Hallo zusammen

Wir haben denn Wonderware Historian als Datenerfassungssystem im Einsatz. Des weiteren auch InTouch Applikationen bei welchem wir den SysPulse vom Historian (jede Minute) als Lebensbit auswerten.Nun wollen wir auch Anlagen mit einer SPS Steuerung direkt an den Historian anhängen. Dieses funktioniert auch so weit Einwand frei.

Nun kommt meine Frage:
Gibt es eine Möglichkeit beim Historian ein Bit von einer Steuerung zu Toggeln oder auszuschalten damit die Steuerung in einem vernünftigen Zyklus weiss, das sie mit dem Historian verbunden ist?
Oder hat jemand eine andere Idee? Lebensbit oder so?

Danke & Gruss
Rainer