Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Alternative zu Siemens Panels

  1. #11
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.244
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Google liefert mir für den Suchbegriff "Panel PC" 57 Mio Treffer. Schon die auf der ersten Seite sehen recht vielversprechend aus. Vieleicht solltest du da erstmal schauen?
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

  2. #12
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Dieses Robust ist ja immer so eine Sache, ein Kunde von mir hatte immer IPCs eingesetzt, von Beckhoff und Siemens.
    Die Dinger gingen immer kaputt und er hatte immer sehr teure Wiederbeschaffung, bis er irgendwann Büro PCs mit
    normalen TFTs von Dell verbaut hat. Er sagte sich, die bekomme ich von jetzt auf gleich (das ist ja auch ein problem bei IPCs),
    zum Preis eines IPCs kann ich mir auch drei Büro PCs als ersatz hinlegen.

    Komischeweise hatte er wesentlich weniger ausfälle mit den Büro PCs.
    Mit den PC's (wir setzen ja nur so etwas ein) hatte ich bislang sehr sehr wenig Probleme.
    Problematisch ist (bei uns) immer der Touch, der bei häufiger Benutzung sehr schnell unpräzise wird. Das kann man dann zwar nachkalibrieren bloß dummerweise dann jeden Tag ...

    Für mich sind die Siemens MP, CP, KTP etc. nie eine wirkliche Option gewesen ...

    Gruß
    Larry

  3. #13
    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    223
    Danke
    7
    Erhielt 42 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    Die Basic Panels 1. Generation sind wohl kaum eine Dauerhafte Lösung auf das Problem.
    Wie lange sind die noch zu bekommen als neu-Teil ?
    Wenn man denkt wie die OP/TPx77 Panele abgekündigt wurde ist es schon überraschend das die Basic Panels 1. Generation noch gibts.
    Irgendwann wird ja auch die Win CC flexible Runtime abgekündigt. Dort wird es auch nicht mehr sehr lange gehen. Die große Frage ist halt wie überbrücke ich die Zeit bis TIA halt vernünfitg läuft.
    Und für kleinere Anwendungen sind halt die Basic Panels 1. Generation "momentan" eine Alternative.

  4. #14
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von georg28 Beitrag anzeigen
    Irgendwann wird ja auch die Win CC flexible Runtime abgekündigt. Dort wird es auch nicht mehr sehr lange gehen. Die große Frage ist halt wie überbrücke ich die Zeit bis TIA halt vernünfitg läuft.
    Und für kleinere Anwendungen sind halt die Basic Panels 1. Generation "momentan" eine Alternative.
    Das war ja bei ProTool auch so ...
    Ich hatte eigentlich keine Probleme damit, die Zeit von der Abkündigung von ProTool (ich meine 2004) bis zu dem Zeitpunkt, wo Flex sauber funktionierte (war mit SP1 im Jahr 2009) mit den ProTool-Runtimes zu überbrücken.
    Mit Flex-RT's wird es eher mit dem Betriebssystem (irgendwann) Probleme geben.
    Auf der anderen Seite aber hat TIA den Zeitbedarf, den Flex damals benötigt hatte, auch schon fast verschlungen. ich denke mal, in 1 bis 2 Jahren funktioniert das System auch vernünftig und solange kann man sich mit Flex-RT's durchaus noch retten - wenn man es so machen möchte ...

    Gruß
    Larry

  5. #15
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Problematisch ist (bei uns) immer der Touch, der bei häufiger Benutzung sehr schnell unpräzise wird. Das kann man dann zwar nachkalibrieren bloß dummerweise dann jeden Tag ...
    Ich glaube das die "multitouch" IFP Panele von Siemens braucht man nicht ständig kalibrieren. Sie verwenden kapacitiv Touch (wie auf unsere smartphones) anstatt resistiv touch. Habe kein Erfahrung mit der touch auf die neue Panele aber denke es muss so gut sein wie auf Smartphones und Tablets.

    Zitat Zitat von georg28 Beitrag anzeigen
    Irgendwann wird ja auch die Win CC flexible Runtime abgekündigt. Dort wird es auch nicht mehr sehr lange gehen.
    Ich denke da ist ein Unterschied zwisschen software und hardware. Bei der hardware gibt es ICs die man einfach nicht mehr bekommen kann. Die Software kann Siemens so lange liefern wie sie es selber entscheidet. WinCC v7 gibts auch noch, und ich denke für eine sehr lange Zeit mehr.
    Jesper M. Pedersen

  6. #16
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    @Jesper:
    Ich habe diese kapazitiven Panels ...
    Die funktionieren die erste Zeit richtig klasse - aber auch die Dinger werden älter und bei uns läuft im Grunde die ganze Bedienung der Maschine/Anlage über den Bildschirm (auch alle Handfunktionen, die immer wieder gerne benutzt werden).

    Gruß
    Larry

    Nachsatz:
    Ich denke mal, dass das Ganze deshalb nicht mit Smartphones zu vergleichen ist weil die Display-Fläche doch sehr viel größer ist ...

  7. #17
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    @Jesper:
    Ich habe diese kapazitiven Panels ...
    Die funktionieren die erste Zeit richtig klasse - aber auch die Dinger werden älter und bei uns läuft im Grunde die ganze Bedienung der Maschine/Anlage über den Bildschirm (auch alle Handfunktionen, die immer wieder gerne benutzt werden).
    Du meinst das über die Zeit gibt es Probleme mit der Touch ? Ich höre sehr gerne von reale Erfahrungen von die neue Panele. Gut oder schlecht.
    Jesper M. Pedersen

  8. #18
    Pikador ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2006
    Beiträge
    189
    Danke
    0
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    mit den „größeren“ Touch Panels von Siemens haben wir eigentlich gute Erfahrungen gemacht. Es sei dem der Bediener meinte, dass man die Anlage auch mit einer Schere oder Schraubenzieher bedienen kann. Die Key Panels und die kleineren TP17x und Basic? Na ja!

    Klar wenn man googelt bekommt man einiges angeboten. Aber was ist gut und was nicht? Bestellen und ausprobieren? Kluge Menschen lernen aus Fehlern. Sehr Kluge aus Fehlern von anderen(tut mir Leid)
    Die großen Panels werden wir jetzt wohl grundsätzlich als Panel PC auslegen. Aber was ist mit den kleinen? Mal schauen was für Möglichkeiten es gibt.
    Wir wollen die Zeit bis TIA läuft und sinnvoll bedienbar ist einfach nur überbrücken. Sinnvoll bedienbar? Mehr Unterstützung bei programmieren, Debuggen, Simulieren und Validieren und nicht dauernd Tausend Fenster hin und her schieben und eine Click-Orgie veranstalten! Man sieht schon, ich bin frustriert

    Bis dann.
    Geändert von Pikador (17.02.2015 um 07:53 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Siemens Touch Panels
    Von fuss im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 10:23
  2. Alternative zu Siemens
    Von Gerri im Forum HMI
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 12:06
  3. Biete Siemens Panels
    Von sps-freak im Forum Suche - Biete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 07:16
  4. Siemens Touch Panels
    Von thiborg im Forum HMI
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2007, 20:41
  5. Alternative zu Siemens-Panels
    Von Lipperlandstern im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 08:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •