Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ein Bildobjekt soll von 2 boolischen Veriablen gesteuert werden

  1. #1
    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Experten,

    In meinem WinCC Projekt soll ein Bildobjekt von zwei Variablen abhängig seine Farbe ändern.
    geht das mit winCC ?


    Danke und schöne Grüße
    Zitieren Zitieren Ein Bildobjekt soll von 2 boolischen Veriablen gesteuert werden  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.173
    Danke
    922
    Erhielt 3.288 Danke für 2.657 Beiträge

    Standard

    Ja, das geht mit WinCC. Meistens.



    Details gibts, wenn Du uns Details verrätst.
    Welche WinCC-Version verwendest Du? Mit welchem Gerät?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    monster (11.10.2014)

  4. #3
    monster ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Ja, das geht mit WinCC. Meistens.



    Details gibts, wenn Du uns Details verrätst.
    Welche WinCC-Version verwendest Du? Mit welchem Gerät?

    Harald

    Hallo Harald,

    danke für deine Meldung.
    Hier sind die gewünschten Details:
    Programmierung mit TIA V12 Professional SP1 dazu WinCC Professional V12 SP1 und als HMI Hardware habe ich ein Siemens Touch-Panel TP 700.

    Jack

  5. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.173
    Danke
    922
    Erhielt 3.288 Danke für 2.657 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    (Ich antworte mal in diesem ersten Thread)

    Bei der Farbsteuerung Animation>Gestaltung kann man nur 1 Variable angeben. Um die Animation von 2 Variablen abhängig zu machen, kann man die 2 (oder mehr) externen Variablen zunächst zu 1 interne Variable zusammenfassen und dann die interne Variable für die Animation benutzen.

    Da bekommt man allerdings das Problem, daß beide externen Variablen bei Wertänderung die interne Variable ändern müssen und man dafür sorgen muß, daß die Runtime die beiden Variablen auch liest um die Wertänderungen mitzukriegen. Man muß die beiden Variablen irgendwie im Bild verwenden oder "zyklisch fortlaufend" lesen lassen.


    Wenn das Panel Skripte kann, dann kann man auch direkt die Objekt-Eigenschaften manipulieren. Da bekommt man zusätzlich zu dem Wertänderungsproblem noch das Problem, daß man die Farbzuweisungen an das Objekt bei Wertänderungen und bei jedem "Bild aufgebaut" erneut vornehmen muß.
    Code:
    Set objekt = HmiRuntime.Screens("Bild_1").ScreenItems("MeinObjekt_1")
    If SmartTags("xColor_1") Then
      objekt.BackColor = RGB (102, 255, 153) 'hellgrün
    Else
    ...
    Es ist also grundsätzlich möglich, aber umständlich.

    Einfacher ist es, mit 2 übereinanderliegenden Objekten zu arbeiten, wobei die eine Variable die Farbe und die andere Variable die Sichtbarkeit steuert.

    Noch besser ist es, schon in der Steuerung ein "Statusbyte" aus allen relevanten Einflüssen zusammenstellen und dieses eine Statusbyte direkt für die Farbanimation zu nutzen.

    Das umständliche und undurchsichtige Verknüpfen von zwei Variablen in der HMI-Runtime sollte man nur machen, wenn es nicht anders geht, z.B. wenn die Variablen in verschiedenen Steuerungen liegen.


    Hier nun ein Beispiel, wie man 2 boolsche Variablen zur Farbsteuerung in der HMI-Runtime kombiniert:
    - xColor_1 und xColor_2 sind die beiden externen boolschen Variablen
    - iColor_1 und iColor_2 sind zwei interne Variablen Typ Int
    - iColor_control ist eine interne Variable Typ Int
    - an beide externen Variablen xColor_1 und xColor_2 wird bei "Wertänderung" diese Funktionsliste projektiert:
    Code:
    1  SetzeWert
       Variable(Ausgabe)   iColor_1
       Wert                xColor_1
    
    2  SetzeWert
       Variable(Ausgabe)   iColor_2
       Wert                xColor_2
    
    3  LineareSkalierung
       Y(Ausgabe)          iColor_control
       a                   2
       X                   iColor_1
       b                   iColor_2
    - beim zu animierenden Objekt Animation>Gestaltung
    Code:
    Variable: iColor_control
    Typ (x) Integer
    Wert  0  schwarz  grau
         -1  schwarz  grün
         -2  schwarz  gelb
         -3  schwarz  rot
    - nun muß man noch xColor_1 und xColor_2 irgendwie im Bild verwenden (oder die Erfassungsart auf "zyklisch fortlaufend" stellen), z.B.
    -- in Animation>Gestaltung von beliebigen Objekten, wobei die Animation die Objektfarbe nicht ändert
    -- in Animation>Gestaltung von verdeckten/unsichtbaren Dummy-Objekten
    -- in verdeckten/unsichtbaren Ausgabefeldern
    -- für eine wirkungslose Animation>Sichtbarkeit: von 0 bis 1 sichtbar (dabei muß man wegen einer WinCCflex-"Macke" auf "von 0 bis 1 (x) Ausgeblendet" stellen)

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    xymoro (16.10.2014)

Ähnliche Themen

  1. fehlende Baugruppe (PB) soll ignoriert werden
    Von V-Strom im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 15:25
  2. Drehmomentgeregelter Antrieb soll gestoppt werden
    Von harald2 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 22:16
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 20:18
  4. Was darf über eine SPS gesteuert werden
    Von madman im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 19:10
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2005, 14:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •