich dir eh schon erzählt, verwenden wir auch) aber ich würde mein Werk nicht darauf umstellen.

    Möglicherweise würde ich mir WinCCOA ansehen.
    Geändert von norustnotrust (07.08.2014 um 09:20 Uhr)
    Regards NRNT
     

  9. #8
    BitHammer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.08.2014
    Beiträge
    15
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    WinCCOA - Danke für den Tipp!
    Wird sofort in die Bearbeitung genommen!

    Was mich interessieren würde, das sind Eure Kriterien, die für eine Leitsystem wichtig sind (nicht die reine Visu) - was sind die Anforderungen, die Euch wichtig sind/waren?
    Gruß und Dank!

    Informationsergänzung:
    WINCC OA wurde aus dem Bewerb genommen, da zu arbeitsintensiv in der Projektierung - techn. i.O. aber im Preis-/Leistungsverhältnis weit abgeschlagen.
    Geändert von BitHammer (19.08.2014 um 19:34 Uhr) Grund: Update-Information
    Entscheid zu WINCC OA  

  10. #9
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    181
    Danke
    9
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Also bei uns, ein Chemiepark, gibt es eigentlich nur zwei Systeme PCS7 und ABB Freelance mit 800xA.

    Da werden z.B. für Venile oder analoge Messungen vorgefertigte Bausteine verwendet. Da ist aber dann schon alles was man braucht integriert.
    Da ist die Kanaldiagnose von der E-A Karte über die Ventillaufzeitstörung bis zur Meldungsunterdrückung, Archivierung usw. alles schon drin.
    Schrittketten- Darstellung und Konfiguration bis zur Batch- Anbindung mit Benutzerrechte usw. ist auch optional möglich.

    Das funktioniert aber nur solange gut wie die Hardware vom selben Lieferanten kommt als das Leitsystem.
    Dabei gibt es auch keinen vor Ort Betrieb oder dergleichen.

    Es werden aber auch immer wieder sogenannte Package Units, wie z.B. CO 2 Kompressoren (el 7 MW) an das Leitsystem angebunden.
    Dabei liefert der Hersteller seine Steuerung (z.B. S7 400 mit F-Technik) und über einen Profibus DP/DP Koppler werden dann die
    Werte und Zustände und Meldunge an das Leitsystem weitergeleitet. Diese Maschinen laufen aber auch autark alleine ohne
    Verbindung zum Leitsystem. Dazu sind aber einige programmtechnische Dinge zu beachten. Z.B. ist bei Sollwertvorgaben vom Leitsystem
    die Umschaltung von lokal auf fern "stossfrei" auszuführen.

    Aktuell haben wir über eine OPC Kopplung eine Fremdsteuerung anzubinden. Dafür werden vom Leitsystemhersteller
    einige Grafikelemente und "Faceplates" u.A. für Analoganzeiger, PID- Regler, Ventile usw. erstellt.
    Dieser Weg ist aber sehr komplex, da die Alarmierung, die Archivierung usw. alles "nachgebaut" werden muss.

    Also eine Faustformel für ein perfektes Leitsystem gibt es meiner Meinung nach nicht.
    Vor allem wenn schon ein gewisser Bestand an Hard- und Software vorhanden ist.
    Und ein bestehendes System Stück für Stück umstellen ist eine enorm schwierige Aufgabe, vor allem wenn
    Maschinen dabei sind die nicht jede Woche mal kurz ausgeschlatet werden können.

    Gruß
    Bernhard
     

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu IPC Bernhard für den nützlichen Beitrag:

    BitHammer (19.08.2014)

  12. #10
    Registriert seit
    03.08.2010
    Beiträge
    48
    Danke
    2
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Eigentlich wollte ich eben zenon vorschlagen aber dann habe ich gelesen das ihr da schon an eure Grenzen gekommen seid. Da würde mich mal interessieren wo ihr genau an die Grenzen gekommen seid oder seid ihr einfach zu unzufrieden mit dem Programm?
     

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu EvilIce für den nützlichen Beitrag:

    BitHammer (19.08.2014)

Ähnliche Themen

  1. Welches Leitsystem ?
    Von Spooner im Forum HMI
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.2014, 18:59
  2. Step 7 Verbindung Leitsystem zu CP343-1
    Von Placebo im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.09.2013, 23:59
  3. Hilfe! WinCC/Leitsystem
    Von IceBear im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 15:21
  4. Kommunikation mit Leitsystem
    Von Pinguino im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 12:50
  5. Protokoll für Leitsystem
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 15:46

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •