Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: KP1200 für ein OP35 an Step5 Profibus DP

  1. #11
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    mal ein bild wie es in com profibus aussieht
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  2. #12
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    die GSD Files sollten hier zu finden sein http://support.automation.siemens.co...ew/de/73502293
    Sind schon sehr gut versteckt muss man sagen

  3. #13
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    hab mal die gsd dateien eingefügt.
    das scheint zu funktionieren.
    kann die in ein cpb projekt einfügen
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #14
    41QD11 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.03.2011
    Ort
    Marsberg
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Jetzt muss ich nur noch COM Profibus bekommen damit ich es versuchen kann.

    Wie kann ich feststellen welche Version von Com Profibus verwendet wurde ?
    Ich gehe mal davon aus das es eine der ersten Versionen ist oder ist dies nicht so wichtig ?

    Wenn mich nicht alles täuscht hat der Monteur von Siemens damals nur den Speicher der Profibusanschaltbaugruppe in sein PG gesteckt
    und konnte alle Details unserer Anlage damit bearbeiten. Ist dies so ?
    Habe da nicht den kleinsten Schimmer von.

  5. #15
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    71
    Danke
    0
    Erhielt 17 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    das wird so nicht klappen.
    Das OP35 ist laut den screenshots über SINEC L2 DP angebunden.
    Das gibt es im TIA Portal und damit bei dem KP1200 nicht mehr.

    bei SINEC L2 DP war das Panel als L2 DP Slave an die S5 angebunden. Die Kommunikation lief dann in der S5 über einen FB der die Daten über die Peripheriebereiche zwischen S5 und Panel hin und her geschaufelt hat.
    Die GSD Dateien aus dem Siemens Beitrag sind aber nur für die Direkttasten das ist aber ganz was anderes wie die Kommunikation über L2 DP

    S5 ist mit dem TIA Portal nict mehr.

    Bleibt nur eine Komunikation über eine "Schnittstellen S7-CPU" d.h. Zwischen S5 und S7 die benötigten Daten austauschen und das KP1200 an die S7 hängen. Oder die S5 komplett durch eine S7 ersetzen. (ist aber sicher etwas mehr Aufwand)

    Gruß, Nico

  6. #16
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Man kann ein Comfort Panel an den PG Schnittstelle auf ein S5 anschliessen durch die "wunder-adapter" IBHLink S5++:
    http://wiki.ibhsoftec.com/en/IBHLink...WinCC_flexible

    Der Geschwindigkeit ist aber langsahmer als über DP, wegen das 9600 Baud TTY Schnittstelle.

    Eine weitere Alternative wäre ein PC RT mit ein OPC Server für S5 DP. Bin nicht sicher, aber ich denke es geht wenn der S5 für FDL Protokoll konfiguriert ist:
    http://support.automation.siemens.co...ew/en/28803122
    edit: Wenn es ist wie Nico schreibt (Panel als DP Slave) dann geht es nicht.
    Geändert von JesperMP (26.09.2014 um 09:15 Uhr)
    Jesper M. Pedersen

  7. #17
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von nicS Beitrag anzeigen
    bei SINEC L2 DP war das Panel als L2 DP Slave an die S5 angebunden. Die Kommunikation lief dann in der S5 über einen FB der die Daten über die Peripheriebereiche zwischen S5 und Panel hin und her geschaufelt hat.
    Das sollte machbar sein mit ein PC RT und OPC Server als DP Slave.
    Jesper M. Pedersen

  8. #18
    41QD11 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.03.2011
    Ort
    Marsberg
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Man kann ein Comfort Panel an den PG Schnittstelle auf ein S5 anschliessen durch die "wunder-adapter" IBHLink S5++:
    http://wiki.ibhsoftec.com/en/IBHLink...WinCC_flexible

    Der Geschwindigkeit ist aber langsahmer als über DP, wegen das 9600 Baud TTY Schnittstelle.

    Also diese Variante gefällt mir am besten. Ich muss nicht ständig bedienen und auch nicht großartig etwas zeitnah angezeigt bekommen.
    Nur im Störfall dient es mir/dem Bediener als Hilfsmittel.
    Es werden nur einige Positionen angefahren die die Anlage im Autobetrieb nicht erreicht hat. Das war es dann auch schon.

  9. #19
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    hast du schon mal drüber nachgedacht anstatt eines comfort-panels ein mp377 zu nehmen? das kann as511 und dp für s5.
    das ist zwar jetzt abgekündigt wird es aber noch min 10 jahre geben.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  10. #20
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    743
    Danke
    51
    Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von 41QD11 Beitrag anzeigen
    Nur im Störfall dient es mir/dem Bediener als Hilfsmittel.
    Es werden nur einige Positionen angefahren die die Anlage im Autobetrieb nicht erreicht hat. Das war es dann auch schon.
    Dafür dann ein TP1200 an einer im Grunde ausgedienten Anlage mit ner S5 verschwenden ? Da legt aber jemand sehr viel Wert auf das Bedienkomfort.
    Ich würde parallel zu der bestehenden Anlage einen neuen Schaltschrank mit modernem HMI und ner S7 aufbauen, der exakt die gleiche Klemmenbelegung wie der bisherige hat, und dann eben mit 14 Hands in einer Hau-Ruck Aktion an einem Feiertag (Weihnachten bietet sich an) das System rubbeldiekatz durchtauschen. Dann hat man sich eine solide Grundlage für die Zukunft geschaffen, anstatt TP1200 mit ner S5 zu koppeln. ...Auch noch so ne Aufgabenstellung, die mir lange in Erinnerung bleiben wird.
    Geändert von Draco Malfoy (29.09.2014 um 16:37 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 20:47
  2. OP35 Color
    Von Friedrich-Alexander im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 18:55
  3. gibt es wirklich ein profibus-modul für logo?
    Von mertens2 im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2005, 22:23
  4. Richtige Protool Version für uralt OP35
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 11:09
  5. Profibus und Oszi...was ist das für ein Signal?
    Von BlauBaer im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 11:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •