Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: TP177b - Fehler beim Aktualisieren des Betriebssystems

  1. #1
    Registriert seit
    23.12.2010
    Beiträge
    43
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    vorneweg: Ich habe bereits die Suchmaschine genutzt, und auch gegoogelt, bin aber bisher nicht auf einen grünen Zweig gekommen. Sollte die Frage also schon mal gestellt worden sein, sorry schon mal dafür.

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich versuche bei einem TP177b mono das Programm zu erweitern. Beim Übertragen des Projektes auf das Panel mit WinCCflexible 2008 SP3 wird mir vorgeschlagen, das Betriebssystems des Panels zu aktualisieren. Leider klappt das nicht.
    Beim aktualisieren wird keine Verbindung zum Panel hergestellt, und als Fehlermeldung wird in der Ausgabe mit roten Lettern die Meldung "Sie müssen TP nochmals übertragen" angezeigt.

    Ich habe jetzt schon alles mögliche ausprobiert. Der Haken im Panel "einziger Master am Bus" ist gesetzt, Remote-Transfer ist angewählt, Schnittstelle ist richtig eingestellt. Das Panel besitzt nur eine Schnittstelle, nämlich MPI/DP. Normalerweise stecke ich da meinen Hilscher Netlink NL50 einfach hinten drauf, und übertrage das Programm. Der Netlink ist auch richig eingestellt, da ich über den Simatic Manager auf die Steuerung zugreifen kann, d. h. die Verbindung zum Profibus steht. Auch wenn ich das Panel über das Control-Menü auf Transfer stelle, geht es nüscht.

    Ich habe vor etlicher Zeit mal TIA-Portal V11 auf dem Rechner installiert, nutze es aber eigentlich nie, sondern immer nur den Simatic Manager. Kann es daran liegen?

    Oder hat sonst noch jemand ´ne Idee, wo das der Fehler liegen könnte? Ist das Panel einfach schon zu alt für die Übertragerei der Daten?

    Danke für Euere Hilfe, ich tappe momentan ein wenig im Dunkeln....


    der Andi
    Zitieren Zitieren TP177b - Fehler beim Aktualisieren des Betriebssystems  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.207
    Danke
    927
    Erhielt 3.293 Danke für 2.662 Beiträge

    Standard

    Laut Siemens geht das Betriebssystem-Update des TP177B mono nur mit dem "RS232/PPI Multi-Master Kabel" (6ES7 901-3CB30-0XA0) und dem "USB/PPI Multi-Master Kabel" (6ES7 901-3DB30-0XA0)

    Wie kann ein Betriebssystem-Update (OS-Update) bzw. "Auf Werkseinstellungen zurücksetzen" bei Bediengeräten durchgeführt werden?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Registriert seit
    23.12.2010
    Beiträge
    43
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo PN/DP,

    kurioserweise habe ich an diesem Panel schon öfters Änderungen genau über diesen NetLink durchgeführt. Ich hatte ganz am Anfang mal ein Problem durch eine falsche Projektierung eines Kollegen (siehe hier => TP177B: Keine Verbindung mehr zu CPU nach Update).

    Ist schon komisch, daß dieser Zugangsweg jetzt nicht mehr funktioniert. Hat noch jemand eine Idee?

    Grüße,
    der Andi

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Vielleicht hast du deinen Eingangspost ja nur etwas unglücklich formuliert aber:
    Dir wird von Flex vorgeschlagen, das BS zu aktualisieren, was heißt, das Flex wenigstens dafür erfolgreich mit den Panel kommuniziert haben muss.
    Die Meldung "TP nochmals übertragen" ist imho ganz normal und kommt seitens Flex normalerweise nach erfolgreichen BS-Update des Panels.

    Also was ist jetzt der jetzige Status Quo, was heißt "nicht mehr funktioniert"? Meldungen etc.?
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    Registriert seit
    23.12.2010
    Beiträge
    43
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo MSB,

    also...
    ich transferiere mein geändertes Projekt an das Panel mittels des Transfer-Befehls. Die Transfereinstellungen habe ich überprüft - paßt!
    Nach dem ich das Transferieren ausgelöst habe, sollte das Panel eigentlich herunterfahren - macht es aber nicht. Statt dessen kommt die Meldung, daß das Betriebssystem des Panels nicht aktuell ist, d. h. nicht mir der WinCCflexible-Version zusammenpaßt, da diese augenscheinlich neuer zu sein scheint. Soweit so gut.
    WinCCflexible schlägt also vor, das Betriebssystem des Panels zu aktualisieren. Habe ich auch schon bei anderen Panels gemacht, da funtionierte das bisher auch immer einwandfrei. Bei diesem Panel allerdings passiert nichts, d. h. das Panel fährt nicht runter, oder ändert sonst wie die Anzeige. Statt dessen bekomme ich nach einer bewissen Zeit, in der WinCCflexible versucht, sich mit dem Panel zu verbinden, ein Verbindungsfehler, und die o. g. Meldung, man solle doch TP nochmals übertragen (...was immer damit auch gemeint ist...). Auch ein erneutes Transferieren schlägt fehl, und es kommen die gleichen Fehler, wie gerade eben beschrieben.
    Auch wenn ich das Panel in den Transfermode versetze klappt das transferieren, bwz. das aktualisieren des Betriebssystems nicht.

    Wie gesagt, vor etlichen Monaten ging es aber noch.

    Was auch ganz kurios ist (...oder vielleicht verstehe ich auch den tieferen Sinn der Sache nicht??):
    Wenn ich ein älteres WinCCflexible-Projekt verwenden möchte, in der noch die alte OS-Version zum Einsatz kommt, wird dieses Projekt automatisch (...nach einer Meldung in einem Fenster....) in die neue Version überführt. Die alte Version wird als Backup-Datei in das S7/HMI Projekt gesichert. Dieses Backup kann ich aber leider nicht als alte Version öffnen, um es für einen solchen Fall zu verwenden. Die Sinnhaftigkeit dieses Backups ist mir somit ein wenig suspekt.

    Hat noch jemand eine Idee?

    Grüße,
    der Andi

  6. #6
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.207
    Danke
    927
    Erhielt 3.293 Danke für 2.662 Beiträge

    Standard

    Soweit ich Deine neuen und alten Posts richtig interpretiere hast Du bisher noch nie ein Betriebssystem-Update dieses TP177B gemacht, sondern immer nur neue Projektversionen der Runtime in das Panel geladen. Das kann durchaus mit nicht-Siemens MPI/Profibus-Adaptern funktionieren.
    EDIT: habe nochmal genau gelesen. Ein OS Update hat wohl doch schonmal funktioniert. --> mache es einfach nochmal so, wie Du es 2011 gemacht hast

    Nun hast Du aber eine neue WinCC flexible ES Version auf Deinem PC installiert (WinCC flex 2008 SP3 Update...?), welche mit dem Betriebssystem auf dem Panel nicht kompatibel ist (vermutlich WinCC flex 2008 SP2). Vor dem Laden Deines Runtime-Projektes in das Panel muß zuerst das Betriebssystem des Panels auf die Version Deines WinCC flex ES gebracht werden. Wie das gemacht wird steht in dem Artikel, den ich im Beitrag #2 verlinkt habe.

    Versuche mal das "OS Update" mit dem Standalone Tool "ProSave", so wie es in obigem Beitrag in der Anlage 4 beschrieben ist. Das Vorgehen ist auch in der Betriebsanleitung des TP177B Kapitel 7.4 ausführlich beschrieben.

    Wenn das OS Update nicht funktioniert (z.B. wegen Deinem Programmieradapter): Alternativ könntest Du von einem anderen TP177B, was bereits die zu Deinem 2008 SP3 Upd... passende Image Version 1.1.4.0 oder 1.1.4.2 hat, das Betriebssystem per Backup/Restore mit einer SD- oder MMC-Speicherkarte auf Dein Panel übertragen.

    Wie bereits gesagt: Siemens schreibt, daß das OS Update beim TP177B mono DP nur mit den angegebenen PPI-Multimaster-Kabeln geht.

    Harald
    Geändert von PN/DP (11.08.2015 um 20:32 Uhr)
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  7. #7
    Registriert seit
    23.12.2010
    Beiträge
    43
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Harald,

    ich habe auch bei diesem Panel schon mal das Betriebssystem aktualisiert (siehe mein Link zu meinem alten Thread TP177B: Keine Verbindung mehr zu CPU nach Update , dort mein Themenstarter-Bericht).

    Aktualisieren des Betriebssystems des Panels hat damals funktioniert, genauso, wie das Übertragen des Projektes. Damals habe ich von WinCCflexible 2008 auf SP 2 auktualisiert, jetzt muß ich offensichtlich von SP2 auf SP3 aktualisieren. Und genau das scheint nicht zu klappen, warum auch immer.

    Und wie gesagt: Der Zugriffsweg ist heute der gleiche wie damals. Ich bin ein wenig ratlos...

    Grüße,
    der Andi

  8. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.207
    Danke
    927
    Erhielt 3.293 Danke für 2.662 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Andi2 Beitrag anzeigen
    Und wie gesagt: Der Zugriffsweg ist heute der gleiche wie damals. Ich bin ein wenig ratlos...
    Es ist aber eine andere WinCC flex Version und vielleicht auch eine andere Windows Version?


    Ich muß mich nochmal korrigieren.
    Wenn man die von mir genannten Dokumente lesen würde, dann würde man finden, daß man für (normale) Betriebssystem-Updates alle Kommunikationsverbindungen verwenden kann, die das Bediengerät unterstützt. Nur für "Betriebssystem auf Werkseinstellung zurücksetzen" braucht man die genannten PPI-Kabel.

    Also nochmal Vorschlag:
    am TP enable den Transferkanal MPI/Profibus, setze Dein Panel manuell in Transfermodus.
    benutze ProSave, teste mit dem Button "Gerätestatus" ob die Verbindung korrekt eingestellt ist.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. #9
    Registriert seit
    23.12.2010
    Beiträge
    43
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Harald,

    ich habe heute noch mal den Zugriff auf ein anderes Panel erprobt, auf ein TP177b color. Über meinen Netlink konnte ich zwar das Projekt übertragen, aber ein Zugriff über ProSave über genau die gleiche Schnittstelle war nicht möglich.

    Ich habe den Verdacht, daß ab WinCCflexible 2008 SP3 evtl. das aktualisieren der OS-Version tatsächlich nicht mehr mit "Fremdgeräten" funktioniert. Ein migrieren von Protool-Projekten geht ja ab dieser SP-Generation auch nicht mehr....

    Schönen Abend,
    der Andi

  10. #10
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.207
    Danke
    927
    Erhielt 3.293 Danke für 2.662 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Was sagt denn der Siemens Support?
    Was sagt der Hilscher Support?
    Gibt es für den NetLink vielleicht ein Firmware-Update oder Treiber-Update?

    Hast Du wirklich alle Einstellungen im Control Panel und im ProSave penibel kontrolliert, ob sie so sind wie in den Anleitungen beschrieben?


    Alternativ könntest Du auf einem anderen Rechner oder in einer VM WinCC flex 2008 SP2 installieren - dann brauchst Du kein OS-Update des TP177B machen.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. TIA Fehler beim Installation des TIA Portals
    Von gita07 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.12.2013, 13:20
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 15:16
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 08:02
  4. Fehler beim Starten des TCNC Servers
    Von pascal_s im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 13:22
  5. Beckhoff: Fehler beim Starten des TCIO-Servers
    Von Diesla im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 07:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •