Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: WCf: per script neuesten order und datei finden

  1. #1
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kollegen,
    ich such nun seit Stunden, komm aber nicht weiter.
    Ich will per Script in einer PC Runtime auf dem PC in einem Ordner den neuesten Unterordner finden. Den legt ein Kameracontroller an. In dem Ordner will ich dann die neueste Datei finden (das kann ich leider nur bei einem fixen Ordner)
    Die neueste Datei finde ich so:
    Code:
    Dim AktuellstesDatum     'Datum, an dem das Bild abgespeichert wurde
    Dim NeuesteDatei, neuestesBild, nurZahl 'Neueste Datei (imagexx.bmp), nurZahl = Nur die Bildnummer ohne image und .bmp
    Dim FS, erste, zweite, eine, zwei  'FS = Aufruf des Ordners; erste, zweite = Ziffen der Bildnr.; eine, zwei = Stellen der Nr 
    Dim Drv         'DRV = Sucht das aktuellste Datum im Ordner
    Dim Datei        'Datei = Inahlt des Zielordners
    AktuellstesDatum = DateValue("1.1.1900") 'Aktuelles Datum auf Startwert setzen
    NeuesteDatei = ""       'Neueste Datei bereinigen
    Set FS = CreateObject("scripting.filesystemobject") 'Neue Datei einlesen
    Set Drv = FS.GetFolder("C:\Users\DetNet-User\Desktop\BVS Bilder\Camera 2") 'Pfad anpassen !!!! Ordner aufrufen
     For Each Datei In Drv.Files 'Nach dem neuesten Datum im Ordner suchen
      If Datei.DateLastModified > AktuellstesDatum Then 'Datum der zuletzt geänderten Datei als Aktuelles Datum übernehmen
       NeuesteDatei = Datei.Name 'Namen des neuesten Bildes übernehmen
       AktuellstesDatum = Datei.DateLastModified 'Datei an aktuelles Datum anhängen
      End If
     Next
    Bitte um Hilfe

    EDIT: umbenennen sollte ich auch noch.
    Geändert von Manfred Stangl (30.06.2015 um 14:50 Uhr)
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort
    Zitieren Zitieren WCf: per script neuesten order und datei finden  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.405 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Manfred,

    dein Bezug hier sollte die Folders-Auflistung (siehe dazu auch die WinCCFlexibel-VBS-Grundlagen-Hilfe) sein.
    Die liefert dir Folder-Objekte zurück. In dem Code-Beispiel in der Flex-Hilfe eins nach dem anderen.
    Jedes der Folder-Objekte hat u.A. die Eigenschaft "DateCreated" - die müßtest du nun auswerten.

    Die Rename-Methode für einen Folder (Verzeichnis) ist dann myFolder.Name - also die Name-Property. Dafür mußt du den Folder aber auf jeden Fall schon adressiert haben.

    Für die Dateien läuft das genauso ...
    Da heißt das Stichwort halt nur entsprechend "Files-Auflistung" von der du dann ein File-Objekt zurück bekommst. Auch dies hat die Eigenschaft "DateCreated".
    Zum Umbenennen wäre dann auch die Name-Property (wie beim Folder) zu verwenden.

    In beiden Fällen habe ich selbst damit noch nicht gearbeitet (also Umbenennen).
    Alles andere sollte m.E. die Flex-VBS-Hilfe ganz gut beschreiben ...

    Gruß
    Larry

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Manfred Stangl (01.07.2015)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.04.2015, 20:58
  2. Rezepturen WCF 2008 Sp2 und kein Ende
    Von Juergena im Forum HMI
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 13:00
  3. Script erzeugt keine Datei
    Von Bensen83 im Forum HMI
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 17:34
  4. Byte-Order ändern SPS<-->WinCC
    Von Roger Wilco im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 21:23
  5. "Gerät konnte Datei nicht finden"
    Von Jelly im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 10:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •