Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: KTP400 bootet nicht mehr nach Abbruch OS-Aktualisierung

  1. #11
    Woldo ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.04.2006
    Beiträge
    239
    Danke
    31
    Erhielt 61 Danke für 51 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Von der Sekretärin ablenken lassen - kein Problem. Probier es am Freitag nochmal mit dem OS-Update. Dagobert, vielleicht fällt dir bis dahin wieder ein, warum es im Büro mit dem Update geklappt hat.

    Gruß
    Woldo

  2. #12
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.289 Danke für 2.658 Beiträge

    Standard

    @Onkel



    Zitat Zitat von Woldo Beitrag anzeigen
    Nach ca einer Minute wird angezeigt, dass die Verbindung zum Panel gestört ist.
    Der Vollständigkeit halber wäre auch ein Bild dieser Meldung interessant.
    Irgendwas scheint ProSave ja zu tun, da Du am Panel "DCP..." siehst.

    Ich habe zwar keine Erfahrung mit dem KTP400, aber auch bei anderen Panelen ist das OS Update mit Rücksetzen auf Werkseinstellungen etwas frickelig... man muß das durchaus mehrmals versuchen:

    - Panel spannungslos
    - "OS Update" in ProSave starten
    - Panel Spannung geben
    - Daumen drücken
    - ggf wiederholen
    - wenn 10x erfolglos --> Siemens Support anrufen und nerven

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #13
    Woldo ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.04.2006
    Beiträge
    239
    Danke
    31
    Erhielt 61 Danke für 51 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    @Onkel




    Der Vollständigkeit halber wäre auch ein Bild dieser Meldung interessant.


    Harald
    es wird angezeigt, dass keine Verbindung hergestellt werden konnte.Booten_Fehler.png

  4. #14
    Woldo ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.04.2006
    Beiträge
    239
    Danke
    31
    Erhielt 61 Danke für 51 Beiträge

    Standard

    Kleiner Zwischenbericht: Mit einem anderem PG auf dem TIA V11 SP2 Update 2 installiert ist, konnte ich das OS-Update mit der Option "Auf Werkseinstellungen zurücksetzen" fehlerfrei durchführen. Anschließend wollte ich wieder mit meinem PG (TIA V13 SP1) das Betriebssystem vom TP aktualisieren. Der Speicher vom TP wurde gelöscht aber die Übertragung der OS-Datei wurde wieder abgebrochen. Mit dem TIA11-PG funktioniert das OS-Update, mit dem TIA13-PG nicht, keine Ahnung warum.

    Gruß
    Woldo

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Woldo für den nützlichen Beitrag:

    PN/DP (23.01.2015)

  6. #15
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.289 Danke für 2.658 Beiträge

    Standard

    Gut, nun weißt Du wenigstens sicher, wie das abläuft wenn es funktioniert.
    Hast Du mal versucht, mit dem ProSave auf dem TIA11-PG das TIA13SP1-Image auf das Panel zu laden?

    Hat Siemens was versprochen, mit welchem Update der Bug beseitigt wird?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  7. #16
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.032
    Danke
    2.787
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    meine fresse, jetzt haben die das TIA Portal mit einen großen Trommelwirbel aus den Boden gestampft
    und stampfen damit auf die Nerven der Anwender rum. Warum haben Sie nicht die Chance genutzt wo
    Hardware und Software neu erfunden wurde (leider) und das Werkseinstellung machen, so geht das man
    damit nicht Tage verbringen muss. Meinetwegen das man einen USB Stick steckt, wo die gewünschte
    Firmware drauf ist und das Panel zieht sich alles vom Stick. Das sollte doch im Zeitalter des Computers
    möglich sein.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #17
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    466
    Danke
    25
    Erhielt 38 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    meine fresse, jetzt haben die das TIA Portal mit einen großen Trommelwirbel aus den Boden gestampft
    und stampfen damit auf die Nerven der Anwender rum. Warum haben Sie nicht die Chance genutzt wo
    Hardware und Software neu erfunden wurde (leider) und das Werkseinstellung machen, so geht das man
    damit nicht Tage verbringen muss. Meinetwegen das man einen USB Stick steckt, wo die gewünschte
    Firmware drauf ist und das Panel zieht sich alles vom Stick. Das sollte doch im Zeitalter des Computers
    möglich sein.
    Geht bei den KTP zweiter Generation ohne Probleme... Sichern und Wiederherstellen auf den USB Stick, Software laden anhand des USB Sticks...

    Alles kein Problem

  9. #18
    Woldo ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.04.2006
    Beiträge
    239
    Danke
    31
    Erhielt 61 Danke für 51 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Gut, nun weißt Du wenigstens sicher, wie das abläuft wenn es funktioniert.
    Hast Du mal versucht, mit dem ProSave auf dem TIA11-PG das TIA13SP1-Image auf das Panel zu laden?

    Hat Siemens was versprochen, mit welchem Update der Bug beseitigt wird?

    Harald
    das TIA13-Image mit dem TIA11-PG zu laden habe ich nicht probiert. Ist eine gute Idee, mach ich nächste Woche mal.

    Nachdem ich heute mit dem TIA13 OS-Update keinen Erfolg hatte, habe ich statt des KTP400 ein KTP600 verwendet. Beim KTP600 musste ich wieder ein OS-Update durchführen. Hat bei diesem Gerät problemlos geklappt. Für mich schaut es momentan so aus, dass mit dem KTP400-Image etwas nicht stimmt.

    Gruß
    Woldo

  10. #19
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.289 Danke für 2.658 Beiträge

    Standard

    Da muß aber jemand aufstehen und hinlaufen... und mit Smartphone vorführen geht so auch nicht

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  11. #20
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.032
    Danke
    2.787
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von RogerSchw85 Beitrag anzeigen
    Geht bei den KTP zweiter Generation ohne Probleme... Sichern und Wiederherstellen auf den USB Stick, Software laden anhand des USB Sticks...

    Alles kein Problem
    Das geht mit Betriebssystem wiederherstellen, wenn es zerschossen ist?

    Wo steht das geschrieben?

    Oder meinst du die Backup/Restore Funktion?
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Ähnliche Themen

  1. CX5010 bootet nicht
    Von kschmeer im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 16:26
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2014, 15:03
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.12.2013, 07:56
  4. CX bootet nicht nach altem Image
    Von karlheinzsps im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 11:41
  5. B&R PowerPanel Bootet nicht mehr nach Netz aus
    Von m_matrix im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 12:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •