Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Archivierung von Messdaten mit WinCC RT

  1. #1
    Registriert seit
    19.03.2015
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich kann mit in meinem WinCC die Aktuellen Messwerte von meinem PAC4200 als Kurve anzeigen lassen.
    Ich möchte diese Kurve aber auch analysieren können und möchte die werte daher in ein meinem .csv Archiv speichern, was soweit auch funktioniert.

    Mein Problem ist, dass der minimale Archivierungzyklus bei 1s liegt und ich kann den nicht kleiner stellen! Ich bräuchte jedoch ca. 200ms...

    Gibt es hierfür ein Lösung?
    Zitieren Zitieren Archivierung von Messdaten mit WinCC RT  

  2. #2
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Sollte mit dem AR_Send möglich sein. Für diese Funktion benötigst du jedoch eine S7-400.

  3. #3
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Wenn du die Daten nicht unbedingt im Taglogging benötigst, könntest du dir das auch selber zusammenprogrammieren. Dann bist du unabhängig von der eingesetzten Steuerung.
    Das heißt, Daten in der SPS mit Zeitstempel zwischenspeichern, in WinCC einlesen und selber in eine csv-Datei schreiben.

  4. #4
    Afromann ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.03.2015
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich habe ein S7-300 aber das ist in dem Fall auch gar nicht so entscheidend denke ich, da ich die Daten direkt über eine WinCC Verbindung über Modbus TCP bekomme.

  5. #5
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das ist schonmal ein Problem, da Modbus TCP nicht echtzeitfähig ist. D.h. du kannst dir damit nie sicher sein wirklich immer im 200ms Zyklus neue Werte zu bekommen (auch wenn es wahrscheinlich in 99% der Fälle funktioniert).

    Also entweder das Messgerät über einen echtzeitfähigen Bus (z.B. Profibus) an die SPS anbinden, dort zwischenpuffern und dann ab ins WinCC damit, oder alternativ die Daten vom PC aus nicht über WinCC abfragen lassen, sondern über ein separates Programm was zumindest schneller pollen kann als WinCC, und diese in eine CSV-Datei, Datenbank oder wasauchimmer schreibt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.2013, 00:11
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 09:04
  3. Daten Archivierung mit WinCC flexible
    Von Logical im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 07:20
  4. Archivierung mit wincc flexible
    Von knaller80 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 22:49
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 08:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •