Hallo Script-Profis,

seit ein paar Tagen schlage ich mich mit folgendem Problem herum:
Einsatz: TIA V13 WinCC Advanced Version V13 Update 3

VBS-Script
Aus einer Access-Datenbank sollen Datensätze ausgewählt werden.
Alle Funktionen laufen ohne Probleme. Datensätze lassen sich erstellen, löschen, aufrufen usw Allerdings nur, wenn in der "Where-Funktion" nur numerische Werte angegeben werden: Beispiele:

SQL_Table = "SELECT * FROM Work_Order WHERE Production_Order = " & SmartTags("Production_Order") & " AND Activity_Number = " & SmartTags("Activity_Number")
(Selbstverständlich alles in einer Zeile geschrieben)

SmartTags("Production_Order") : DInt
SmartTags("Activity_Number") : Int
Hiermit funktioniert alles ohne Probleme.

Jetzt das Problem:

SQL_Table = "SELECT * FROM Winding_Machine WHERE Coil_Code='"&SmartTags("Coil_Code")&"' And Coil_Revision="&SmartTags("Coil_Revision")

Coil_Code='"&SmartTags("Coil_Code") : String mit 16 Zeichen
Coil_Revision="&SmartTags("Coil_Revision") : Integer

SmartTags("Coil_Code") ist in Hochkommas eingefasst

Beim Debuggen enthält SmartTags("Coil_Code") auch die richtigen Zeichen
In der Datenbank im Feld "Coil_Code" befinden sich auch genau diese Zeichen
Auch SmartTags("Coil_Revision") enthält die richtigen Werte
Leider wird der entsprechende Datensatz nicht gefunden.

Ich bin mit meinem Latein am Ende. Von Siemens kam nur der Hinweis mit den Hochkommas.
Ich hoffe, die Script-Profis können mir helfen.

Wenn weitere Infos benötigt werden, bitte anfragen

Viele Grüße

Stefan