Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: GSD für OP270

  1. #1
    Registriert seit
    02.09.2005
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    ich möchte gerne ein OP270 mit einer S7-315-2DP über PROFIBUS verbinden. Die beiden wollen aber nicht miteinander sprechen. (SF an CPU leuchtet, BF an CPU blinkt)
    Die Hardwarediagnose von Step7 meldet "Unterschied zwischen gesteckter und projektierter Baugruppe entdeckt." Das ist auch für mich ersichtlich, denn die Geräte-Stamm-Datei ist für die Siemens-Bestell-Nr. 6AV6 54x-0DA10-0AX0
    Das OP270 hat aber die Nummer 6AV6 542-0CA10-0AX0. Gehört also offensichtlich nicht dazu. Hab schon die GSDs upgadatet, kam aber nix bei raus.
    Hab ich ne falsche GSD oder muss ich den Fehler womöglich an einer anderen Stelle suchen?
    Wenns an der GSD liegt, wo bekomm ich dann die aktuelle her.
    Übrigens: Der PROFIBUS läuft, die CPU und ein Posmo A kommunizieren einwandfrei.

    Viele Dank für eure Hilfe.

    Gruß Chris
    Zitieren Zitieren GSD für OP270  

  2. #2
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von !Chris!
    Hallo zusammen,
    ich möchte gerne ein OP270 mit einer S7-315-2DP über PROFIBUS verbinden. Die beiden wollen aber nicht miteinander sprechen. (SF an CPU leuchtet, BF an CPU blinkt)
    Die Hardwarediagnose von Step7 meldet "Unterschied zwischen gesteckter und projektierter Baugruppe entdeckt." Das ist auch für mich ersichtlich, denn die Geräte-Stamm-Datei ist für die Siemens-Bestell-Nr. 6AV6 54x-0DA10-0AX0
    Das OP270 hat aber die Nummer 6AV6 542-0CA10-0AX0. Gehört also offensichtlich nicht dazu. Hab schon die GSDs upgadatet, kam aber nix bei raus.
    Hab ich ne falsche GSD oder muss ich den Fehler womöglich an einer anderen Stelle suchen?
    Wenns an der GSD liegt, wo bekomm ich dann die aktuelle her.
    Übrigens: Der PROFIBUS läuft, die CPU und ein Posmo A kommunizieren einwandfrei.

    Viele Dank für eure Hilfe.

    Gruß Chris
    Also ich integrier zwar die Panels immer, aber ich habe noch nie 'ne großartige Konfiguration für die Kommunikation zwischen OP/MP und S7 machen müssen. Das Panel pollt ja die CPU und nicht anderst herum.

  3. #3
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Solange die Tasten des OP270 nicht als SPS-Eingänge verwenden willst, ist es nicht notwendig, das OP mit einer gsd-Datei in die Hardwarekonfiguration der CPU einzubinden.

    Es reicht völlig aus, wenn Du das Profibus-Netz mit NetPro öffnest, dem OP270 eine Profibus-Adresse zuweist, fertig!

    Ach ja: ProTool muss natürlich integriert installiert sein!


    mfg
    Max

  4. #4
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Maxl
    Solange die Tasten des OP270 nicht als SPS-Eingänge verwenden willst, ist es nicht notwendig, das OP mit einer gsd-Datei in die Hardwarekonfiguration der CPU einzubinden.
    Selbst wenn man das will, sollte man das flexibler lösen.

  5. #5
    !Chris! ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.09.2005
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Halle Leute,
    erstmal herzlichen dank für die schnellen Infos. Ich merk schon, bin doch ein blutiger Anfänger.
    @Seeba: Was meinst Du mit "das Panel pollt die CPU."? Heißt das, dass das Panel der Master am Bus ist? Ich dachte den Job lass ich die CPU machen.

    Danke
    Gruß Chris

  6. #6
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von !Chris!
    Halle Leute,
    erstmal herzlichen dank für die schnellen Infos. Ich merk schon, bin doch ein blutiger Anfänger.
    @Seeba: Was meinst Du mit "das Panel pollt die CPU."? Heißt das, dass das Panel der Master am Bus ist? Ich dachte den Job lass ich die CPU machen.

    Danke
    Gruß Chris
    Nein, das Panel greift praktisch wie dein PG auf den Bus zu. Also so eine Art Variable beobachten/steuern. Dürfte zumindest das selbe Protokoll sein.

  7. #7
    !Chris! ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.09.2005
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Seeba,
    ok hab ich falsch verstanden. Nachdem ich jetzt weitere 5 Stunden rumprobiert habe, geht aber immer noch nix. Die CPU ist Master, das OP270 und der Posmo A sind Slave, habe ich so in Netpro. Bekomm wenigstens keine Busfehler mehr. Aber das OP sucht weiterhin den Host. Das müßte doch was finden. Gibts ne Möglichkeit zu prüfen, ob ich die Geschichte wirklich richtig verkabelt habe?

    Verzweilfelter Gruß Chris

  8. #8
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von !Chris!
    Hallo Seeba,
    ok hab ich falsch verstanden. Nachdem ich jetzt weitere 5 Stunden rumprobiert habe, geht aber immer noch nix. Die CPU ist Master, das OP270 und der Posmo A sind Slave, habe ich so in Netpro. Bekomm wenigstens keine Busfehler mehr. Aber das OP sucht weiterhin den Host. Das müßte doch was finden. Gibts ne Möglichkeit zu prüfen, ob ich die Geschichte wirklich richtig verkabelt habe?

    Verzweilfelter Gruß Chris
    Mach doch mit deinem PG mach Busdiagnose oder in STEP7 "Erreichbare Teilnehmer". Bei PROFIBUS hat die CPU bei mit 2 und das Panel 4 ab 6 dann die Slaves. Du musst dazu noch im Panel in der Systemsteuerung das Protokoll auf PROFIBUS und nicht auf MPI stehen haben.

  9. #9
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hier mal ein Beispielprojekt. Hatte gerade nur ein TP 170 B zur Hand. Benutze WinCC flex 2005 Adv. und STEP7 5.3 Pro. Mit'm Notebook (CP5511) häng ich direkt am PROFIBUS.

    http://www.sebastian-narz.de/Bastel/Simula_1.zip

    PS: Läd noch hoch.

Ähnliche Themen

  1. OP270 an einer S5
    Von Elkosw im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 16:42
  2. Op270 -->s5
    Von kolbendosierer im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 14:28
  3. OP270 Schichtprotokoll
    Von cassano im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 07:52
  4. OP270 mit CF Karte
    Von Tom100 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.2005, 17:55
  5. OP270 mit DP-Keys an S7-300
    Von ssound1de im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.11.2003, 10:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •