Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Intoch

  1. #1
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    211
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    ich schreibe hier heute meinen ersten Beitrag im Forum, und bin noch ein Anfänger im Thema der Automatisierung und Steuerungstechnik.
    Meine Erfahrung gehen auf Invisu 2.5 Invisu PMS und Step7 bißchen AEG Micro und nicht viel Step5

    Zur Zeit lerne ich das Prozessvisualisierungsystem von Intoch (bzw. ich versuche es mir grade selbst beizubringen) doch ich auf 1-2 kleinere Probleme gestoßen die mir recht den Nerv rauben. Evt. könnte mir ja ein erfahrender Intouch Anwender mir da helfen.

    Folgendes:
    ich muss zur Zeit ein Kältemaschinenhaus visualisieren, eine Kältezentrale mit ein paar Kühlräume

    Die Anlage ist eine S5 die ich mittels OPC auslese.

    Problem 1: ich muss Trendkurven anlegen die Aktuelle ist kein Problem, dennoch habe ich festgestellt das die historische keine minus Werte (als Min) annimmt dort ist die untere grenze 0, doch dummerweise habe ich im Tiefkühlhaus gerne mal -20 °C. Weiß einer von euch wie ich die Historische Anzeige tiefer als 0 bekomme?

    Problem2: da die Steuerung eine recht alte S5 ist wurde damals mit dem Speicherplatz gespart und statt aktuelle Zustandanzeigen ein Byte bzw Word zu verbrauchen (mittels einer Zahl) wurden die Zustände Binär abgespeichert. Nach etwas probieren habe ich mich für die Sichtbarkeit der einzelnen Elemente entschieden (bmp Bilder aufeinander gestapelt mit unterschiedlichen Farben, als Zelle zusammengefügt).
    Beim Testen ist mir aufgefallen das der Zustand 0 (z.B. Motor ist aus, alle binären zahlen 0) aber erst Intoch beigebracht werden muss.
    Klar einfache Sache mit Skript, dennoch frage ich mich ob es einen leichteren Weg es gibt, da ich ungerne zuviel in der Visualisierung Skripten möchte. (Es sind an die 150 verschiedene Bildelementen).





    Ich hoffe ihr habt Mitleid mit mir, und antwortet

    Gruß

    Ray

    ---edit---

    Gibt es überhaupt lehrbücher von intoch die sich ein normalbezahlter sich leisten kann, ohne einen Kurses mitzubuchen? (online Kurse ab 155 Euro vollkurse schnell mal nen 1000er los)
    Geändert von Raydien (24.04.2006 um 22:16 Uhr)
    Zitieren Zitieren Intouch  

  2. #2
    Raydien ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    211
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ich bin heute endlich durch die Hotline von Intouch durchgekommen und habe Antworten gefunden.

    Mit dem Symbolen gibt es 1-2 kleinere Verbesserungen (wo genau man am besten das Skript hinschreibt usw.) aber im Endeffekt bleibt es aber so.

    Mit der Trendanzeige sollte man von Aktive Factory das vorgegebene benutzen und nicht das Standart Historische Ding .

    Ich denke das wars.

    Gruß

    Ray

  3. #3
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Du kannst auf einzelne Bits einer Variablen zugreifen mit variable.bit
    d.h wenn deine Variable z.B motor1 heißt und im Bit0 ein/aus versteckt ist, kannst du mit motor1.00 dieses Bit abfragen/setzen etc. Das geht bis moto1.31.

    Gruss
    Werner

  4. #4
    Raydien ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    211
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ja das ist klar, so hatte ich das auch das ich nacher im meiner Zelle eine Auflistung habe


    Bild---- Variabelname -- Erklärung

    Mgrau.jpg ---- Motorgrau (??) -- Aus (gibt kein BIT was Aus 1 Sagt)
    Mgrün.jpg ---- Motorgrün.01 -- Ein
    Mrot.jpg ---- Motorrot.02 -- Störung


    die frage ist ob es nun einen einfacheren Weg gibt Motorgrau (Aus) zu defenieren, statt ein Skript anzulegen das sagt

    Wenn Motorgrün.01 und Motorrot.02 = 0 dann Motorgrau = 1

    Grund: ich habe sehr viele Elemente im meinen Projekt und teilweise auch recht viele Zustände.



    gruß

    Ray

  5. #5
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich versteh das Problem noch nicht ganz.
    Erstmal wundern mich deine Namen. Ich hätte erwartet das du von der SPS eine Variable liest, die du z.B MOTOR genannt hast.
    Dann ist MOTOR.00 eventuell nicht belegt. MOTOR.01 = 1 wäre EIN, und MOTOR.02 = 1 wäre Störung lt deiner obigen Definition.

    Jetzt hast dir in INTOUCH 3 Bitmap-Felder reingezogen. Bist auf das jeweilige Feld mit rechter Maustaste gegangen und hast mit IMPORT IMAGE.. jeden dieser Felder dein JPG zugeordnet. Dem ersten Mgrau.jpg , dem zweiten Mgrün.jpg und dem dritten Mrot.jpg.
    Dann doppelklicktst du auf das erste Feld (Grauer Motor ) und bekommts die Animationstafel. Dort gehts du unter VISIBILITY und trägst ein
    NOT MOTOR.01 AND NOT MOTOR.02
    Damit wird der graue Motor erst sichtbar wenn weder EIN noch STÖRUNG ist.
    Beim roten Motor trägst du ein (unter VISIBILITY)
    MOTOR.02
    Beim grünen Motor trägst du ein
    MOTOR.01

    Und damit sollte das funktionieren.
    Oder versteh ich dich falsch?

  6. #6
    Raydien ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    211
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    genauso meinte ich das, bloß das ich nicht wusste das man in den Sichtbarkeitsmeldungen auch schon das Skript hinterlegen kann, dann ist das alles halb so wild.

    edit:
    Ach ich vergaß bei meinen vorletzten Post zu erwähnen das ich die Bools als Word einlese und deshalb nicht mit .00 arbeiten kann
    Geändert von Raydien (01.05.2006 um 20:38 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Du kannst den grauen doch auch einfach im Hintergrund lassen und die anderen dann entsprechende drüber schalten?

  8. #8
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    du liest die Bools als "Word" ein? Es gibt Real, Discrete und Integer in INTOUCH. Und Integer sind 16 oder 32 Bit groß und können mit .00 etc angesprochen werden. "Word" sagt mir jetzt nichts in Zusammenhang mit INTOUCH.
    Und klar, den grauen in den Hintergrund setzten und immer sichtbar spart dir auch den "NOT MOTOR.01 AND NOT MOTOR.02"- Eintrag.

  9. #9
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Zumbrunnen
    Und klar, den grauen in den Hintergrund setzten und immer sichtbar spart dir auch den "NOT MOTOR.01 AND NOT MOTOR.02"- Eintrag.
    Manchmal ist die Lösung einfach zu einfach.

  10. #10
    Raydien ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    211
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Stimmt im Hintergrund setzen!

    Ich lese die Bits in Integer ein, da die Zustände im einem DB gespeichert werden und ich diesen DB einlese. Aufgrund das die Steuerung eine alte S5 ist und die Bools im DB gespeichert werden. Aufgrund fehlender Symbolik im diesem (glaube das war bei S5 auch gar nicht möglich) lese ich die ganzen Wörter, Sorry Integer ein. (16 Bit = 16 Bit )

    Ray
    Geändert von Raydien (01.05.2006 um 23:11 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Intoch & SQL
    Von tomatensaft im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 21:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •