Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: WinCC Flexible. Wie erkennen WELCHE Verbindung auf/abgebaut ist ?

  1. #11
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.186
    Danke
    923
    Erhielt 3.291 Danke für 2.660 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Jaaa, ein oder zwei Minuten warten kann ja jeder, sogar Siemens

    Wie eigentlich immer von Siemens nur halbfertig und nur zum Vorführen nutzbar, kommt ja direkt am Connection-Timeout eine Meldung, daß eine Verbindung abgebaut wurde - man muß halt "nur noch" Minutenlang warten, bis man eine detaillierte Aussage und ggf. Großanzeige machen kann, welche Verbindung denn ausgefallen ist...

    Das Problem ist, daß man wegen dem von Siemens wegen den Hobby-Programmierern eingebauten Loop-Breaker intern im Panel kein Event schneller als jede Minuten erzeugen kann. (oder nur höchst umständlich?)
    Man müßte sich aber ein panel-internes, ein paar Sekunden verzögertes "Wiedervorlage"-Event machen, was ohne Events von außerhalb des Panels auskommt. Das scheint aber nicht möglich zu sein. Bzw. ich kenne nur den Weg ein Skript zu starten, was sich ein paar Sekunden in eine Schleife begibt, dabei allerdings auch so lange die Ausführung anderer Skripte blockiert.

    Das "SimuliereVariable" habe ich ausprobiert, damit bekommt man leider auch kein Ereignis ausgelöst. Ein Wert außerhalb der projektierten Grenzwerte läßt sich der Variable nicht zuweisen, und von alleine läuft die Variable nicht über die Grenzwerte sondern bleibt stehen. Es wird sogar fieserweise eine Systemmeldung angezeigt, daß der limitierte Bereich verlassen werden sollte - es wird aber kein Ereignis "Grenzwert überschritten" ausgelöst, weil Dank der Fürsorge von Siemens der Grenzwert ja nicht überschritten wurde. Ich hatte auch schonmal mit variabel zugewiesenen Grenzwerten experimentiert, da kam aber auch nichts vernünftiges bei raus.

    Das "SimuliereVariable" kann man durchaus nutzen, um etwas eine zeitlang sichtbar oder unsichtbar oder animiert darzustellen (*), doch ums verrecken will nichts mein Anwenderprogramm antriggern


    (*) Für diejenigen, die unbedingt aus Grafiklisten filmreife Animationen erstellen wollen: "SimuliereVariable" ist Euer Freund!

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  2. #12
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.186
    Danke
    923
    Erhielt 3.291 Danke für 2.660 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Arojko Beitrag anzeigen
    Ich ich auch!
    Hätte als Idee noch gehabt, die Systemzeit des HMI beide CPU´s zu übertragen. Die CPU´s senden sie einfach wieder zurück. Stimmt eine nicht dann klemmt die Verbindung auf dies CPU.
    Ach, es gibt ja so viele Ideen, woran man den Ausfall einer Verbindung erkennen könnte. Das Problem ist nur, daß wenn alle ausgefallen sind, man das erst Minuten später mitkriegen kann. Da kann man sonstwie tolle Programme schreiben - die nützen nichts, wenn sie garnicht aufgerufen werden.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #13
    Avatar von JesperMP
    JesperMP ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.624
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Wie eigentlich immer von Siemens nur halbfertig und nur zum Vorführen nutzbar, kommt ja direkt am Connection-Timeout eine Meldung, daß eine Verbindung abgebaut wurde - man muß halt "nur noch" Minutenlang warten, bis man eine detaillierte Aussage und ggf. Großanzeige machen kann, welche Verbindung denn ausgefallen ist...

    Das Problem ist, daß man wegen dem von Siemens wegen den Hobby-Programmierern eingebauten Loop-Breaker intern im Panel kein Event schneller als jede Minuten erzeugen kann. (oder nur höchst umständlich?)
    Man müßte sich aber ein panel-internes, ein paar Sekunden verzögertes "Wiedervorlage"-Event machen, was ohne Events von außerhalb des Panels auskommt. Das scheint aber nicht möglich zu sein. Bzw. ich kenne nur den Weg ein Skript zu starten, was sich ein paar Sekunden in eine Schleife begibt, dabei allerdings auch so lange die Ausführung anderer Skripte blockiert.

    Das "SimuliereVariable" habe ich ausprobiert, damit bekommt man leider auch kein Ereignis ausgelöst. Ein Wert außerhalb der projektierten Grenzwerte läßt sich der Variable nicht zuweisen, und von alleine läuft die Variable nicht über die Grenzwerte sondern bleibt stehen. Es wird sogar fieserweise eine Systemmeldung angezeigt, daß der limitierte Bereich verlassen werden sollte - es wird aber kein Ereignis "Grenzwert überschritten" ausgelöst, weil Dank der Fürsorge von Siemens der Grenzwert ja nicht überschritten wurde. Ich hatte auch schonmal mit variabel zugewiesenen Grenzwerten experimentiert, da kam aber auch nichts vernünftiges bei raus.

    Das "SimuliereVariable" kann man durchaus nutzen, um etwas eine zeitlang sichtbar oder unsichtbar oder animiert darzustellen (*), doch ums verrecken will nichts mein Anwenderprogramm antriggern
    Danke. Du hast mir vielen nutzlosen eksperimentieren gesparrt.
    Jesper M. Pedersen

  4. #14
    Avatar von JesperMP
    JesperMP ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.624
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Und eigentlich wäre das ganze völlig einfach wenn Siemens sein Arbeit fertig gemacht hatte.
    Es gibt ja nur maximal 8 Verbindungen in WinCC Flexible. Warum nicht ein Systemevent per Verbindung anstatt ein gemeinsame Systemevent für alle Verbindungen ?
    Jesper M. Pedersen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2014, 23:03
  2. TIA Fehler 140001 Verbindung abgebaut
    Von EK1952 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2014, 16:35
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.09.2013, 11:00
  4. Protool verbindung abgebaut
    Von demmy86 im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 17:29
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2006, 07:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •