Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: [TIA] Wie sind eure Erfahrungen mit Bildbausteine in TIA 13

  1. #11
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Thomas

    Ich hab einige Projekte bei denen bis zu knapp 400 Bildbausteine-Aufrufe verwendet sind.
    Bildbausteine sind es ca. 10-30 verschiedene.
    Bei der Projektierung kommt es mit WinCC flex. vielleicht 1-2mal vor, dass ich einen Baustein aus einem Bild löschen muß.
    Wenn es Fehler gibt, dann werden diese beim Übersetzen gemeldet. Das ein Element "spinnt" obwohl das Projekt fehlerfrei übersetzt wurde, habe ich dieses Jahr einmal gehabt.
    Und da war es ein simpler Button.
    Also ich kann mich nicht über die Stabilität von WinCC flex. 2008 oder V13 beschweren.

    Gruß
    Dieter

  2. #12
    Avatar von rostiger Nagel
    rostiger Nagel ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.036
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Das wird wohl mein Problem gewesen sein, es war im 2005 Zeitalter, dann wurde mir das
    zu unsicher, da die Maschinen auch in den Export gingen. Da braucht man etwas verlässliches,
    da hat Siemens ja leider Probleme oder anders man kann sich darauf verlassen, das man auf
    die Schnautze fällt.
    Geändert von rostiger Nagel (04.10.2014 um 17:30 Uhr)
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #13
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Das wird wohl mein Problem gewesen sein, es war im 2005 Zeitalter, dann wurde mir das
    zu unsicher, da die Maschinen auch in den Export gingen. Da braucht man etwas verlässliches,
    da hat Siemens ja leider Probleme.
    Naja bei 2005 waren nicht nur die Bildbausteine ein Glücksspiel.
    Die Skripte haben mir auch viel Freude bereitet

  4. #14
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Wenn man die Probleme beim Übersetzen gemeldet bekommt wäre es ja noch Ok. Ärgerlich sind die Phänomene die erst in der Runtime auftreten.

  5. #15
    Avatar von rostiger Nagel
    rostiger Nagel ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.036
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Naja bei 2005 waren nicht nur die Bildbausteine ein Glücksspiel.
    Die Skripte haben mir auch viel Freude bereitet
    Das ist ja das Problem, ich möchte mich auf Funktionen verlassen können,
    selbst TIA 13 hat ja noch so seine Macken, siehe Rezepturverwaltung.
    Wenn ich wegen so einen versteckten Fehler nach Portugal oder Russland
    Muss, kommt ja nicht der Siemens Vertriebler und bezahlt die Kosten, das
    sollte den Entwicklern mal klar sein.

    Wenn etwas unsicher ist dürfen Sie es nicht freigeben, wenn ein Fehler
    gemeldet wurde das es nicht ewig dauern bis dieser beseitigt wird,
    gebenfalls muss man die User warnen und die Funktion sperren.
    Nichts von den macht Siemens.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #16
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Das ist ja das Problem, ich möchte mich auf Funktionen verlassen können,
    selbst TIA 13 hat ja noch so seine Macken, siehe Rezepturverwaltung.
    Wenn ich wegen so einen versteckten Fehler nach Portugal oder Russland
    Muss, kommt ja nicht der Siemens Vertriebler und bezahlt die Kosten, das
    sollte den Entwicklern mal klar sein.

    Wenn etwas unsicher ist dürfen Sie es nicht freigeben, wenn ein Fehler
    gemeldet wurde das es nicht ewig dauern bis dieser beseitigt wird,
    gebenfalls muss man die User warnen und die Funktion sperren.
    Nichts von den macht Siemens.
    Also bei WinCC flex. 2005 hab ich noch wirklich jedes einzelne Bild nach einer Änderung durchgetestet.
    Beim aktuellen WinCC flex. und auch TIA verzichte ich darauf. Was ich mir aber in der Zwischenzeit generell angewöhnt habe ist,
    dass ich die einzelne Elemente selber den Ebenen plaziere. Macht das Entwickeln leichter und ich hab nie mehr irgendwelche Effekte bei Animation Sichtbarkeit gehabt.

    Bei den Rezepturen geht es mir wie so wie dir bei den Bildbausteinen.
    Ich hab jahrelang einen Bogen herum gemacht.
    Hab sie erst mit TIA mal wieder ausprobiert.
    Was gibt es da für Probleme ?

    Gruß
    Dieter

  7. #17
    Avatar von rostiger Nagel
    rostiger Nagel ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.036
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Bei den Rezepten, siehe hier:

    TIA V13 --TP700 -- Frage zur Rezepturanzeige
    Erweiterte Rezepturanzeige bzw. Tabelle abschalten in der Rezepturanzeige

    Fernwartung ist auch ein wichtiges Thema:

    Onlineperformance TIA-13 bei Fernwartung

    Bei dir ist es ja so das deine Maschinen, für dich immer schön erreichbar im Werk stehen.
    Ein Maschinenbauer, kann sehr schnell Probleme bekommen wenn das Werkzeug nicht sauber
    funktioniert. Warum funktionieret so etwas wie die Rezepturverwaltung nicht sauber, warum wird
    da nicht nachgebessert? Eine Rezepturverwaltung ist eines der Elemtarsten in einer HMI, das hat
    einfach zu funktionieren, ohne wenn und aber!

    Selbst bei flex in der Version 2008 haben Sie dieses nicht im Griff:
    Rezepte in WinCCflex.: Komisches Verhalten in der Rezepturverwaltung

    Deshalb versuche ich ja hier schon herauszufinden worauf ich mich einlasse.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #18
    Registriert seit
    17.10.2007
    Beiträge
    263
    Danke
    5
    Erhielt 52 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich habe mich mit Bildbausteinen bis jetzt nicht im allerkleinsten Detail befasst, ABER...

    Wie wird denn das Thema 'Sprachumschaltung' (genauer: Projekttexte innerhalb von Bildbausteinen) gehandhabt? Bis dato war es meines Wissens leider so, dass ein Projekttext-Export die Texte der Bildbausteine immer schön NICHT berücksichtigt hat. Ist dies nach wie vor der Fall bzw. grundsätzlich so und nicht auf einen falschen Umgang mit der Exportfunktion meinerseits zurückzuführen?

    Gruß, Fred

  9. #19
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.337
    Danke
    386
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Hallo Fred,

    Die texten sind so wie ich eben im Editor Bereich geprüft hab berücksichtigt.

    kann es Runtime verhalten leider nicht jetzt testen.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  10. #20
    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    306
    Danke
    16
    Erhielt 85 Danke für 47 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich nutze die BB seit TIA V12 auf Comfort Panels.
    Die funktionieren einwandfrei. Ich habe eine komplette Bibliothek an Faceplates erstellt die tadellos funktioniert. Ich bin im allgemeinen ein großer Freund von BB und nutze sie auch für Vorgänge die nur einen Aufruf pro Projekt haben wie z.B. Rezepteingaben und Rezeptverwaltungen.

    Ich konnte nur ein einziges seltsames verhalten beobachten. Bei Mehrsprachigen Bildbausteinen kam es sporadisch dazu das bei Änderung von Texten innerhalb eines Bausteines in der Runtime diese falsch Formatiert wurden und einige Zeichen falsch dargestellt wurden. Diese Problem konnte aber immer durch die Aktion Projekt vollständig übersetzen gelöst werden.

    Ich habe die Faceplates so erstellt wie unter WCF2008 sprich. Strukturvariable anlegen um innerhalb des BB auf der Struktur zu adressieren. Dies hat den Vorteil das man am BB Aufruf nur einen Parameter beschalten muss.
    Leider muss man die Struktur aber immer wieder neu anpassen wenn sich der Instanzdatenbaustein auf der Steuerung geändert hat. Deshalb arbeite ich aktuell an einer Version an der ich alle Parameter einzeln auf die Schnittstelle des BB lege damit ich die symbolische Adressierung der neuen Steuerungen nutzen kann und nicht bei jeder Änderung an der Instanz das Panel nachbearbeiten muss.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu miasma für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (07.10.2014)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.03.2016, 13:31
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.09.2014, 16:04
  3. TIA Bildbausteine Versionsproblem
    Von rodney im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2013, 12:58
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 17:09
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 16:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •